Umzug

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von molle, 31. Januar 2008.

  1. Hallo zusammen,:winke:

    wir ziehen in ca 2 wochen um und ich mache mir schon die ganze zeit gedanken wie das wohl für den kleinen mann (dann ca 15 monate) ist?!! einfach raus aus der gewohnten umgebung und die alte wohnung nie mehr wieder sehen...

    kann oder soll ich denn da irgendwas beachten oder gutes für ihn tun??

    im urlaub, 2 wochen, war das eigentlich auch kein problem, aber da war er ja auch noch nicht so alt.

    jetzt hat er ein mini-zimmer und dort ist es schon ziemlich groß. ich hoffe ja, dass es ihm gefällt, aber nicht dass er vielleicht angst bekommt in dem großen raum!!??

    vielleicht habt ihr ja ein paar tipps für mich!!
     
  2. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Umzug

    Also ich kann nur aus meiner Erfahrund sprechen,

    unsere Lütte war jedesmal im Vorfeld dabei,
    sprich Wohnungsanschauung etc.
    Ich würde ihm immer gut zu sprechen wie toll
    die neue Wohnung ist etc.

    Ich denke die erste Zeit wird er sich sehr unsicher
    fühlen was die neue Umgebung betrifft.

    Allerdings wird er schnell merken, mein Spielzeug ist da,
    die alte Couch ist da,- weißt du wie ich das meine :rolleyes:

    Und hauptsache Mama und Papa sind da,
    ihr müsst ihm einfach die Sicherheit geben, es ist alles ok

    Lg Summer
     
  3. AW: Umzug

    wir ziehen in ein haus und da wird momentan noch renoviert, sprich viel dreck usw. deswegen haben wir ihn bisher nur einmal dabei gehabt. aber es sind ja noch zwei wochen... ;-)

    ja ich weiß wie du meinst, das stimmt, er kennt ja unsere möbel und seine sachen. und wir sind natürlich auch die ganze zeit für ihn da. ich hoffe auch, dass er sich ganz schnell sicher und geborgen fühlt!!!
     
  4. Röschen

    Röschen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. August 2004
    Beiträge:
    16.300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlicher Wetteraukreis
    AW: Umzug

    Hm Erne war ja erst 10 Monate alt, als wir das erste Mal mit ihm umgezogen sind, aber er hat da wohl nicht wirklich was mitbekommen.

    Beim zweiten Mal vor knapp anderthalb Jahren war er ja immer dabei: Beim Haus anschauen, beim Notar und beim Renovieren (er hat sein Zimmer sogar teilweise selbst gestrichen), so dass es für ihn eigentlich gar kein Problem war. Etwas ungewohnt war das eigene Zimmer anfangs ja schon, aber inzwischen liebt er es.

    Ich würde mir da gar nciht so große Gedanken machen - Kinder sind oft anpassungsfähiger als Erwachsene.

    :winke:

    Rosi
     
  5. Summersky

    Summersky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Februar 2007
    Beiträge:
    1.612
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Umzug

    Genau die gleichen Sorgen hatten wir auch,
    wir sind auch in ein Haus gezogen.

    Ich hab anfangs auch gedacht, na wie verkraftet sie
    das aus ihrer gewohnten Umgebung
    "rausgerissen" zu werden.

    Die 2 Tage wo der Umzug statt fand war sie
    bei Oma und Opa.

    Aber es hatt wunderbar geklappt, hier im Haus,
    kann sie sich viel schöner Entfalten und sie fühlt sich wohl.

    Lg Summer
     
  6. AW: Umzug

    so werden wir das auch machen. beim umzug bei der oma und am nächsten tag dann ins groooße haus... ;-)

    ha, wenn ich paul selber streichen lassen würde, ich glaub der würde nur noch strahlen. rum matschen usw. aber dafür ist er eindeutig noch zu klein.

    ja vielleicht habt ihr recht. mach mir schon wieder zu viele gedanken.

    wird bestimmt ganz schön für ihn. und ab dann wohnen oma und opa gleich nebenan, da wird er sich freuen!!!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...