Umfrage:Wer geht arbeiten,wer ist zu Hause?

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Püppis, 11. August 2010.

?

Wer geht arbeiten, wer ist zu Hause?

  1. Ich gehe arbeiten

    57 Stimme(n)
    70,4%
  2. Ich bin zu Hause

    24 Stimme(n)
    29,6%
  1. Püppis

    Püppis Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2010
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Vor den 7 Bergen
    Hallo,
    mir hängt im Moment tierisch etwas auf den Nieren. Meine Elternzeit endet jetzt im November, und ich weiß nicht ob ich wieder arbeiten gehe oder ich zu Hause bleibe? Meine Mädels werden 3 und 6 Jahre alt. Der Kiga und die Schule gehen nur bis 12.30 Uhr. In dieser Zeit ist es nicht so einfach eine Stelle zu finden, und ich möchte auch für meine Kinder da sein, wenn sie mich brauchen (wenn sie z.B. krank sind oder Schulaufgaben machen müssen). Dann denke ich aber wieder, muss ja in meine Rente etwas einzahlen und möchte ja auch mal wieder raus hier nach 6 Jahren. Was meint ihr, was ist wichtiger, oder wer geht arbeiten und wer bleibt zu Hause? :konfus:

    Liebe Grüße
    Diane
     
  2. Elchen

    Elchen Aufraffbremse

    Registriert seit:
    10. September 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    NRW-Wildberg
    AW: Umfrage:Wer geht arbeiten,wer ist zu Hause?

    Ich bin seit 2002 zuhause gewesen, bzw. habe ich nen 400€ Job von zuhause aus gemacht. Ende 2009 wurde mir gekündigt, da ich mehr arbeiten sollte und nicht wollte/konnte.
    Seit Ende Juli gehe ich nun 3x die Woche für 3 Stunden am Empfang einer Physiotherapiepraxis arbeiten. Und ich muss sagen es tut mir gut und allen anderen in der Familie auch. Mein AG ist aber auch total Mitarbeiterfreundlich, wenn ich mal nicht kann wegen Schule oder Krankheit...kein Problem.:bravo:
     
  3. Yvi

    Yvi

    AW: Umfrage:Wer geht arbeiten,wer ist zu Hause?

    Ja das ist eine schwere Frage... Jeder hat eine andere Einstellung dazu und ich denke jeder sollte es selber entscheiden nach seinem Gefühl und der finanziellen Lage!
    Ich und besonders auch mein Mann haben die Meinung, das wenn es finanziell machbar ist eine Mama die ersten 3 Jahre auf jeden Fall zum Kind gehört... und wenn möglich ab dann auch nur arbeitet wenn die Kids in der Schule/KiGa sind. Sprich eben nur Stundenweise bzw. halbtags. Wir denken schon das es auch die ersten 4 Jahre Grundschule sehr wichtig ist, das mittags jemand da ist der sich um die Kinder kümmert!
    Aber wie gesagt das muss jeder nach seinen Bedürfnissen und Möglichkeiten selber einschätzen!
     
  4. Casi

    Casi Quak das Fröschlein

    Registriert seit:
    12. April 2007
    Beiträge:
    8.877
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Groß Kreutz
    AW: Umfrage:Wer geht arbeiten,wer ist zu Hause?

    Ich geh arbeiten ;) Alleinerziehend mit 3 Kindern, Vollzeitjob und Hobby´s, Freunde und Familie.. Alles cool :cool: Problematisch wird es wenn ich zu Hause bleiben soll/muss :hahaha:
     
  5. KaJul

    KaJul Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. August 2005
    Beiträge:
    5.711
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Umfrage:Wer geht arbeiten,wer ist zu Hause?

    ich geh arbeiten, alleinerziehend, 1 Kind, 3/4 Stelle... :zwinker: und alles ausgeglichen :)

    :winke:
     
  6. Buchstabensalat

    Buchstabensalat Pinselohräffchen

    Registriert seit:
    16. Juli 2003
    Beiträge:
    18.065
    Zustimmungen:
    109
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    ganz dicht vorm Monitor
    Homepage:
    AW: Umfrage:Wer geht arbeiten,wer ist zu Hause?

    Tschuldige, Püppis, und nimm es nicht persönlich, aber:
    *aufreg-Modus an*
    Was issen das für eine BESCH*** Umfrage?
    Ja meints ihr, wenn Frau zuhause bleibt, ist das keine Arbeit? Himmelarschundzwirn, wann geht das denn mal in die Köpfe der Menschheit, daß Kinderhüten und -großziehen ein 24/7-Fulltime-Job ohne Bezahlung ist? Wann geht das mal in die Köpfe auch der Frauen? Wann ist endlich das Nur von der NUR(HA!)-Hausfrau weg?
    Warum geh ich wohl nicht beruflich putzen für ein paar Euro die Stunde? Weil ich mich dafür überqualifiziert fühle (ganz zu schweigen davon, daß ich es nicht gerne tu). Warum aber mach ich es hier zuhause für vier andere Leute umsonst? Warum ist denn bitte 3 Stunden dasitzen und dem Lieblingsschmusebaby der Jüngsten einen neuen Körper verpassen statt hinzugehen und ein neues zu kaufen (25,- €) keine Arbeit?
    *aufregmodus aus*
    Püppi, ich find die Frage saudoof. Frag lieber, wer außerdem noch für Geld arbeiten geht.

    Salat
     
  7. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umfrage:Wer geht arbeiten,wer ist zu Hause?

    Ich gehe zuhause arbeiten :) und kann insofern nichts ankreuzen.

    J.
     
  8. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Umfrage:Wer geht arbeiten,wer ist zu Hause?

    Ups, Salat, ich schwör deine Antwort stand vorhin noch nicht da *g*
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...