unser erstes schlafproblem...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von lena0809, 6. November 2008.

  1. lena0809

    lena0809 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Graz
    hallo in die runde...

    ich weiß nicht, ob ähnliche probleme hier schon beschrieben wurde, verzeicht mir das, sollte dies der 1000te tread zum thema sein... aber irgendwie verstehe ich gerade mein eigenes kind nicht... oder vielleicht doch und will es nicht wahrhaben...

    elias ist nun fast 8,5 monate alt... schlaftechnisch gab es nie grössere probleme... in den erste 3 monaten schlief er untertags problemlos ein, wann auch immer er müde da. am abend brauchte er hilfe, er wurde im marsupi getragen... dann, so mit ca. 3,5 monaten, finge er an selber einzuschlafen und tat es, bis vor einpaar wochen, fast immer problemlos. etwas streicheln war notwendig, teilweise ging es auch ohne...

    nun ist es so, dass er seit wochen am abend lieber papa hatte... ok, untertags war es nie ein problem... und seit montag lässt er sich von mir nicht hinlegen....:umfall: er ist totmüde, brüllt, weint, schlägt um sich herum, will seine milch nicht, gar nichts... wenn ich ihn (untertags) ins TT packe, ist er "weg", bevor ich das schlafzimmer verlassen habe... ok, waren zwar meine 1,5 stunden am tag zum unterricht vorbereiten, aber dann mache ich eben mehr am abend...

    am abend ist es, wenn ihn gerhard nicht hinlegt, eine katastrophe... gerade eben ließ er sich zwar auf dem arm beruhigen, aber sobald ich ihn hinlege, fliessen die tränen... als ich ihn gerhard übergab, klammert er sich an ihn und jetzt ist ruhe... gerhard ist zwar noch drinnen, aber er weint nicht...

    was mache ich falsch???? warum leht er mich auf ein mal ab??? oder will er sich von mir nicht trennen und lässt sich lieber tragen??? irgendwie bin ich gerade sehr unrund...

    alles wäre ja halb so schlimm, wenn gerhard in 2 wochen nicht für 4 tage nach athen fliegen müsste... zwar wird an 2 abenden unsere babysitterin da sein (ich unterrichte ja), aber die anderen 2??? ich kann ihn natürlich ins TT hineinstopfen, da kann ich ihn aber, nachdem er eingeschlafen hat, schlecht ablegen...

    irgendwie ist mir gerade etwas nach heulten zumute... wer kennt dieses verhalten? ist wohl eine phase, aber irgendwie macht sie mich fertig...:(

    danke fürs jammern dürfen und liebe grüße,
    lena.
     
  2. AW: unser erstes schlafproblem...

    Ist dein Mann den immer auch Zuhause, wenn du den Kleinen versuchst hinzulegen?
     
  3. lena0809

    lena0809 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Graz
    AW: unser erstes schlafproblem...

    ja, er ist da... elias sieht ihn und fühlt natürlich, dass papa da ist... am vormittag ist er allerdings nicht da... trotzdem das gleiche...
     
  4. AW: unser erstes schlafproblem...

    Lies auf jeden Fall mal Evas Thread :jaja:
     
  5. lena0809

    lena0809 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Graz
    AW: unser erstes schlafproblem...

    danke, habe es gerade getan... die idee mit einschlafen zu dritt finde ich toll, das versuchen wir ab morgen...

    was mich so fertig macht ist, dass ich das gefühl habe, er lehnt mich ab... ich habe überhaupt kein problem, dass er papa bevorzugt, aber dass er bei mir gar nicht will, macht mich fertig...

    liebe grüße,
    lena.
     
  6. AW: unser erstes schlafproblem...

    :troest:

    Ich weiß, wie du dich fühlst. :( Meine Große war auch lange Papa-Kind, aber trotzdem wurde ich nicht abgelehnt. Aber der Kleine .... :umfall: ..... schrie ja eh schon so viel, aber wenn Papa nicht da war, war es für mich echt hart. Aber plötzlich, so seit 2-3 Monaten, bin ich total aktuell. Ohne Mama geht jetzt gar nichts mehr.

    Babys denken da nicht weiter drüber nach - er liebt dich sicher auch nicht weniger als den Papa :herz:
     
  7. lena0809

    lena0809 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.733
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Graz
    AW: unser erstes schlafproblem...

    ich hoffe und denke rational ja auch so, aber eben, wenn er schreit und mit krokodilstränen weint, bin ich doch etwas fertig...

    im moment schaue ich mal babytragen an, wenn es nicht anders geht, werde ich ihn die tage, wenn gerhard nicht da ist, in den schlaf tragen müssen... nur TT ist da unpassend...

    danke dir auf jeden fall...:)
     
  8. AW: unser erstes schlafproblem...

    Was wäre denn an einer Trage passender ? :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...