Übelkeit beim Auto fahren

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von asti, 19. März 2007.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Mein Sohn Eric fast 2 Jahre alt übergibt sich die letzten Male wenn zur Oma fahren. Es ist eine Fahrt von gut 2 Stunden. Anfangs hat er dann so nach ner halben Stunde die Milch die er morgens bekommen hat erbrochen. Die lassen wir jetzt weg wenn wir morgens fahren und haben ihm ein Toast gegeben. Allerdings kam dieses kurz vor unserer Ankunft wieder und er meckerte auch die halbe Fahrt über. Nun meine Frage : was kann man in s´diesem Alter gegen Reiseübelkeit machen. Wir wollen auch in den Urlaub über 600 km fahren und da würde ich eric ungern so leiden lassen.
    Danke im vorraus und liebe Grüße
    ASTI
     
  2. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    AW: Überkeit beim Auto fahren

    Hallo,

    da helfen super Cocculus D6.
    Wenn man sie 2-3 Tage vor Fahrtantritt gibt noch besser.
     
  3. Pippi

    Pippi Familienmitglied

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    631
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Überkeit beim Auto fahren

    Wenn es so massiv ist, würde ich ihm vor einer so langen Fahrt in Absprache mit dem Kinderarzt ein Vomex- Zäpfchen geben!

    Liebe Grüße von einer, der auch schlecht wird, wenn sie im Auto hinten sitzen muss:(
     
  4. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Überkeit beim Auto fahren

    DAnke !Heut Nachmittag hat mir auch eine Bekannte erzählt das sie ihrer Tochter Vomexsaft gibt und es dann problemlos geht mit der Aotofahrerei. Werd ich bestimmt beim nächsten Mal probieren und beim KA nochmal nachfragen.
    Nochmals Dankeschön es grüßt euch herzlichst
    ASTI
     
  5. Nilly

    Nilly Familienmitglied

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    861
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    am Bodensee
    Homepage:
    AW: Übelkeit beim Auto fahren

    Hmmhh, wir haben mit Vomex bei Reiseübelkeit nicht sehr gute Erfahrungen gemacht. Marius wurde davon sehr müde und teilweise auch sehr aufgekratzt bis hin zu seltsamen Verhaltensweisen.
     
  6. AW: Übelkeit beim Auto fahren

    Wir geben auch immer Vomexsaft und die Uebelkeit wird auch wirklich besser, aber es ist unbestritten das man davon ungemein muede wird... was ich bei laengeren Reisen ganz gut finde (grins), obwohl wenn das Kind dann nicht einschlaeft ist es wirklich etwas komisch. Sprich duselig im Kopf.
    Ich nehme schon seit ich klein bin Vomexsaft wenn mir richtig uebel ist und es hilft immer sehr gut.
     
  7. Loysel

    Loysel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    12. November 2003
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Übelkeit beim Auto fahren

    Nilly ich stimme dir voll und ganz zu. Coccolus sind besser als vomex. Und meine Lütte bricht schnell im Auto, mit Coccolus nix! Ich gebe sie vor langen Touren auch schon 2-3 Tage vorher.

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...