Trinkmenge über 1200 ml! vielleicht auch @Ute?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Rut, 21. Januar 2004.

  1. Rut

    Rut Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. November 2003
    Beiträge:
    932
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hi!
    Schon wieder eine Frage von meiner Seite zum Thema Trinkmenge, und nun auch Essensmenge.
    Unser Sohn (6 Monate, 9,5 Kg, 75 cm) ist schon immer an der Grenze mit der Trinkmenge gewesen, normalerweise hielt sich das so im Bereich 1000ml tgl, dann wurde es mehr, wir haben mit Breien angefangen, das ging auch ein paar Wochen gut, aber seit einer guten Woche passiert folgendes: Gesamttrinkmenge 1250 - 1300 ml Beba2 8O 8O 8O,
    ein ganzes Gläschen GKF-Brei (mit Fettzusatz) und abends meistens eine ganze Portion Miluvit mit ab 4. Monat.
    Das putzt er sich alles weg :monster:. Leider ist er nach dem GKF Brei und auch nach dem Abendbrei (hier spielt auch Müdigkeit eine Rolle, dass er die Portion nicht ganz aufisst) nicht satt, trinkt jetzt zwar ganz nett aus der Trinklerntasse ohne Ventil (so 50 ml Wasser mittags, abends kann man das vergessen, dazu ist er zu müde), nörgelt bzw brüllt :heul: dann aber so lang, bis dann nochmal ca 150 ml Milch nachkommt. Leider meldet er sich dann jetzt auch nachts wieder (nachdem er eigentlich immer schön von 17:0 bis 5:00 Uhr durchgeschlafen hatte) so ein bis zwei Mal.
    Lösungen gibts hier wohl Keine, wenn der Kleine Hunger hat, hat er wohl Hunger (Verdünnen des Fläschchens bringt nix, dann meldet er sich noch häufiger), Zeiten verschieben ist wegen des Früh-zu-Bett-geh Bedürfnisses von Arne nicht möglich (Spätestens um 17:30 ist Sense mit Wachsein). Muss ich mir Sorgen machen wegen irgendwas, oder ist es einfach so, und ich sitze das aus? (Sorgen wegen der Nieren mein ich, mit dem Gewicht sind wir immer noch auf, bzw unter der 50. Perzentile).
    Danke für Rat und / oder Zuspruch :jaja: :-D :jaja:
    Rut :winke:
     
  2. Heidi

    Heidi coole Mama

    Registriert seit:
    14. Dezember 2003
    Beiträge:
    8.417
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bin schon richtig hier
    Eine guten Rat hab ich leider nicht, aber ich mein, wir könnten unsere Kinder zusammenwürfeln. Denn meine Tochter trinkt einfach zu wenig...
    Gemixt ergibt es dann ja die richtige Menge. :tröst:

    Hoffe, Ute hat einen Tip für euch.

    Liebe Grüße, Maus
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Oh ja, es gibt einfach so kleine Fresserchen ..... das kenne ich :jaja: versucht es mal mit einer anderen 2er Nahrung. Ausprobieren.

    Bestimmt findet grad wieder einer der berühmten Wachstumsschübe statt.

    :winke: Ute
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...