Unersättlich?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von mutzelmaike, 31. August 2012.

  1. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    ich habe diese Woche schon über unruhige Nächte geklagt und heute war mein Dicker wieder alle 3 Stunden wach, weil er HUNGER hatte. Dabei isst er tagsüber im Moment echt gut, finde ich:

    ca. 6:00 Stillen
    ca. 7:00 Butterbrot und geriebener Apfel
    10:30/11:00 GKFB und Vollkornzwieback/Gemüse auf die Hand (selbstgekocht, 150-200g)
    ca. 14:00 OGB und Vollkornzwieback auf die Hand (selbstgemischt, auch rund 150g)
    18:00 Milchbrei + Zwieback/Brot auf die Hand (Pulver von Allnatura, ca. 180g)
    + manchmal 18:30 noch etwas MuMi, meistens ist er aber satt, danach geht's ins Bett

    So, dann kommt er aber im Moment um 22:00, 1:00, 4:00 und eben nach dem Aufstehen und trinkt aber auch immer zügig eine oder beide Brüste. Er ist eigentlich auch gut im Futter (ich schätze so um die 8600g, Geburtsgewicht 3590 bei 11 Tagen nach ET).

    Ist das gerade einfach ein Schub oder bekommt er tagsüber nicht genug?

    Liebe Grüße!
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Unersättlich?

    Das kann schon ein Schub sein. Gibst du Öl an GKF und OGB ? Ansonsten bekommt Annemarie immer ca. 1 Stunde nach dem Abendessen noch Flasche. Vielleicht würde er mit etwas mehr Zeitabstand mehr trinken und nachts länger durchhalten ?
     
  3. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unersättlich?

    Ja, Öl ist immer ausreichend dabei. Für noch eine Stillmahlzeit müsste ich das Abendessen vorziehen, denn gegen 18:30, max. 19:00 muss Oskar ins Bett, sonst ist hier Terror angesagt.:crazy: Die Schlafenszeiten möchte ich auch nicht verschieben, weil wir morgens früh raus müssen.
     
  4. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Unersättlich?

    Da es 14 Uhr schon OGB gibt, wär das vermutlich machbar, den Milchbrei etwas vorzuziehen. Versuch macht klug ;)
     
  5. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unersättlich?

    Werde ich heute probieren. Unsere Essenszeiten sind so "seltsam", weil ich sie an die Krippe angepasst habe, um den Übergang leichter zu machen (ab übernächste Woche geht er vormittags hin). Dort wird schon zwischen 10:30 und 11:30 gegessen.
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Unersättlich?

    Der Speiseplan ist prima :bravo:

    Isst du denn noch ausreichend oder hast du deine Nahrungszufuhr bereits wieder auf "normal" umgestellt? Die Gewichtsentwicklung von Oskar ist prima - nächtliche Hungerattacken können einerseits Schubbedingt sein, aber bei Stillkindern empfehle ich immer nochmal die eigene Ernährung auf den Prüfstand zu stellen. Was Mama an Kalorien zu sich nimmt spiegelt sich im Gehalt der Mumi wieder.

    Grüßle Ute

    Danke Kerstin :bussi:
     
  7. mutzelmaike

    mutzelmaike Familienmitglied

    Registriert seit:
    20. August 2012
    Beiträge:
    515
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Unersättlich?

    Danke Ute, da liegt vielleicht der Hund begraben! Ich habe mein Ausgangsgewicht längst wieder (ohne Diät), obwohl ich fast 20 Kilo in der Schwangerschaft zugenommen habe und liege bald darunter, wenn es so weitergeht. Ich habe einen kleinen Vampir herangezogen! Das habe ich bisher nie als Problem gesehen, schließlich freut sich Frau über so was. Dann werde ich mir mal wieder etwas mehr gönnen, denn auf künstliche Säuglingsnahrung will ich auf keinen Fall umsteigen.
     
  8. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Unersättlich?

    Es gibt auch keine künstliche Säuglingsnahrung. Das ist alles auf Kuhmilchbasis.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...