Und sowas ist ein Skandal...

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Lucie, 12. September 2012.

  1. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    ich bekomme das einfach nicht in meinen Kopf wie ein Richterin so ein Urteil fällen kann...


    http://www.halternerzeitung.de/lokales/marl/lokalnachrichten/art105867,1761624

    tiefstes Mittelalter. Traurig und beschämend. Ich finde echt keine Worte.

    wir hatten in der Klinik wieviele Vergewaltigungsopfer, zutiefst traumatisiert. Viele haben sich nicht gewehrt, aus Angst vor weiterer körperlicher Gewalt oder weil sie es einfach völlig apathisch über sich haben ergehen lassen. Es gibt genügend Fachliteratur über solch ein Verhalten in zutiefst traumatisierenden Situationen. Wie kann es sein, dass in der heutigen Zeit noch so ein Urteil gefällt wird?
     
  2. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.069
    Zustimmungen:
    112
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Und sowas ist ein Skandal...

    Da bleiben mir vor Wut die Worte weg.

    Salat
     
  3. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Und sowas ist ein Skandal...

    Vor Allem bei dem Alter des Mädchens und der bekanten Gewaltbereitschaft :ochne:
    Furchtbar!
     
  4. Thalea

    Thalea (E)I-App

    Registriert seit:
    24. Mai 2012
    Beiträge:
    2.806
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Ruhrgebiet
    AW: Und sowas ist ein Skandal...

    Viele Richter und Anwälte haben leider zu wenig Ahnung von den innerpsychischen Reaktionen, die die Psyche da hat, um das Überleben zu sichern. Fight or flight, beides aussichtslos, der Mensch dissoziiert, wird bewegungs- und handlungsunfähig, was aber vor Gericht oft als stillschweigendes Einverständnis ausgelegt wird.
    Leider ist das oft die Realität vor Gericht. Gibt es keine Zeugen und keine deutlichen Kampfspuren muss man schon an einen guten Richter geraten um eine Verurteilung zu erwirken.
    Die Frage ist, war das Mädchen direkt danach im Krankenhaus um sich untersuchen zu lassen? Falls nicht wird auch das zugunsten des Täters ausgelegt, so viele plausible Erklärungen es für dieses Verhalten auch gibt.

    Ich kenne so viele Fälle, wo die Anzeige einer Vergewaltigung nur in einer weiteren Demütigung des Opfers geendet ist, dass ich zwar nach wie vor für eine Anzeige bin, jedem Opfer, dass mich aber um Rat fragt sehr deutlich sage, was da auf einen zukommen kann und, dass das gut überlegt sein muss, ob man dafür stabil genug ist.
     
  5. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Und sowas ist ein Skandal...

    Ich bin wirklichh sprachlos
     
  6. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Und sowas ist ein Skandal...

    Wenn ich das lese, könnte ich brechen. Wo sind wir eigentlich ? Und warum darf eine Richterin, mit einer solchen Einstellung überhaupt noch arbeiten ? Das ist einfach nur widerwärtig und abstossend !
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Und sowas ist ein Skandal...

    ich frag mich warum da kein Aufschrei durch das Land geht. Warum Kinderschutzbund nicht öffentlich protestiert, warum Kinder- und Jugendpsychiater nicht öffentlich Stellung beziehen, warum man das eben so in der Zeitung liest und es dann ohne Folgen wohl bleibt...
    ich wünsch mir ja selten dass eine Zeitschrift irgendwas breitschlägt, erst recht nicht die B.zeitung, aber in diesem Falle wünschte ich mir sehr wohl dass eine seriöse Zeitung sich des Themas annimmt.
    Und das Mädchen dabei aussen vor lässt.
    Wenn ein 18jähriger sich in ne Minderjährige verliebt wird zetermordio gemacht. Hier gibts nen Freispruch bei der Vergewaltigung einer Minderjährigen.
    Wo bleibt da das Jugendamt das sich schützend hinter das Kind stellt.

    ich hab das bei FB gepostet weil ich nicht möchte dass es einfach so im Ländle bleibt. Wer mag, kann es gerne teilen. Damit es über NRW hinaus bekannt wird.
     
  8. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.589
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Und sowas ist ein Skandal...

    thalea, in dem moment wo ein Richter mit einer Vergewaltigung involviert ist, hat er sich auch über Traumatologie und innerpsychische Reaktionsmechanismen zu informieren.
    Zumal diese Reaktionen in ihrer Kenntnis ja eigentlich schon zum Allgemeinwissen gehören auch wenn die wenigsten Menschen die Fachausdrücke dafür kennen.

    Und - das Kind muß ja nicht mal dissoziiert haben. Es hat vielleicht einfach nur stillgehalten vor Angst, bei vollem Bewußtsein dabei (Gott wie schrecklich).

    die Erfahrungen in der Klinik mit Vergewaltigungsopfern und Polizei waren bei uns eigentlich durchwegs positiv, da wo ich gearbeitet habe. Aber die Gerichtsprozesse arteten nicht selten in eine weitere Traumatisierung aus. :(.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...