Trinkproblem

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von dokapin, 21. November 2005.

  1. hallo,

    jetzt muß ich doch nochmal ne Frage stellen. Und zwar, futtert meine kleine *4.6. ja den Mittagsbrei ohne Probleme. Aaaabber mit dem Flasche trinken wird es grad wieder immer blöder. Sie trinkt morgens um 8 Uhr 70 ml von der Flasche zappelt dann rum, überstreckt sich, schreit ... Dann lege ich sie ab, meist in die Wippe, sonst spuckt sie gleich rum. Zwischendurch lasse ich sie noch aufstossen und biete ihr nochmal was an. Auf dem Arm geht nichts, lediglich in ihrer Wippe trinkt sie dann meist noch die Flasche aus, bzw nen großen Teil. Das ist mittlerweile bei fast allen Flaschen am Tag so immer nen Teil auf dem Arm ohne Probleme und meist ab der Hälfte geht es los. Kann das auch noch am zahnen und am Schub liegen?
    Ihr Futterplan sieht derzeit so aus:

    8 Uhr - 170-200 ml Milch
    11 Uhr 190 gr. Mittagsbrei mit 1 TL Öl
    14 Uhr 150-200 ml Milch
    17 Uhr 150-200 ml Milch
    20 Uhr 100 ml Milch

    Sie bekommt die Pre von Humana die auch monatelang gut getrunken wurde. Sonst haben wir auch nichts verändert. Sie wiegt jetzt 7,5 kg.


    Gewichtsentwicklung :

    4.6. 3915 gr
    7.6. 3740 gr
    1.7. 4360 gr
    16.8 5500 gr
    heute 7.500 gr.

    SO könnt ihr mir was dazu sagen? Und wie mache ich jetzt am besten mit dem nächsten Brei weiter? Einen Abendbrei wollte ich eigentlich nicht füttern, sie schläft ja eh schon so lange und ist abends müde.

    Grüßle
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Trinkproblem

    hallo,

    mmh, ich hab zwei gedanken dazu:

    1. http://www.babyernaehrung.de/trinkprobleme.htm

    2. du schreibst, dass sie einen schub hatte. es kann gut sein, dass der magen nach diesem schub in einer anderen position liegt und sie deswegen spuckt/ sodbrennen schon beim trinken hat.
    http://www.babyernaehrung.de/speikind.htm

    ich würde schon dazu raten, mit einem milchbrei abends weiter zu machen.
    brei wird nicht nur gefüttert, damit ein kind nachts schläft ;-)
    nährstoffe spielen da auch eine große rolle *g*
    http://www.babyernaehrung.de/milch_getreide.htm



    liebe grüße [​IMG]
    kim
     
  3. AW: Trinkproblem

    huhu kim,

    danke für die superschnelle antwort:bravo: .

    okay, dann milchbrei, ich kann doch aber auch milchbrei einfach mit pre anrühren? ich mag nicht dieses fertigszeugs holen.

    und wegen trinkproblem, dass haben wir schon mal ausgeschlossen, das war früher unser problem, haben wir zum glück dank dieser seite erkannt und dann klappte alles gut. hhmm alles sehr schwierig. das mit dem magen hört sich logisch an, das wäre ja doof, wenn ich ihr jetzt ar oder so füttere dann bekommt sie ja gleich wieder verstopfungen, neinnein das wollen wir nicht.
    das legt sich doch evt auch wieder?
    hhmmm aber komisch warum trinkt sie in der wippe aus? uaaahh ich blicke gar nichts mehr.

    ist die gewichtsentwicklung sonst noch okay? so richtig schwer ist sie ja nicht, sie ist übrigens 68 cm groß ca.

    grüßle
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...