Trauerfeier mit Kind

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Tulpinchen, 3. September 2007.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Marlenes Oma ist am Wochenende gestorben. Am Mittwoch ist die Trauerfeier - ohne Bestattung, weil sie wohl verbrannt werden möchte und dann macht man wohl üblicherweise erstmal nur eine Trauerfeier.

    Noch bin ich nicht ganz schlüssig, ob ich es überhaupt einrichten kann, mit ihr hinzufahren, weil 400km Fahrt für eine Ansprache von ca. einer Stunde - ohne den Anlass jetzt nicht als wichtig anzuerkennen - doch ein bißchen lang ist und ich auch mal gucken muß, ob ich überhaupt frei bekommen kann. Aber Marlenes Vater wünscht sich sehr, daß wir kommen; darum will ich versuchen, es möglich zu machen.

    Gesetzt den Fall, wir fahren hin: Wie ist das denn dann bei so einer Feier? Ich kenne nur die üblichen Erdbestattungen. Ist Feier/Ansprache ähnlich? Worauf muß ich Marlene vorbereiten? Ich weiß, daß ihre Oma dort wohl aufgebahrt sein wird. Die ganze Zeit? Wie sollte ich Marlene anziehen? Ihr Vater wünscht sich trotz Feier im engsten Familienkreis sehr offizielles Auftreten. Gilt das auch für eine Vierjährige? Oder tut es da auch ein sehr schickes rosa oder grünes Kleid oder so? Ich möchte nicht, daß Marlene den Tod als düster, ernst oder streng erlebt - zumal es ihr erster Kontakt damit ist. Reicht es nicht, wenn sie an meiner Kleidung sieht, daß es ein besonderer Anlass ist und daß sie trotzdem Sachen anziehen kann, in denen sie sich wohl fühlt?

    Danke Euch.
    :winke:
     
  2. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    AW: Trauerfeier mit Kind

    hallo

    ich kann dir leider keine rat geben.

    lillys uroma ist vor zwei jahren gestorben. da war lilly vier, ich hba sie nicht zur beerigung mitgenommen. ich weiß nicht...

    das muß jeder selbst entscheiden...

    liebe grüße,
    tanja :winke:
     
  3. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: Trauerfeier mit Kind

    Hallo Katja!
    Unsere Kinder waren bei meiner Oma auch dabei, und es gab auch eine Trauerfeier, bevor der Sarg abgeholt wurde.
    Normalerweise ist der Sarg "hinter den Kulissen" offen, und nur wer möchte nimmt dort Abschied. Dann wird der Sarg geschlossen in den Saal gefahren.
    Anders kenne ich es nicht.
    Fiona und Florens haben die Oma im Sarg nicht gesehen, und das war auch besser so. Während des Gottesdienstes mussten sie natürlich ruhig sein, es empfiehlt sich, ein kleines Bilderbuch und was zum Naschen mitzunehmen, so dass die Zeit gut überbrückbar ist.
    Und wegen der Klamotten: Fiona hatte einen dunkelblauen Rock und einen blauen Rolli an mit einer bunten Holzkette und weisser Strumpfhose.
    Schwarz finde ich für Kinder kein Muß, allerdings hätte ich sie auch nie und nimmer in einem rosa Kleid geschickt. Oder hat Marlene ein Jeanskleid und ein gedecktes Oberteil dazu?
    Hier ein Bild von Fiona, sie war da grade 4 geworden als meine Oma starb:
    http://www.schnullerfamilie.de/attachment.php?attachmentid=80189&stc=1&d=1188854592
    Ich wünsch Dir alles Liebe!
    Grüße von Bianca :winke:
     

    Anhänge:

    #3 Fioflo, 3. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 3. September 2007
  4. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Trauerfeier mit Kind

    Sowas hat Marlene gar nicht. :oops:

    Drum hatte ich daran gedacht, ihr ein wirklich schickes Kleidchen in dunkelrosa anzuziehen mit dunkler Leggings drunter und schwarzer Strickjacke drüber.
    Zu poppig, findste?

    Danke schon mal!
    :winke:
     
  5. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Trauerfeier mit Kind

    Katja, die Trauerfeier bei meinem Dad lief ähnlich ab, wie bei einer Erdbestattung, nur dass danach keiner hinter dem Sarg herläuft bis zum Grab (die Urnenbeisetzung war an einem anderen Tag) und kondoliert wird direkt nach dieser Feier.

    Schwierig mit Kind. Ich finde ja diese ganzen Normen und Konventionen doof. Ob ich trauer sage ich doch nicht durch meine Kleidung aus. Da allerdings Marlenes Vater Wert darauf legt ... hmmm. Vielleicht kannst du es Marlene auch genau so erklären. Dass der Tod zum Leben gehört, dass er manchmal die Menschen traurig zurück läßt (und dies alles) und dass mancher bei der Trauerfeier eben gerne hat, wenn man sich entsprechend kleidet. Und dass das die bestimmen, die dem Verstorbenen am nächsten standen...?

    Hört sich das jetzt doof an? War nur mein erster Gedanke dazu ...

    Nici
     
  6. Fioflo

    Fioflo Herzilein

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    6.474
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im schönen Schwabenland
    AW: Trauerfeier mit Kind

    Fiona hatte ich den Rock auch extra gekauft damals, weil sie auch nichts hatte.
    Nö, aber das hört sich nicht poppig an, wenn das rosa nicht zu schrill ist.
    Hm, Mittwoch ist zu knapp, sonst hätt ich Dir den Rock geschickt. Der ist nämlich ganz süß, den hab ich später natürlich mit hellen Oberteilen kombiniert.
    :winke:
     
  7. Corinna

    Corinna Forenomi

    Registriert seit:
    22. November 2003
    Beiträge:
    25.620
    Zustimmungen:
    43
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Im wunderschönen Irland
    Homepage:
    AW: Trauerfeier mit Kind

    Definitiv! :jaja: :cry:

    Wenn es sich schon nicht vermeiden läßt, die Kurzen dort hin zu bringen, dann finde ich dunkelblau auch angebracht, ruhig auch mit etwas Weiß versetzt, wie auf dem Bild oben (Die Maus sah ja entzückend aus!!! :herz: ).

    Und ich kenne es auch nur so, daß hinter den Kulissen in einem separaten Raum aufgebahrt wird, das würde ich Marlenchen aber eher ersparen, wenn du kannst!

    Und was die Trauerfeier an sich betrifft:
    Bilderbuch find ich schon gut, aber wer darauf besteht, daß ein KIND mitkommt zu einer Trauerfeier, der muß damit rechnen, daß eben ab und an Unruhe herrscht!!!

    :bussi:
     
  8. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Trauerfeier mit Kind

    Hört sich gar nicht doof an, Nici. :)

    Rein theoretisch würde sie es glaub ich tatsächlich schon verstehen. Nur in der Praxis weiß ich nicht, ob es umsetzbar ist, daß sie sich dann in farbtote, offzielle Klamotten friemeln läßt, wo sie doch am liebsten bunt und wild kombiniert wie Pipi Langstrumpf rumflitzt. Erst gester noch mußte ich mir den Mund fusselig quatschen, um Marlene davon abzuhalten, mit Badeanzug und Gummistiefeln mit ins Stadion zu kommen. :umfall:

    Ich denke, so oder so werd ich Schwierigkeiten haben, sie standesgemäß zu kleiden. Ich kram morgen mal, was ihr Schrank so hergibt.

    :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...