Turbo-Abi in Niedersachsen gekippt

Dieses Thema im Forum "Schulzeit" wurde erstellt von Apfelkuchen, 20. Februar 2014.

  1. Apfelkuchen

    Apfelkuchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    1.085
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo! Ich freue mich, dass man in Niedersachsen wieder G9 machen kann:bravo:

    Es soll ja wahrscheinlich erst ab August 2015 gelten. Lina kommt diesen Sommer aufs Gym. Gilt das dann auch für die künftigen 5-Klässler?

    Welche Jahrgänge müssen denn noch G8 machen?

    Blickt da jemand durch?:winke:
     
  2. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Turbo-Abi in Niedersachsen gekippt

    Ich freu mich auch sehr und hab heute schon ne Menge in der Zeitung gelesen.
    Ich hab gelesen, dass Sommer 2015 angepeilt, aber noch nicht sicher ist und dann auf jedenfall noch die dannzeitigen (neologismus?? ;-)) 5. und 6. Klässler wählen sollen können, was sie machen wollen, evtl sogar die 7. Klässler.
    Meine Töchter kommen 2014 und 2016 in die 5. Klasse - ich denke, für die Kleine gilt es definitiv, für die Große müssen wir noch etwas abwarten und hoffen......
     
  3. Steffi14

    Steffi14 Emotionsknödel

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    2.620
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinland
    AW: Turbo-Abi in Niedersachsen gekippt

    Das einzig, einzig Richtige, was man machen kann: Back to the roots. Alles andere war und ist Wahnsinn und geht auf Kosten der Kindheit und Jugend. Ich hoffe so sehr, dass die anderen Bundesländer schnellstmöglich nachziehen werden.
     
  4. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Turbo-Abi in Niedersachsen gekippt

    das hoffe ich auch,wir haben ja hier leider noch g8 und das artet ja nur in streß aus.
     
  5. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Turbo-Abi in Niedersachsen gekippt

    Super! Das freut mich zu lesen!

    Für uns kommt das ja leider zu spät, alle drei Kinder machen hier das G8- Abi und das Pensum ist schon enorm!!

    Nach großen Umstellungsschwierigkeiten klappt es aber nun gut, sie haben gelernt, sich zu organisieren und haben inzwischen auch recht viel Freizeit zwischendurch. Ich sage inzwischen, es ist machbar.

    Die Kinder müssen aber gut mitmachen und was das Wichtigste ist: die Eltern müssen den Druck unbedingt rausnehmen!

    Der Druck ist von der Schule aus mehr als ausreichend vorhanden- meine Kinder berichten mir immer wieder, daß andere Kinder bei Arbeiten oder Testen das Weinen anfangen, weil ihnen von zu Hause gedroht wurde, daß sie "runter" müssen vom Gymi wenn die Noten schlecht werden...

    LG!
     
  6. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Turbo-Abi in Niedersachsen gekippt

    Ich finde nicht, dass das die einizg richtige Lösung ist. Ich hätte es besser gefunden, wenn der Lehrplan entmüllt werden würde. Dann schafft man das Abi auch nach 12 Jahren. Ich habe mein Abi auch nach 12 Jahren geschafft und bin mit Sicherheit nicht dümmer als heutige Schüler mit vollerem Lehrplan. Nicht umsonst hatte die DDR eines der besten Schulsysteme, wenn man mal von dem ganzen politischen Umfeld absieht.

    Und auch ich habe soviel Mist in der Schule gelernt, den ich nie wieder gebraucht habe.

    Meiner Meinung nach müsste dieses ganze Faktengelerne raus und mit Inhalten gefüllt werden, die dem Menschen was bringen für seine Ausbildung und seine spätere berufliche Tätigkeit. Die Schüler sollten meiner Meinung nach viel mehr lernen, wie sie den Computer als effektives (und ich meine wirklich effektives!!!) Arbeitsmittel nutzen, wie sie sich selbst Wissen und Informationen besorgen, wie sie das Wissen unterschiedlichster Fächer miteinander verknüpfen und auch anwenden können, wie sie dieses Wissen anderen präsentieren, wie sie sich selbst organisieren. Dass ein bestimmter Grundstock an Wissen da sein muss, finde ich unbestritten. Aber Wissen, was man nicht auf Abruf da haben muss, wie z.B. irgendwelche Geschichtszahlen, das kann man nachschlagen. Und mittlerweile ist das ja auch unabhängig von Zeit und Ort möglich. Und wer von euch hat je wieder Integral- und Differentialrechnung benötigt? Ich nur noch in meinem Informatikstudium und da hat mir das, was ich in der Schule gelernt habe, nix genutzt :umfall: . In meiner beruflichen Tätigkeit habe ich dies nicht mehr benötigt!!! Und da fallen mir noch etliche Dinge ein.

    Und wenn das alles umgesetzt wäre, würde auch ein Abi nach 12 Jahren stressfreier möglich sein. Davon bin ich überzeugt. Aber mich hat bis jetzt noch niemand gefragt, wie ich die Lehrpläne gestalten und die Lehrerausbildung reformieren würde :cool:
     
  7. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Turbo-Abi in Niedersachsen gekippt

    Ich muss Kathi da zustimmen - mit wirklich entmülltem Lehrplan und nicht dem verschieben des Stoffes in die Grundschule :umfall: wird das auch mit 12 Jahren gehen. Aber so muss man wieder zurück. Hier dürfen die Schulen wählen, ob die G8 oder G9 machen :umfall:
     
  8. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Turbo-Abi in Niedersachsen gekippt

    Ja Kathi, du hast da sehr recht - aber im Ernst: dass das gelingt, solange meine Kinder zur Schule gehen, hätte ich nie zu hoffen gewagt und so freue ich mich über die unter den herrschenden Bedingungen beste Lösung: G9 ;-)
    Jetzt noch 6 Jahre Grundschule und ich wäre (vorerst) zufrieden.... :)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...