Trinksprüche

Dieses Thema im Forum "Scherzkekse" wurde erstellt von KerstinM, 2. Januar 2005.

  1. KerstinM

    KerstinM Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    22. Juli 2002
    Beiträge:
    9.627
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Der größte Feind des Menschen wohl,
    das ist und bleibt der Alkohol.
    Doch schon in der Bibel steht geschrieben:
    "Du sollst auch Deine Feinde lieben."

    Das Hemd verkotzt, die Hos' verschissen,
    vom letzten Abend nix mehr wissen,
    die Treppe rauf auf alle Vier,
    Holsten-Edel - welch ein BIER! Auf den lieben Gott,
    der die Berge hat begipfelt,
    die Männer hat bezipfelt,
    die Frauen hat gespalten,
    möge er uns diesen Tropfen erhalten.



    Das Wasser gibt dem Ochsen Kraft,
    dem Menschen Bier und Rebensaft,
    drum danke Gott als guter Christ,
    dass du kein Ochs geworden bist.

    Nur der im Leben etwas gewinnt,
    dem öfters Bier durch die Kehle rinnt.

    Mit dem Bieres Hochgenuss,
    wächst des Bauches Radius. Das Leben ist ein Kampf,
    die Liebe ein Krampf,
    die Schule ein Überdruss,
    das Bier ein Hochgenuss.



    Bier unser, das Du bist im Glase,
    gesegnet werde Dein Erfinder,
    mein Rausch komme, Dein Wille geschehe,
    wie im Himmel - so auch in der Kneipe.
    Unser Durst still uns heute,
    und vergib uns unsere Schulden,
    wie auch wir vergeben unseren Gläubigern.
    Und führe uns nicht in die Milchbar,
    sondern gib uns die Kraft weiter zu trinken,
    denn Dein ist der Durst, der Rausch
    und die Seligkeit. PROST! Moses klopfte an einen Stein,
    da wurde Wasser gleich zu Wein,
    doch viel bequemer hast Du's hier,
    brauchst nur rufen: Mädchen noch ein Bier!



    Sei stets vergnügt und niemals sauer,
    das verlängert Deine Lebensdauer.

    Alkohol und Nikotin,
    rafft die halbe Menschheit hin.
    Doch ohne Schnaps und Rauch,
    stirbt die andere Hälfte auch.

    Wasser macht weise, lustig der Wein.
    Drum trinken wir beides, um beides zu sein. Rauchen, saufen, randalieren,
    ******* an die Wände schmieren,
    Nutten *icken Geld verprassen,
    Weibern an die Möse fassen,
    das ist unser letzter Trost ...Prost!



    Wer das Bier nicht ehrt, ist des Deliriums nicht wert. Morgens ein Bier - und der Tag gehört Dir!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...