Übelkeit, kreislaufprobleme und schlechtes Gewissen

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von nadja_r, 13. August 2007.

  1. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    Hallo ihr Lieben.

    Seit letzter Woche hat mich die Übelkeit total erwischt. Mir ist eigentlich fast den ganzen Tag einfach nur schlecht. Ich muß mich nicht übergeben, aber ich fühle mich dadurch total mieß. Mein Kreislauf ist auch nicht so der stärkste zur Zeit. Und dazu kommt noch, dass ich total das schlechte Gewissen Jolina gegenüber habe. Ich werde ihr zur Zeit einfach nicht gerecht. Sie spielt zwar schön allein, während ich im Spielzimmer auf der Couch liege oder im Wohnzimmer, aber irgendwie tut es mir auch so leid, dass ich mich nicht so mit ihr beschäftigen kann wie ich es eigentlich will. Mein Mann kommt zur Zeit nicht vor neun Abends von der Arbeit, und ich habe hier auch niemanden sonst. Bekannte aus der Spielgruppe sin dentweder im Urlaub, oder sind im Streß wegen der bevorstehenden Hopfenernte.
    Naja, noch zwei Wochen, dann hat mein Mann Urlaub, und wir fahren mit meinen Eltern, meinem Onkel und den Schwiegereltern nach Kroatien. Da kann ich hoffentlich auch wieder Kraft tanken.

    Jetzt hoffe ich noch, das morgen beim Arzt alles ok ist, und wir auch einen ET festsetzen können. Aber vor allem das nun das Herzchen schlägt.

    LG Nadja
     
  2. Sabine

    Sabine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    31. März 2005
    Beiträge:
    5.693
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Saarland
    Homepage:
    AW: Übelkeit, kreislaufprobleme und schlechtes Gewissen

    Oje, ich weiß wie du dich fühlst :tröst:. Genauso ging es mir. Den ganzen Tag schlecht und matt.
    Mir halfen da zwar die Vomex A dagegen, nur leider wurde ich von denen nur noch müder. Da hilft dann nur Augen zu und durch.
    Was deine Maus angeht so ging es mir da auch genauso. Aber ich muss sagen, das es auch was positives hatte. Hanna hat in der Zeit echt gelernt mal alleine zu spielen und nicht nur Animation zu brauchen....hat manchmal was Gutes.

    Also Kopf hoch. Auch die Zeit geht um.:bussi:
     
  3. AW: Übelkeit, kreislaufprobleme und schlechtes Gewissen

    :tröst: Tipps gegen Übelkeit gebe ich mal keine, außer Akupunktur hat bei mir nichts geholfen. Und ich hatte ja bis zur 38. Woche Zeit zum Ausprobieren :hahaha: :umfall:

    Ein schlechtes Gewissen hatte ich auch oft, aber es ist nunmal nicht zu ändern. Und Jolina macht das sicher weit weniger aus als dir :jaja: (Zumindest habe ich nicht das Gefühl, dass Nina nachhaltig traumatisiert ist - und sie war ja noch jünger, so dass man es ihr nichtmal mit "Mama hat Aua" erklären konnte).

    Doch, einen Tipp hab ich noch: Ich empfehle einen großen Vorrat an Seifenblasen, das geht auch vom Sofa aus :)


    Und viel Glück für deinen Arzttermin - ist aber sicher alles ok :prima:
     
  4. suessestan

    suessestan Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    24. Oktober 2005
    Beiträge:
    1.370
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Meck-Pomm
    AW: Übelkeit, kreislaufprobleme und schlechtes Gewissen

    Hallo!
    Das kenn ich auch noch.
    Und für morgen drücke ich Dir die Daumen. Wird schon alles gut werden. Und nen ungefähren Termin habt ihr dann auch bestimmt.
    Meine Daumen hast Du auf jeden Fall.

    LG Antje
     
  5. nessa

    nessa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juli 2007
    Beiträge:
    2.153
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Erftstadt
    AW: Übelkeit, kreislaufprobleme und schlechtes Gewissen

    Ich drücke dir auch die Daumen das alles o.k. ist!!!

    Und habe nicht so ein schlechtes Gewissen, du bist ja bei deiner kleinen Maus und das findet sie sicher auch toll :)
     
  6. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    AW: Übelkeit, kreislaufprobleme und schlechtes Gewissen

    Danke für Euren lieben Worte.
    Ich nehme mir jetzt halt immer besonders viel Zeit und Liebe für das Zubettgeh-Ritual, damit sie merkt das alles ok ist.
    Und ich versuche mir jetzt immer am Abend viel Zeit für mich zu gönnen. Jolina schläft ja immer schon um halb acht, und dann gibt es Mama Zeit, die habe ich viel viel zu selten.

    LG
     
  7. Kati

    Kati Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    19. Juni 2004
    Beiträge:
    1.682
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Pampa ;-)
    Homepage:
    AW: Übelkeit, kreislaufprobleme und schlechtes Gewissen

    Das kenn ich auch....ich hatte das bis zum 7. Monat :umfall:
    Man hängt echt durch und durch die permanente Übelkeit mag man sich am liebsten nicht bewegen.

    Ich drück Dir die Daumen, dass es bald besser wird. Vomex A hat mir nicht geholfen. Aber die Akupunktur soll dagegen sehr gut helfen. Wurde mir leider zu spät angeboten.
     
  8. nadja_r

    nadja_r Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. November 2004
    Beiträge:
    1.350
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Bayern/Hallertau
    AW: Übelkeit, kreislaufprobleme und schlechtes Gewissen

    Ich habe ja heute Nachmittag mein Arzttermin, und wenn da alles ok ist, werde ich eh die Hebamme anrufen, und werde nach Akkupunktur fragen. Bei Jolina war ich ja die letzten Wochen total schlaflos, konnte nur zwei Stunden nachts schlafen, da habe ich auch Akkupunktur bekommen, und die hat geholfen.

    Aber jetzt bin ich schon total hibbelig wegen heute Nachmittag.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...