trinkt zuwenig ??????

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lukasmama, 8. Juni 2004.

  1. hallo,
    lese seit kurzem hier im forum und finde es sehr interessant.
    heute muss ich nun auch mal eine frage stellen.
    unser sohn lukas ist 20 wochen alt, und kam allerdings fast 4 wochen zu früh.
    er war von anfang an ein schlechter esser. trotzdem finde ich dass er viel zu wenig trinkt.
    er bekommt milumil 1 nachdem er mit der prenahrung nachts alle 2 stunden hunger hatte.
    er trinkt so ca 80-130 ml pro mahlzeit und das aber ganz unregelmässig. er schafft auch irgendwie nicht mehr. natürlich meldet er sich dann auch mal nach 2 stunden schon wieder. haben deswegen auch noch keinerlei rythmus. er kommt so auf 600-750 ml pro tag und 150 ml tee. seit 4 tagen kriegt er jetzt mittags karotten so ein halbes glas und die isst er auch sehr gern und schön. dann trinkt er meistens noch so ca. 70ml milch.
    ich muss dazu sagen dass er auch schon schön durchschläft. so von ca. 19.30 bis 6.15. also muss es ihm ja eigentlich reichen.
    seine daten sind ca.
    65 cm
    6800g
    er sieht auch gar nicht mager aus.
    was meint ihr die trinkmenge ist doch viel zu wenig für sein alter ????
    danke schon mal für eure antworten !!

    elke mit lukas (19.01.04) :D
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Elke,

    willkommen im Forum!

    Wenn er schön löffelt und Freude daran zeigt kannst Du weitermachen damit. Berechnet ist er erst 16 Wochen alt, also du früheste Beikost-Zeitpunkt. Achte auf jeden Fall darauf dass sein Mittagessen (bitte auf Karotte,Kartoffel umstellen) pro 100g ca. 5 g Fett enthält . Sonst ist es zu kalorienarm.

    Zur Gewichtsentwicklung kann ich mit einem Gewicht keine Stellung nehmen. Ob er genügend zugenommen hat, trotz kleiner Trinkmenge, kannst du selbst berechnen. 150 g - 200 g pro Woche wären ideal. Ausgehend vom Geburtsgewicht.

    Dass er nachts solange schläft kann gut oder auch schlecht sein :wink: je nachdem wie die Gewichtszunahme ist. LIegt er bei 100 g die Woche oder gar drunter, sollte er geweckt werden für eine weitere MZ. Durchschlafen ist meistens, aber nicht immer ein Ausdruck von Zufriedenheit.

    www.babyernaehrung.de/entwicklung.htm und www.babyernaehrung.de/beikost_i.htm wären passende Links für dich-

    Grüßle Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...