Überfüllter Schulbus :-(

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Steffie, 17. September 2008.

  1. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    :winke:

    Vielleicht kennt sich ja jemand etwas besser aus, über Google find ich nichts eindeutiges.

    Adriano fährt mit dem Schulbus zur Schule. Nur gibt es bei dem Bus ein Problem, das mir echt ein Dorn im Auge ist. Er ist total überfüllt. Die Kinder die hier bei uns einsteigen bekommen keinen Sitzplatz mehr, da er schon voll ist, wenn er hier anhält. Wir haben zwar gestern bei der Einschulung extra noch Verhaltensregeln für den Bus von einem Polizeibeamten bekommen, in denen auch steht, dass die Kinder der ersten und zweiten Klassen im vorderen Teil des Busses sitzen, aber in der Praxis sieht das wohl anders aus. Auch werden die Kinder demnächst mit einem Polizisten Bus fahren "üben", wie man sicher ein und aussteigt usw. aber dass nicht genug Sitzplätze da sind ist wohl uninteressant.

    Selbst in den Verhaltensregeln steht drin, dass die kleinen Kinder im vorderen Teil sitzen oder STEHEN.

    Ich finde das einfach total fahrlässig, was ist wenn der Busfahrer scharf bremsen muss?

    Ist das denn so in der Form überhaupt zulässig?

    Etwas ratlose Grüsse
     
  2. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Überfüllter Schulbus :-(

    Das scheint ein häufiges Problem zu sein - wir kennen es auch.
    Der Schulbus ist hier ja kein ausgewiesener Schulbus, sprich jeder Hinz und Kunz kann damit fahren. Die meisten Erwachsenen verkneifen es sich allerdings, denn die Kids der weiterführenden Schule sind da doch teilweise recht gewöhungsbedürftig....
    Das Problem wurde auf unzähligen Elternabenden angesprochen. Zuständig dafür ist aber bei uns nciht die Schule, sondern das Busunternehmen. Und die sagen, für einen zweiten Bus lohnt sich die Strecke nciht. Tja - Pech...
    Der Busfahrer hat allerdings auch schon Kinder an der Haltestelle (beim nach Hause fahren) stehen lassen, weil sein Bus zu voll war. Diese Kids müssen dann entweder eine Stunde auf den nächsten Bus warten, oder haben das Glück, das ein Elternteil ein Auto hat, um zum Abholen zu kommen.
    Im Bus selber stehen sie wie die Sardinen in der Dose. Scharfes bremsen oder um die Kurven rasen (was hier leider immer wieder vorkommt....) ist hier an der TAgesordnung - die Kids stehen aber sooo eng, das niemand fallen KANN. "Zustände wie im alten Rom" hätte mein Vater wohl dazu gesagt....
    Nur leider lässt es sich nciht ändern, wenn der BUsunternehmer nicht mitspielt.
     
  3. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Überfüllter Schulbus :-(

    Ja, aber das kann doch nicht sein, dass das erlaubt ist, weder die Kinder in den Bus zu stapeln, noch, sie einfach an der Haltestelle stehen zu lassen. Was ist wenn was passiert? Sagen dann alle nur, "wir sind da nicht zuständig"? Wer hat zum Beispiel die Aufsichtspflicht, wenn der Fahrer die Kinder einfach stehen lässt?
     
  4. nic

    nic Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    14. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.119
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wo sich Fuchs und Baustein gute Nacht sagen
    AW: Überfüllter Schulbus :-(

    Hallo,

    nein, dass ist nicht zulässig!
    Das Problem haben wir hier im Kreis auch.

    Eltern haben schon mehrfach die Polizei benachrichtigt, die dann den Bus abgepasst hat. Der Bus musste stehen bleiben, bis das Unternehmen einen 2. Bus geschickt hat, der die überzähligen Kinder aufgenommen hat.

    Würde mich an deiner Stelle mal bei der Polizei erkundigen, ob es bei euch evtl. genauso gehandhabt werden würde.

    lg,
     
  5. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Überfüllter Schulbus :-(

    Hallo,
    also das war bei uns früher schon so und ist auch immer noch so!
    Bei uns waren es auch normale Linienbusse, schulbusse gabs hier nicht.
    Wir standen auch immer eng an eng... Hat uns auch nie wirklich gestört!
    Der Bus hat soundso viele zugelassene Stehplätze, was macht es da für einen Unterschied, ob nun 50 oder 70 stehen??
    Ich finde das ehrlich gesagt nicht so schlimm!
    Anschnallen kann man sich ja eh nicht, auch wenn man sitzt!
    Wenn ich da zuviel Angst hätte, dürfte ich meine Kinder gar nicht mit Bus fahren lassen!

    Und ja, er darf die Kinder an der Haltestelle stehen lassen, ein taxi muss dich ja auch nicht mitnehmen!

    Versteht mich nicht falsch, natürlich finde ich es nicht gut, wenn ein Kind stehen gelassen wird, oder dass die Busse so voll sind, aber das (abgesehen davon, wenn die zulässige fahrgastzahl überstiegen wird)ist nunmal denen ihre entscheidung.
     
  6. Streichelzoo

    Streichelzoo Anna Bolika

    Registriert seit:
    11. Februar 2006
    Beiträge:
    3.687
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Überfüllter Schulbus :-(

    Weiss eigentlich jemand, wie hoch die ist?

    Was mich bzw. meine Kids an der Sache mit den übervollen Bussen stört ist ganz einfach die, das viele Busfahrer wie die Irren hier fahren. Und das bei einer sehr Kurvenreichen Landstrasse - da kann man sich vorstellen, wie die Kids da durcheinandergewürfelt werden.

    Genauso toll ist es, wenn die Kids an der Schule nicht mitgenommen werden und eine Stunde auf den nächsten Bus warten müssen - vor allem wenn man noch einen Termin hat... Mittlerweile lege ich alle Termine so spät wie möglcih, da ich nie sicher sein kann, ob die Kids dann auch wirklich pünktlich zu Hause sind.
     
  7. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Überfüllter Schulbus :-(


    Ich finde das schon schlimm, denn wenn der Bus eine Vollbremsung macht, dann ist es ein grosser Unterschied, ob mein Kind im Bus sitzt oder steht. Ich habe es als Kind selbst gesehen, da stand auch ein Kind im Gang und als der Bus eine Vollbremsung machen musste, flog dieses Kind vor an die Windschutzscheibe!
     
  8. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...