Trinken aus nen Becher?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von asti, 28. Juni 2012.

  1. asti

    asti Familienmitglied

    Registriert seit:
    12. August 2005
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!

    Mein kleiner knapp 2,5 Jahre alt kann immer noch nicht aus nen Becher oder Glas trinken. Er hat zu hause von Nuck die so nen Schnabelbecher . Angefangen habe ich jetzt, auch gerade für unterwegs, mit so einer Art Fahrradtrinkflasche . Das klappt auch noch nicht so richtig. Wenn ich ihn eine kleinen Becher hinstelle , verweigert er es auch daraus zu trinken. Ich finde eben so langsam könnte er das mal lernen, denn wenn wir nur mal zu Bekannten im Dorf gehen und die ihm etwas zu trinken anbieten geht das eben noch nicht und ich muß immer an seine blöde Trinkflasche denken. Außerdem möchte ich nicht noch ewig viel Geld für irgendwelche Lernbecher ausgeben. Wie seht ihr das und kann man das irgendwie spielerisch dem Kind beibringen.

    Danke im vorraus und liebe Grüße von

    Asti
     
  2. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Trinken aus nen Becher?

    Probiers mal mit einem Strohhalm oder Strohhalmbecher. Den hat auch fast jeder im Haus.

    Lernen kann er das nur durch abgucken. Das kommt bestimmt irgendwann.
     
  3. SueLe1

    SueLe1 Geliebte(r)
    Gesperrt

    Registriert seit:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    100
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    München
    AW: Trinken aus nen Becher?

    meine trinkt meistens aus dem strohalmbecher , selten aus einer tasse und wenn sie aus einer tasse trinkt ist sie aus plastik und nicht voll sondern nur ein wenig
     
  4. Laelie

    Laelie Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    3. Dezember 2009
    Beiträge:
    2.090
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: Trinken aus nen Becher?

    Hallo,

    wir haben Linnea einfach immer mal einen Becher mit Wasser angeboten, anfangs hat sie da mehr mit gespielt als draus getrunken und dann von heute auf morgen konnte sie es einfach. Das ist jetzt vielleicht 1 bis 2 Wochen her und seitdem trinkt sie ihr Wasser nur noch aus normalen Bechern.
     
  5. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Trinken aus nen Becher?

    Annemarie bekommt ihre KiMi immer im Becher angeboten, inzwischen auch mal Wasser. Ich habe es ihr ab und an mal angeboten und ihr an die Lippen gehalten. Irgendwann hat sie sich den Becher mal geschnappt und mit etwas Überlauf daraus getrunken. Eventuell kannst du ein beliebtes Getränk daraus anbieten, damit das Interesse größer ist oder das Ganze draußen bei warmem Wetter einfach mal ihm überlassen. Dann macht es nichts, wenn er nass wird.
     
  6. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Trinken aus nen Becher?

    Wir üben das Bechertrinken meistens beim Essen (dann hat er noch das Lätzchen um). Er spielt meistens nur damit rum, wenn er Durst hat kann er aber schon daraus trinken - alleine schafft er es aber noch nicht so richtig.
    Wir haben den Doidy-Cup, der ist speziell geformt, daraus können sie leichter trinken.
     
    #6 powerlady, 2. Juli 2012
    Zuletzt bearbeitet: 2. Juli 2012
  7. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.853
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Trinken aus nen Becher?

    Hi!


    Noah hat das trinkern aus dem Becher vielleicht seit 2 Monaten erst ganz gut drauf,´ich hab gedacht er lernts nie und dann schnappte er sich einfach mal so ein Glas auf dem Tisch und süffelt es leer (war nur noch so ein drittel voll, war glaub ich Appfelsaftschorke von mir drin). Er trinkt so aber für meine Begriffe zeitweise zuwenig so das ich immer noch oft auf den Trinklernbecher zurückgreife. Wir haben jetzt gerade zufällig im real son Pack Strohlambecher ntdeckt und mitgenommen (6 Stück für 6 oder 7 Euro)und wollen es auch damit mal probieren.

    LG Julia
     
  8. Janine83

    Janine83 nette arschige Rolle

    Registriert seit:
    2. August 2007
    Beiträge:
    3.758
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Duisburg
    AW: Trinken aus nen Becher?

    Hm,woran hapert es denn? Kommt er damit nicht klar und kippt den becher soweit nach oben,dass ihm alles entgegenkommt?
    Wir haben zeitweise den CamoCup von der Therapeutin im Einsatz, der hat ne spezielle Form und eine "Trinkrille".
    Ansonsten trinkt er aus dem Strohhalmbecher. Ich hoffe aber,dass es irgendwann dann endlich mal "klick" macht bei ihm.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...