unfreiwilliger Wackelzahn (Zaza?)

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Claudia, 20. Oktober 2009.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    :winke:

    Lars hat einen unfreiwilligen Wackelzahn. Er ist mit einem guten Freund auf dem Trmpolin zusammengekracht. Die Zwei haben Wrestling gespielt, der Freund lag wohl auf dem Bauch, Lars wollte sich auf ihn fallen lassen und in dem Moment geht der Freund hoch. Lars ist dann mit dem Kinn so schräg am Schulterblatt langgerutscht. Fazit: Ein unterer Schneidezahn wackelt - etwas weniger als am Sonntag nachnmittag, aber er wackelt noch. Das Zahnfleisch hat geblutet, sieht man auch noch. Ich meine, der Zahn ist etwas dunkler als vorher. Lars selber sagt, dass es nicht mehr wehtut, hat es am nächsten Morgen schon nicht mehr. Das Zahnfleisch ein bisschen wenn er isst, beim draufbeissen auch ein bisschen der Zahn, aber ganz wenig nur. Gleiches beim Zähneputzen.

    Mein Bauchgefühl sagt mir, dass dieser Zahn sowieso demnächst angefangen hätte zu wackeln und ein Gang zum Zahnarzt nicht notwendig ist, aber ich wollte doch mal einen "Fachblick" drauf werfen lassen. Zaza, magst Du mal gucken? Oder wer anders, der "vom Fach" ist? *klick*

    Lars findets übrigens cool - endlich ein Wackelzahn :umfall:

    :winke:
    Claudia
     
  2. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: unfreiwilliger Wackelzahn (Zaza?)

    :umfall: Der Junge ist genauso ein Kamikaze wie sein Vater! :hahaha:

    Das mit dem dunklen Zahn hatten wir hier doch auch! :zwinker:

    ICH glaube, daß du da nix weiter machen mußt.
    Der Zahn ist dunkel geworden weil ... :???: ... :oops: Da müßte ich jetzt nochmal meinen Fred dazu suchen, als David sich den seinigen Zahn "angeschlagen" hat... :oops:

    Ist nix weiter "passiert", nur dunkel wurde der Zahn, sonst war alles ok.

    Ich schätze, daß sich der Zahn wieder etwas "festigt", bis der Zahn an der Reihe ist, tatsächlich heraus zu fallen!

    :bussi: Ich puste mal! ;-)
     
  3. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
  4. Zaza

    Zaza Miss Velo High Heels

    Registriert seit:
    27. November 2003
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schweiz
    Homepage:
    AW: unfreiwilliger Wackelzahn (Zaza?)

    :winke:

    Keine Sorge, das sollte gehen! In spätestens einem Jahr hätte der Zahn wohl sowieso angefangen zu wackeln. Und da sie unteren Incisiven (Schneidezähne) als erstes wechseln hat der junge Mann beim Wrestling automatisch die perfekte Wahl getroffen :D

    Ich würde bei einem Zahnarzt auftauchen falls er Schmerzen bekommt. Ansonsten kannst Du dich zurücklehnen.

    Zaza :)
     
  5. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: unfreiwilliger Wackelzahn (Zaza?)

    Danke Zaza, genau das sagt mir mein Bauchgefühl auch. :bussi:

    Wieso hatte ich genau den gleichen Gedanken? :-D

    :bussi:
     
  6. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: unfreiwilliger Wackelzahn (Zaza?)

    :hahaha: Keine Ahnung?! Weil du seinen Vater kennst?? :hahaha:

    :bussi:
     
  7. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: unfreiwilliger Wackelzahn (Zaza?)

    Wer hätte auch ahnen können, das Marvin´s Schulter so hart ist....

    :hahaha:

    Jaja - was ein echtes Schulkind ist, brauch auch einen Wackelzahn, gell...

    Ich wünsch ihm, daß das Zahnfleisch sich beruhigt und nicht mehr wehtut.
    Marvin tat es echt leid, daß sie sich so ungünstig getroffen haben...


    Apropos: wie ist es denn mit der Lars´s Hand? War damit noch was? Die Heizung ist ja nun auch recht hart und es tat ihm ja doch recht weh.
     
  8. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: unfreiwilliger Wackelzahn (Zaza?)

    :???: Hand? Wie Hand? Hab ich da was nicht mitgekriegt? Dem Zahn und Zahnfleisch geht es nach wie vor gut, wackelt halt was. Von seiner Hand hat er nix mehr erwähnt, also denke ich, dass da nix ist. :???:

    Und Marvin kann da doch gar nix für - wenn die zwei wresteln, dann weiss Lars doch worauf er sich einläßt. Beim Toben kann nun mal was passieren. Hätte genausogut Marvin sein können - der hat aber schon bleibende Frontbeisserchen, wär schlimmer gewesen.

    Drei mal darfste übrigens raten, welchen Pulli Lars heute an hat beim Ausflug :-D

    Wir würfen nimmer so lange warten bis zum nächsten Mal - Apropos nächstes Mal: Wir werden morgen Gelegenheit haben in die Heinrich-Heine-passage zu gehen. Wie sieht denn Euer "Limit" aus bzgl. Playboy-Sachen. Und was? Bist Du morgen früh über Handy zu erreichen? Dann ruf ich Dich von da aus an, ja?

    :knutsch:
    Claudia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...