Trinkmengen

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von silvia79, 22. März 2005.

  1. hallo!

    eigentlich hab ich im moment keine grossen probleme mit unserer 5 monate alten tochter aber eines ist mir doch ein rätsel.ich muss sie alle 2h füttern weil sie pro mahlzeit nur 100-130ml trinkt!auch wenn ich 4h warte oder sie sehr grossen hunger hat trinkt sie die selbe menge.das ist irgendwie komisch als will sie nicht "voll" sein!!!!!

    wenn ich andere babys erlebe,trinken die in diesem alter pro mahlzeit bis zu 250ml!unsere maus tut schon bei 130ml so als würde sie gleich platzen.ich mache auch immer bäuerchen und versuche es danach weiter aber da ist für sie die mahlzeit schon abgeschlossen.

    am sauger liegt es bestimmt nich (zieht kein vakum,3-loch-sauger,form passt ihr auch) und an der nahrung ebenfalls nicht.

    sie kommt zwar am tag auf ihre 950ml aber irgendwie ist das 2h füttern doch für mich sehr aufwendig,denn sie trinkt auch seeeeehr langsam und bequem!wäre froh wenn ich das irgendwie umstellen könnte wenns möglich wäre.

    kennt jemand eine ähnliche situation?

    lg
    silvia
     
  2. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo silvia,

    bedingt durch eure vorgeschichte vermute ich, dass der magen kleine trinkmengen einfach gewöhnt ist und wirklich voll ist.

    ich denke aber, dass sich das mit der zeit gibt, je mehr sie zulegt.

    liebe grüße
    kim
     
  3. Hallo Silvia,

    genauso bin ich es auch von meinem Sohn gewöhnt. Ich habe mich immer verunsichern lassen, wenn ich gehört habe, dass andere Kinder in dem Alter schon viel mehr pro Mahlzeit trinken (hab ja auch umgestellt und bin froh, dass er überhaupt endlich trinkt). Ich füttere einfach nach Bedarf von Moritz und ich denke, dass wird sich mit der Zeit auch geben und ein richtiger Rhythmus enstehen.

    liebe Grüße,
     
  4. Trine

    Trine Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Januar 2005
    Beiträge:
    426
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallöchen Silvia,

    ist ja toll, dass es bei Eurer Kleinen jetzt besser klappt :) .

    Du weißt ja, dass wir mit ähnlichen Problemen zu kämpfen hatten und ebenfalls aller zwei Stunden gefüttert haben. Meine Kleine trinkt bis jetzt auch immer noch nicht mehr pro Mahlzeit ( ca. 120 g ) und mit Brei füttern wir jetzt 7 mal am Tag. Ich denke das ist auszuhalten ;-) [ im Gegensatz zu 12 - 14 mal :p ]

    Auch ich habe mich verunsichern lassen, da eine Bekannte mir erzählte, sie füttert ihren Sohn 3 (!) mal am Tag und er kommt auf seine Menge. Aber von den meisten befreundeten Müttern erhalte ich ähnliche "Erfahrungswerte" wie bei uns.

    Obwohl es viel Kraft kostet: Freu Dich das es jetzt aufwärts geht - 130 ml sind doch schon mal ein guter Anfang. Und Eure Kleine wird sich sicherlich noch steigern.

    Liebe Grüße
     
  5. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    Hallo,

    das wird sich bestimmt mit der Zeit wieder geben.. ich kenne das von Laara auch.. sie hat sogar eine ziemlich lange Zeit stündlich nach der Flasche verlangt. Sie trank z.B. um 12.oo Uhr ihre normale Flasche schaffte diese aber nur zur Hälfte und verlangte somit um 13.oo Uhr den Rest; um 14.oo Uhr wieder die "richtige" Mahlzeit und davon um 15.oo Uhr wieder den Rest :bissig: . Das war auch grausig für mich, da ging gar nichts mehr (von wegen einkaufen oder ähnliches..)

    Laara schafft nun endlich eine 210 ml Flasche am Morgen und Abend. Finde ich auch nicht allzuviel, sie ist ebenso schnell satt und schafft keine großen Mengen. Die 210 ml Flasche trinkt sie erst etwas über einen Monat.

    Zur Zeit bekommt sie alle drei Stunden eine Mahlzeit - aber ab und zu werden es auch vier Stunden.. ich bin dann schon immer "bereit", aber solange sie nicht anfängt zu nörgeln lass ich sie mit Essen in Ruhe. ;-)

    Gruß Andrea
     
  6. danke euch für die beruhigenden worte!
    dann werd ich wohl damit warten müssen bis die kleine maus selber mehr trinken will.so schlimm ist es ja nicht aber manchmal bringt sie damit meinen tagesplan total durcheinander.

    lg
    silvia
     
  7. Hallo Silvia,

    auch unser Simon ist so ein "Etappentrinker". Er ist wie Deine Kleine 5 Monate alt und schafft wenn er viel trinkt mal so 110 ml, oft ist er schon nach 60 ml pappsatt. Dafür will er tagsüber alle 2 bis 3 Stunden was.

    Anfangs haben wir auch gedacht, da stimmt was nicht - schließlich hört man doch ständig, dass Kinder in seinem Alter 200 ml und mehr verdrücken und dann vier Stunden Ruhe geben. Wir haben ihn dann gewogen, um zu sehen, ob er sich vielleicht nachts mehr holt (da wird er gestillt, tagsüber wenn ich arbeite bekommt er abgepumpte Milch), aber nichts da: seine Trinkmengen lagen und liegen konstant niedrig.

    Aber er entwickelt sich blendend (siehe Gewichtsentwicklung in der Signatur!), und so wird es schon für ihn richtig und passend sein.

    Wer weiß? Vielleicht ändert sich das ja nach dem Zufüttern?

    Liebe Grüße und halt die Ohren steif!
     
  8. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    ;-)

    Hallo Sylvia,


    die kleine wird immer wieder Deinen Tagesplan durcheinander bringen... dafür ist sie ja da, oder? ;-)

    Mir fiel es am Anfang auch schwer mich nach ihr zu richten, aber mit der Zeit geht´s dann schon leichter. Und nun ist sie in einem "gewissen" Alter wo ich ihr auch mal "meine Zeit" für andere Dinge "aufdrücke".. da wird sie halt auf den Boden gelegt zum Krabbeln während ich bügel, oder ich setze sie in den Hochstuhl während ich koche oder sonstiges verrichte. Das Staubsaugen laß ich einfach um sie herum passieren. Wenn ich "meine Zeiten" 1 - 2 mal am Tag verrichtet habe dann gehöre ich auch wieder ganz ihr!! :prima:

    Und das komische an diesem Posting ist das sie seit Gestern Nachmittag auch nicht mehr so richtig Essen mag :verdutz: schaffte heut Morgen noch nicht mal die hälfte ihrer Flasche, aber wenn sie Hunger hat holt sie sich das schon... :)


    lieben Gruß und viel Ausdauer :prima: wünscht Andrea
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...