Umstellen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von dolbi, 14. September 2010.

  1. dolbi

    dolbi Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    do hanna
    Hallo,

    ich bin neu hier angemeldet, habe aber schon öfter hier und auch auf der Homepage gelesen und hab nu auch mal 'ne Frage weil ich eigentlich seit dem Arztbesuch gestern mal wieder ganz verunsichert bin :hä:

    Wie stell ich denn Flaschennahrung am besten um?
    Also mein Zwergele (12Wochen alt) soll nu 'ne AR Nahrung bekommen (Vati hat gestern von Beba mitgebracht) die will ich ihr nachher gleich mal geben,
    nur... wann bekommt sie dann die nächste AR? Also wie stell ich so Bauchfreundlich wie Möglich um? Obwohl mehr AR wär auch net doof mit ihrer Spuckerei, aber will halt nicht das sie wieder Bauchweh bekommt.
    Ihr könnt mir doch sicher helfen, oder??
    Wäre gaaaanz arg nett!!!
    Vielen Dank und liebe Grüße
    dolbi
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Umstellen

    Hallo Dolbi,

    auf Nahrungen die ein Problem beheben sollen, wie z.B. Spucken, wird in aller Regel zügig bzw. sofort umgestellt. Damit bekommt man das Problem am schnellsten in den Griff.

    Ich würde es einfach ausprobieren und von vorne herein die Absicht setzen dass es ab sofort ideal läuft. Die Beba AR ist mir jetzt nicht so geläufig, aber bei der Aptamil AR empfehle ich die schnelle Umstellung seit Jahren mit Erfolg.

    Grüßle Ute
     
  3. dolbi

    dolbi Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    do hanna
    AW: Umstellen

    Hallo Ute,

    vielen lieben Dank für deine Antwort.
    Das Sofort-Umstellen hab ich schon anfangs bei ihr gemacht, auf Aptamil Comfort, und dann leider nochmal auf Novalac BK.
    Apta hatte leider, auch nach mehreren Wochen, nix gebracht, ausser das die kleine Maus so übelst gerochen hat, dass wir uns gewundert haben warum sie nicht selbst schon grün anläuft davon.
    Mit Novalac Bk war alles super, nur eben das spucken.
    Man hat bei Nahrungen eine unglaubliche Auswahl...nur bei den AR's nicht.
    Apta, Beba und Humana.
    Apta wollt ich nicht aus Sorge das sie sich dann wieder so plagt und *hust* "riecht".
    Beba hat mir die Ärztin empfohlen.

    Das erste Flascherl hat sie mittlerweile bekommen und gleich wieder gespuckt. Mal abwarten wie sich das noch entwickelt.

    Jop, ich denk mir bei jedem Flascherl "nu läufts ;)" in Bezug auf das nicht schön trinken (schnalzen usw) hat das auch echt was gebracht.

    Das spucken an sich fänd ich ja nicht so schlimm, machen Babys nunmal, umziehen wäscheberg...pfff macht nix.
    Aber noch Stunden nach dem Flascherl kommts ihr ganz sauer rauf, und dann fängt das geschrei an, klar, wird vermutlich auch weh tun, wenn die Speiseröhre immer so gereizt wird.

    Gut, dann hoppla hopp umstellen, hab mich nur jetzt nicht getraut, aus Sorge das ihr Bauchweh wieder anfängt.

    Vielen lieben Dank nochmal und liebe Grüße dolbi
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.827
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Umstellen

    Hallo,

    ich möchte Dich nur etwas beruhigen Larissa war ein absolutes Speihkind und Felix ist es auch, erst seid ein paar Wochen wird es langsam besser bis seltener. Auch ganz unterschiedlich mal kam es sofort mal erst Stunden später.

    Felix wurde aber voll gestillt und jetzt eben zusätzlich zur Beikost auch noch, somit haben wir nichts umgestellt mit der Nahrung.

    Bei Felix trifft übrigens der Spruch Speihkinder sind Gedeihkinder, er steht ganz gut im Futter:hahaha:

    Alles Liebe für Euch,
    Su
     
  5. lausemaus

    lausemaus on the rocks

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    im schönen Oberbayern
    AW: Umstellen

    Vor dem gleichen Problem stand ich damals auch (mein Sohn bekommt nach wie vor Aptamil AR und fährt echt gut damit) - mein KiA meinte damals zu meiner Frage, ob ich fläschchenweise umstellen soll, natürlich komplett oder ob ich nach dem Motto "die eine Flasche darfst Du k...., die anderen nicht" verfahren will:hahaha:

    Kann mich noch gut an den ersten Tag erinnern, hatte mittags angefangen - lief super, nachmittags auch und abends kamen mir beim Bäuerchen gefühlt alle drei Flaschen entgegen... aber am nächsten Tag war es dann gut und seitdem spuckt er nur noch ganz selten.

    Ich füttere die AR-Nahrung mittlerweile mit dem NUK-Breisauger (Latex), da das Löchlein beim Milchsauger für meinen Sohn zu klein waren. Mit dem Breisauger kann er die Trinkgeschwindigkeit besser steuern.

    Viele Grüße!
     
  6. dolbi

    dolbi Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. September 2010
    Beiträge:
    322
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    do hanna
    AW: Umstellen

    Hallo,
    vielen lieben Dank für Eure Antworten!!!
    Aufgeheitert hat mich der Spruch von Lausemaus' Kinderarzt:crazy:

    Um Euch auf dem neuesten Stand zu halten (und vorallem es mir von der Seele zu schreiben)
    Die AR Nahrung hat leider gar nichts genüzt und mein kleiner Springbrunnen ist nicht trockengelaufen. AR war somit für den ARs*h , sorry. Und das Geschrei ging weiter, bzw hat sich noch verschlimmert und die Kleine trank immer noch weniger

    Waren heute dann nochmal mit dem Mäusekind bei der Frau Doktor und haben nun neocate mitbekommen. Verdacht auf Kuhmilcheiweißunverträglichkeit.
    Hoffentlich bessert sich jetzt alles, muss am Freitag bei Ihr anrufen und berichten, denn wenn es keine Besserung gibt gehts ab ins Krankenhaus (fang schonwieder an zu heulen bei dem Gedanken, mein armer Zwerg)

    Danke fürs zuhören
    Liebe Grüße
    Tanja
     
  7. lausemaus

    lausemaus on the rocks

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    im schönen Oberbayern
    AW: Umstellen

    Du Arme:troest:, da macht man sich einfach Sorgen, wenn das Kind Probleme beim Essen hat. Ich drück Dir die Daumen, dass schnell herausgefunden wird, woran es liegt und dass es bald besser wird... und vor allem, dass euch das Krankenkhaus erspart bleibt!

    Liebe Grüße
    Alex
     
  8. hokasa

    hokasa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    10. Dezember 2007
    Beiträge:
    2.454
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    OWL
    AW: Umstellen

    Klick vielleicht hilft es dir ein bischen weiter :troest: Ich hoffe deinem Zwerg geht es bald besser!!!
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kann ich einfach auf neocate umstellen

Die Seite wird geladen...