Überbackener Fisch mit Kartoffeln

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von belladonna, 20. Juni 2003.

  1. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Zutaten:
    600g Kartoffeln
    500g TK-Fischfilet (z.B. Kabeljau)
    Salz
    Zitronensaft
    250g Doppelrahm-Frischkäse
    evtl. etwas Milch
    1 Päckchen gemischte Kräuter (TK)
    Pfeffer

    Zubereitung:
    Die Kartoffeln waschen und in wenig Wasser 30min kochen, abgießen und auskühlen lassen. (Kann man schon am Vortag machen, dann geht es schneller!)
    Die Kartoffeln pellen, in Scheiben schneiden und in einer gefetteten Auflaufform verteilen. Etwas Salz daraufstreuen (kann man aber auch weglassen).
    Den Fisch leicht salzen und mit Zitronensaft beträufeln, kalt stellen.
    Den Frischkäse mit den Kräutern verrühren (evtl. mit etwas Milch glattrühren) und mit Pfeffer würzen.
    Den Fisch auf die Kartoffeln legen und mit der Frischkäsemasse gleichmäßig bestreichen.

    Die Form mit Alufolie abdecken und im vorgeheizten Ofen bei 200°C auf der mittleren Schiene 20min backen. Dann die Folie entfernen und weitere 15min backen.

    Dazu schmeckt grüner Salat.

    Guten Hunger,
    Bella :koch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...