treppe alleine - jetzt schon?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von xkleinekroetex, 24. April 2005.

  1. emma klettert seit einigen wochen die treppe immer ohne hilfe auf allen vieren hoch und wenn es ein gutes geländer gibt, dann an der hand auch schon ordentlich. allerdings ist immer einer direkt hinter ihr, wenn sie die treppe ohne hilfe hochklettert - auch wenn sie nur anfangs mal gerutscht ist und schon seit 2-3 wochen nicht mehr.

    heute ist dann folgendes passiert: bei ihrem bett sind die stäbe draußen und die schlafzimmertür ist immer nur angelehnt, damit ich sie höre. das schlafzimmer ist im 1.og und der wohnraum obendrüber im dg. die schlafzimmertür ist direkt neben der treppe und diese führt dann direkt in unseren wohnraum.
    irgendwann hab ich klopfgeräusche gehört und wollte sie holen gehen. als ich an die treppe komme, ist sie schon auf der vierten stufe und klettert munter immer weiter - stolz, alleine aufgestanden zu sein. bin dann runter und hab mich die letzten vier stufen hinter sie geklemmt, wie wir es bisher immer gemacht haben.

    jetzt meine frage: kann ich die maus wirklich schon allein hochlaufen lassen? ansonsten müsste ich nämlich die gitterstäbe am bett wieder rein machen, was sie sehr ärgern würde. an die türklinken kommt sie leider schon überall ran :-? .
     
  2. nightflight

    nightflight Familienmitglied

    Registriert seit:
    16. November 2004
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Jonas krabbelt auch sehr sicher die Treppen rauf und runter , bei einem Geländer hält er sich fest und geht ; ich habe bei meinem Kind ein gutes und sicheres Gefühl , daß ich ihm Treppen steigen zutrauen kann und deshalb macht er das manchmal auch alleine.(Wenn er motorisch nicht so fit wäre würde ich ihn noch nicht aus den Augen lassen).
     
  3. Lutmilla geht Treppen mit Haltemöglichkeit auch allein.
    Ich weiß ja nicht, wie unfallgefährdet es bei Euch ist... :???: Sonst mach doch einfach so Treppengitter hin!

    Sheena
     
  4. Wir haben unsere Treppe auch mit einem Gitter versehen. Friederike krabbelt die Treppen zwar schon recht sicher rauf und auch runter, allerdings ist unsere Treppe "offen" und da habe ich einfach zuviel Angst, daß sie mir mit ihren 9kg da durchrutscht.

    Liebe Grüße
     
  5. simoensche

    simoensche Familienmitglied

    Registriert seit:
    19. Juni 2003
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo!


    Seit wir in das Haus mit Treppe gezogen sind (da war David so 15 Monate) klettert er die Treppe rauf und runter, anfangs war ich immer dabei, aber seit er 17 oder 18 Monate ist, lass ich ihn alleine. Er ist wirklich sicher, laufen tut er die Stufen nur, wenn jemand dabei ist und es ist bis jetzt nur einmal was pasiert (und das auch nur, weil er auf der obersten Stufe rumgeturnt hat - das tut er seitdem auch nicht mehr ;-) ) Irgendwann müssen sie es lernen und irgendwann werden sie auch mal runtersegeln:-? Ich denke, du weisst am besten, was du deinem Kind zutrauen kannst.

    Grüße, Simone
     
  6. Brini2000

    Brini2000 Familienmitglied

    Registriert seit:
    18. Januar 2005
    Beiträge:
    536
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Hildesheim
    Homepage:
    Hallo,

    Gina krabbelt auch supersicher die Treppen alleine hoch, nur runter ist mir ein wenig zu gefährlich. Laufen tut sie auch nur an einer Hand und dem Geländer.
    Letztendlich musst du es entscheiden. Ich kenne ja die Treppe nicht ;-) aber wie Simone schon sagte, irgendwann müssen sie es ja lernen.

    LG brini
     
  7. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Ich werd jetzt bestimmt geschlagen, wenn ich erzähl, daß Marlene schon mit gut einem Jahr Treppen mehr oder weniger allein rauf- und runtergekrabbelt ist. :oops:

    Ich denke, Du selbst kannst am besten einschätzen, wie sicher Emma dabei ist, Frauke. Aber je mehr Möglichkeiten Du ihr zum "Training" läßt, umso schneller kannst Du sie ganz allein machen lassen!

    Viel Spaß! :)

    :winke:
     
  8. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    Isabelle ist auch schon allein auf der Treppe unterwegs.
    Rauf ist ja kein Problem und runter rutscht sie einfach rückwärts in einem Affentempo runter- wir haben aber auch eine Treppe, wo die Stufen "dicht" sind und niemand in den Keller fallen kann, dazu haben wir die Stufen mit solchen Teppichtretern ausgekleidet- wenn mal ein Kind stolpert, bleibt es sofort hängen, da der Teppich bremst...

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...