Tricks, dass 1,5jährige in ihrem Bett bleibt

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von sonnenblume81, 10. Oktober 2006.

  1. Hallo!

    Unsere Elena hat seit August ein eigenes Zimmer. Das alleine Schlafen war zu Beginn überhaupt kein Problem und sie hat durchgeschlafen. Seit ca. 2 Wochen will sie aber immer um ca. Mitternacht zu uns ins Bett. Dort kann sie dann aber mind. 1-1,5 Stunden nicht einschlafen. Letzte Nacht hat es sogar 2,5 Stunden gedauert. Papa zieht dann aus und mir fehlt der Schlaf ...

    Bei Oma hat sie 12 Stunden durchgeschlafen.

    Wer hat ähnliche Probleme bzw. welche Lösungen habt ihr gefunden?

    Danke!

    LG Gerit
     
  2. Tomsmama

    Tomsmama Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    13. Februar 2005
    Beiträge:
    1.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Hildesheim
    AW: Tricks, dass 1,5jährige in ihrem Bett bleibt

    Ich kann Dir aus meiner Erfahrung sagen, dass das Phasen sind.

    Meine Kinder haben das abwechselnd drauf, dass sie wach werden und nicht wieder zur Ruhe kommen.
    Aber dabei ist es egal, wo sie schlafen, denn ganz oft ist es eben auch so, dass sie zwar mit wollen aber auch sofort wieder einschlafen im großen Bett. Oder sie sind auch im eigenen Bettchen ewig unruhig.

    Adrian hat diese Wachphasen auch erst seit einigen Wochen immer mal - bei Antonia ist das viel seltener geworden. Ich denke, sie verarbeiten eine Menge im Schlaf und finden dann nicht immer schnell wieder in die nächste Schlafphase.

    Liebe Grüße und trozt allem erholsame Nächte
     
  3. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Tricks, dass 1,5jährige in ihrem Bett bleibt

    Mhh, ganz einfach, ich denke ihr seid einfach zu weich.
    Wir hatten das Problem auch mal, wir haben Jamy dann aber einfach in ihrem bett gelassen. Sioe hat das ganze 1. jahr bei uns geschlafen. Danach ist sie ins eigene Zimmer. Erst klappte es , dann kamen auch diese Phasen. Aber wir waren hart. ich bin anfangs wenn sie weinte öfter rein, und es wurde immer weniger. Irgendwann hab ich sie weinen lassen , ich merke ja was für eine art weinen das ist. Und sie schlief dann irgendwann ein. Und ich bin jeen Tag einmal weniger bei ihr reingegangen und nach ca. 1 Woche klappte es prima. ##Ich bin nicht weich geworden, auch wenn ich es gern geworden wäre, tut einem ja schon leid.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...