Trinklerntasse von Tupper

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Anja mit Paul, 30. April 2004.

  1. Anja mit Paul

    Anja mit Paul Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    15. Februar 2004
    Beiträge:
    1.079
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich habe da so ne Trinklerntasse von Tupper geschenkt bekommen. Nun ist mir aufgefallen, dass, wenn sie voll ist, und man das Teil schüttelt, der Inhalt sich schön gleichmässig in der Gegend verteilt :( . Dreht man sie auf den Kopf, tröpfelt es raus. Muss das so...?? :???: Kann´s mir fast nicht vorstellen... Wie ist das bei euren Tassen???
     
  2. Claudia H.

    Claudia H. die mit dem offenen Ohr

    Registriert seit:
    10. Juni 2003
    Beiträge:
    4.344
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hi,

    hast du die neue Tasse mit dem Silikon-Deckel? Wenn ja, dann ist das normal. Ich habe auch mit dem Teil geliebäugelt, aber nachdem ich sie ausprobiert habe, hab ichs ganz schnell gelassen. André hat nämlich ganz schnell herausgefunden, dass man den Schlitz in der Mitte eindrücken kann. Und dann kam der ganze Tee schwallartig raus 8-O
    GsD ist meine Schwester Tupperberaterin und so konnte ich mir das Teil erst mal ausleihen und ausprobieren :-D

    LG
    Claudia
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    bei der alten Tasse von Tupper mit dem Plastikdeckel ist es auch so. Außerdem geht sie sofort auf, wenn sie mal auf den Boden fällt.
     
  4. Steffi B.

    Steffi B. Miss Liebenswert

    Registriert seit:
    22. April 2004
    Beiträge:
    18.458
    Zustimmungen:
    20
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Kreis Unna
    welche tasse könntet ihr den empfehlen ?
     
  5. Nicky

    Nicky Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. September 2002
    Beiträge:
    1.892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Oberbergischer Kreis
    Homepage:
    Hallo Anja,

    die Tuppertasse hat kein Ventil, das ist aber normal. Wir haben die auch, nutzen sie aber nicht mehr.

    Wir haben einiges an Schnabeltassen durch. Da Niklas aber bei allen Tassen den Schnabel nach oben dreht und so natürlich nichts rausbekommt (hängt evtl. mit seiner Linkshändigkeit zusammen...) haben wir von Nuby (gibt es bei Babywalz) den Strohhalmbecher geholt.

    Das hat nicht nur den Vorteil das es egal ist wie er den hält sondern er trinkt auch mehr als früher und ich finde das Teil superpraktisch weil der Deckel direkt integriert ist...

    Wir sind damit superzufrieden! :jaja:
     
  6. Empfehlen kann ich den Avent Magic Cup oder die Sigg Trinkflasche. Mit beidem sind wir sehr zufrieden.
     
  7. Ähm also wir haben die auch mit dem Silikondeckel und ich muß sagen ich bin rund um zufrieden. Bei uns läuft nix raus wenn ich schüttel. Ich muß aber in der Regel auch nicht schütteln da eh nur Wasser drin ist. Den Aventbecher haben wir auch noch aber ich finde den von Tupper besser.

    LG Silvana
     
  8. Also ich habe auch den von Tupper. Einmal mit silikondeckel und noch einen extra Deckel, einfacher Schnabel ohne Silikon. Und ich muss sagen, dass ich ein bissel enttäuscht bin. Ich bin ansonsten immer zufrieden mit Tupper gewesen und als die Beraterin mir versicherte, das dieser Becher 100% auslaufsicher ist, habe ich ihn gekauft aber er läuft aus. :(
    Nun bin ich mal überlegen, welchen ich Melina geben kann. Hat jeman den von Nuk? damit sehe ich in letzter Zeit viel aber ob der auch auslaufsicher ist??? :???:

    Gruß Melanie :blume:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. tupperware schnabeltasse

    ,
  2. tupperware trinklerntasse

    ,
  3. trinklerntasse tupperware

    ,
  4. trinklernbecher tupperware,
  5. tupper trinklernbecher,
  6. tupper schnabeltasse auslaufsicher,
  7. trinklernbecher tupper,
  8. trinktasse von tupperware
Die Seite wird geladen...