Trinklernbecher von Tchibo

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von nine, 31. Mai 2006.

  1. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo
    kennt einer die Trinklernbecher von Tchibo - sind die was?
    Im Grunde könnte ich Colin doch schon welche anbieten oder?
    Oder sind die von Nuk oder sonstiger Firma eher zu empfehlen?
    lg
    nine
     
  2. AW: Trinklernbecher von Tchibo

    also neele bekommt auch schon aus dem trinklernbecher...

    ich hab die von nuby (DM) super sind die "schnabbel" aus ganz wichem silikon aber der becher ist nicht sonderlich stabil (von 4 sind bereits 3 undicht)

    ansonsten hab ich einen von mam und von nuk aber und einen von ikea, aber da mag neele diese harten "schnäbel" nicht...
     
  3. Reni

    Reni die heisse Ohren macht

    Registriert seit:
    10. Januar 2006
    Beiträge:
    10.257
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    im Land der Frühaufsteher
    AW: Trinklernbecher von Tchibo

    Wir haben den von Avent, der ist auch öfter mal undicht, obwohl der so angepriesen wird und sie keine Kohlensäurehaltigen Getränke bekommt, in dem Alter wäre das ja auch noch nicht so toll. Emily-Sophie musste sich auch erst dran gewöhnen, denn die Schnäbel sind breit und flach, aber sie trinkt ganz gut drauss, kommt nur zu viel raus aus den Dingern und wenn sie dolle Durst hat verschluckt sie sich manchmal. Wir wollen auch die von Tchibo probieren....

    Liebe Grüße
    Doreen
     
  4. Bettylein

    Bettylein Familienmitglied

    Registriert seit:
    14. Februar 2006
    Beiträge:
    442
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Trinklernbecher von Tchibo

    Also wir haben einen von Avent, der hält dicht aber Tabea mag ihn nicht so.

    Dann einen von Nuk, der auch tropfsicher ist, aber da muss man unwahrscheinlich doll dran saugen, bis was kommt.

    Zur Zeit nehme ich einen, der ist auch von Nuk. Ist halt so ein Schnabel aus Silikon und der passt auf alle First Choice Flaschen. Der ist zwar nicht tropfsicher, aber Tabea hält ihn noch nicht alleine, von daher ist es nicht so schlimm.
    Aber sie trinkt super daraus.

    Den von Tschibo kenne ich leider nicht.

    LG Betty
     
  5. BRITTA1982NRW

    BRITTA1982NRW Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    3.282
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Essen
    AW: Trinklernbecher von Tchibo

    Tcm Becher kenne ich nicht sehen abner ähnlich aus wie die Becher von HEMA!
    Wenn es so einer ist kann ich nur sagen Super!
    Sonst nutzen wir eigentlich nur diesen tollen Becher von MAM!
    Bin sehr zufrieden damit und kann ihn nur jedem weiter empfehlen.
     
  6. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Trinklernbecher von Tchibo

    Meine Freundin hat den Tchibo-Becher für ihren Sohn gekauft und ist sehr zufrieden damit. Der Junge ist allerdings schon so alt wie Nina - ich weiß nicht, wie es bei Trinkanfängern läuft.
    Und im Dauergebrauch hat sie natürlich auch noch keine Erfahrungen, aber gestern war sie noch bei mir und meinte der Becher wäre super.
     
  7. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Trinklernbecher von Tchibo

    Wir brauchen ja inzwischen eigentlich keine mehr, aber hatten auch ne Menge durch und ich kann die von MAM empfehlen! Die nimmt Inja noch abends mit ans Bett und das waren, finde ich, bisher die besten!!


    Lieben Gruss
    Sonja
     
  8. Annette

    Annette Die Nette

    Registriert seit:
    24. Februar 2005
    Beiträge:
    7.502
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Trinklernbecher von Tchibo

    Hallo,

    ich hab gerade in nem anderen Thread folgendes zum Thema geschrieben:

    Wir haben mit dem First Choice von NUK angefangen, mit diesem Trinklernaufsatz. Das hat gleich super geklappt.
    Dann haben wir ewig viele Trinklernbecher mit Ventil ausprobiert, weil sie immer ne Sauerei gemacht hat. :nix:
    Aber mit keinem kam sie zurecht, bis wir einen Trinklernbecher mit Ventil von Babylove (DM) gefunden haben. Der hat nämlich einen etwas weicheren Trinkaufsatz. Kosten tut der nur 3,95, und wir sind echt begeistert.

    Grüße
    Annette

    P.S. Den von Tchibo kenn ich nicht.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...