Umzug und eigenes Zimmer (6 Monate)

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von stürmchen, 24. November 2010.

  1. Hallo ihr Lieben :)

    Ein paar Fragen zum leidlichen Thema "Umzug"...

    Mein Mann hat nun eine neue Arbeitsstelle und wir müßen im Dezember umziehen. Nicht nur, dass mir das alles eigentlich viel zu schnell geht und ich lieber noch zwei, drei Monate Zeit gehabt hätte alles zu organisieren, wirft der Umzug ein paar Fragen auf.

    Wie reagierten eure Kinder auf einen Umzug in dem Alter? War das problemlos oder welche Probleme tauchten auf? Wie mach ich es dem kleinen Mann am einfachsten sich einzugewöhnen?

    Außerdem hat unser Kurzer zur Zeit noch kein eigenes Zimmer und schläft nach wie vor im Familienbett. Daran wollen wir auch noch nichts ändern. Dennoch stellt sich mir die Frage ob wir ihm jetzt schon ein eigenes Zimmer einrichten sollen oder ob es besser wäre, wie jetzt nur eine Spielecke im Wohnzimmer, die wir mit Gitter abtrennen können, wenn ich mal kurz nicht im Raum bin.

    Wir werden sicher nicht ewig in der Wohnung bleiben, da wir lieber wieder etwas abgeschiedener wohnen wollen, aber auf die Schnelle waren unsere Vorstellungen, Kind und großem Hund nicht mit den Angeboten zu vereinbaren und die Wohnung jetzt ein guter Kompromiss.

    In so fern denke ich das wir im höchsten Fall zwei bis drei Jahre dort sein werden zumal dann auch sicher das Thema "Geschwisterchen" aktuell sein wird.
    Spielecke oder eigenes Zimmer?! Was denkt ihr?
     
  2. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Umzug und eigenes Zimmer (6 Monate)

    ich überlege gerade, ob unsere Erfahrung ganz vergleichbar ist: umgezogen sind wir, als Junior 12 Monate alt war, und zwar im selben Haus - sprich, die ganze restliche Umgebung, Hof etc. ist die alte geblieben, wobei sein Aktionsradius damals (Winter) ehe vielmehr in der Wohnung war.

    wir sind beim Familienbett und Spielecke im Wohnzimmer geblieben.
    Wobei ich mir vorstellen kann, dass, wenn wir ein weiteres Zimmer hätten (das was alle als Kinderzimmer nutzen, nutzen wir als Arbeitszimmer), würde ich Familienbett behalten und ein Kinderzimmer, welches dann auch Spilezimmer wäre, einrichten und dem Kind die Entscheidung überlassen, wann es gerne alleine schlafen möchte.
    wird bei uns vorerst nciht der Fall sein, da ich keine solchen Maßnahmen in Verbindung mit dem nun in wenigen Tagen zu erwartenden Geschwisterkind möchte - beide bleiben bei uns.
    Wenn eigenes Zimmer, dann m.E. entweder früh bevor das zweite Kind sein Platz im Familienbett einnimmt oder dann eben danach, wenn das große selbst soweit ist, um "alleine" ins eigene Zimmer zu ziehen.
     
  3. AW: Umzug und eigenes Zimmer (6 Monate)

    Unser Kleiner schläft auch noch im Familienbett. Er hatte zwar ein Babybett aber nicht viel drin geschlafen. Da schläft er lieber mal bei seinen Geschwistern mit im Bett. Ich würde es auch so lassen, Familienbett und Spielecke im WZ. Unsere Kinder haben sich immer gefreut beim umziehen :)
     
  4. AW: Umzug und eigenes Zimmer (6 Monate)

    Ich denke, ihr habt recht.

    Im Wohnzimmer hab ich ihn auch besser im Auge denk ich und ganz nebenbei hab ich dann auch noch ein Zimmer, wo ich meine Nähmaschine, Schreibtisch und die Playstation meines Mannes parken kann.

    Ich geh davon aus, dass wir beim zweiten Kind eh einfach nochmal am Bett anbauen, denn auch wenn mein Mann am Anfang gegen Familienbett war und wir die ersten Wochen ein Babybay hatte, findet er es mittlerweile gut den Kleinen im Bett zu haben. Er freut sich schon wenn der Kurze größer ist und auch mal neben Papa schlafen will.

    Wir werden die Spielecke einfach wie ein Kinderzimmer "behandeln". Ich werde Wände in der Ecke schön bemalden, er bekommt einen Kinderteppich hin, ein paar Regal für seine Sachen und dann darf er einfach im Wohnzimmer Chaos machen :)
     
  5. Tigerchen

    Tigerchen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Juni 2007
    Beiträge:
    4.229
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Umzug und eigenes Zimmer (6 Monate)

    jupp, genau so sieht es hier aus :hahaha:

    und Papa freut sich auch, dass Junior bei uns ist, auch wenn er mittlerweile schon sooo lang geworden ist, dass er nun nicht mehr quer schlafen kann :hahaha:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...