Träumen mit 18 Monaten, die Zähne oder was ist los?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Brini, 20. Februar 2012.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    die Nacht war der absolute Horror, ich bin sowas von platt :umfall:

    Es ist nicht die erste Nacht, es geht schon seit fast einer Woche immer wieder so... sie geht gegen 19:30 Uhr ins Bett und schläft. Um kurz nach 22 Uhr geht´s mit unruhigem schlafen weiter... weinen... Schnulli... 10 Minuten schlafen, weinen...

    Ich merke, dass sie gerne schlafen möchte, sie ist müde, sie versucht es, aber irgendwie kriegt sie den Dreh nicht mehr oder schläft maximal 10 Minuten. Also in den Tiefschlaf findet sie nicht mehr.

    Diese Nacht war´s so, dass sie rumjammerte: hä-ääää (verneinen), rumwälzen, weinen... Schnulli suchen, heftiges saugen daran.. wälzen, hä-ääää... weinen...

    Die frische Windel half nichts, Flasche half nichts (obwohl sie getrunken hat), bei mir im Bett schläft sie schon lange nicht mehr. Sie würde zwar einerseits gerne, andererseits scheine ich sie dabei zu "stören". Sie hat alle Positionen durchprobiert, an schlafen war nicht zu denken... ich habe sie um kurz nach 12 Uhr wieder in ihr Bett gelegt.. kurzes weinen... rumwälzen... 10 Minuten Ruhe... dann gings wieder los.

    Dann waren wir bis kurz nach 1 Uhr im Wohnzimmer, dort hat sie gespielt, war zwar etwas knatschig weil sie müde war, aber an sich war alles ok. Also kann ich doch schmerzen ausschliessen?

    Aus Verzweiflung gab ich ihr dann Nurofen Saft, weil ich mir nicht mehr zu helfen wusste. Das mache ich sonst nie, aber ich wusste wirklich nicht mehr, was los sein könnte :ochne:

    Half auch nicht, sie hat dann bis schätzungsweise 3 oder 4 Uhr so weiter gemacht, 10 Minuten ruhe, weinen... 15 Minuten Ruhe... weinen.... 10 Minuten...

    Ich bin irgendwann weggeknackt :oops: habe sie nur immer wieder jammern und weinen gehört, dann hat sie weiter geschlafen nachdem sie sich rumgewälzt hät...

    Hilfe, WAS hat das Mädchen bloss? Ist es träumen? Nach nur 10 Minuten nach dem letzten weinen? Sie ist defintiv wach, also den Nachtschreck (den wir auch schon eine Zeit lang hatten) ist es diesmal nicht. Schmerzen? Aber wovon? und warum half dann der Nurofen-Saft nicht? Kann ich doch auch ausschliessen, oder?

    Menno, ich weiss nicht wie ich ihr (aber auch uns ;)) wieder angenehmere Nächte bescheren kann..

    Achso, sie ist Morgens zwischen 7-8 Uhr wach, schläft Mittags 1 1/2 - 2Stunden und geht Abends gegen 19:30 Uhr ins Bett. Den Eindruck, dass sie zuviel schläft hatte ich bisher nicht..

    Grüssle Sabrina, ganz schon müde...
     
  2. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Träumen mit 18 Monaten, die Zähne oder was ist los?

    keiner eine Idee? :(

    Ich hoffte ja jetzt schon insgeheim dass jemand schreibt: Ja, hatten wir und es lag daran...

    Aber man darf ja hoffen, ne?

    Sabrina, 30 Minuten mehr Schlaf auf dem Konto verbuchend :zeitung:
     
  3. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.138
    Zustimmungen:
    132
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Träumen mit 18 Monaten, die Zähne oder was ist los?

    Leider... oder soll ich sagen zu unserem Glück... weiß ich dir keinen Rat :ochne: Ich denke mir nur, wenn sie tags zu viel schlafen würde, würde sie ja abends nicht so gut einschlafen. Ein paar gute Nerven und Kraft kann ich dir aber zusenden, hab grad welche über ;-)
     
  4. lausemaus

    lausemaus on the rocks

    Registriert seit:
    24. April 2010
    Beiträge:
    1.308
    Zustimmungen:
    66
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    im schönen Oberbayern
    AW: Träumen mit 18 Monaten, die Zähne oder was ist los?

    Oh je, Du Arme, so eine Phase hatten wir auch mal, auch so um den Dreh rum. Kann Dir aber leider nicht sagen, woran es lag:ochne:. Ich weiß auch nicht mehr, wie lange es gedauert hat, aber das waren leider schon ein paar Tage :umfall:. Ich bin dann immer auf die Couch (näher am Kinderzimmer), um ganz schnell zum Streicheln und zum Beruhigen da zu sein, der kleine Mann wollte da nämlich nicht auf den Arm, sondern in seinem Betti bleiben. Ich hab auf die Zähne getippt, aber wer weiß das immer schon so genau... Aber es geht vorbei! Halt durch, es wird wieder besser *daumendrück*.

    LG Alex
     
  5. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.851
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Träumen mit 18 Monaten, die Zähne oder was ist los?

    Hi Sabrina!

    Das hatten wir ganz ähnlich vereinzelt 3,4 Nächte vor nicht allzulanger Zeit,. Noah ist jetzt genau 16 Monate. was genau das war/ist hab ich leider auch nicht rausgefunden, bzw das eine mal waren wir zusammen gefallen und ich nehm an das hat ihn irgendiwe so beschäftigt aber die anderen 2,3 male kann ich es nicht wirklich einordnen, ausser halt mal wieder ein Entwicklungsschub (war verstärkt in der Zeit wo er laufen geübt hat). Einmal hab ich ihm dann aus verzweiflung auch n Zäpfchen gegeben und er ist tatsächlich dann eingepennt (morgens um hab 5 oder so). Mein persönlicher VErdacht ist das sie in dem Alter tatsächlich so manches sehr intensiv im Schlaf verarbeiten. ICh glaub machen kann man da wohl nicht viel ausser Händchenhalten oder notfalls Kind mit ins Bett nehmen So wirklich hiilft dir das jetzt aber auch nicht fürchte ich...

    LG Julia
     
  6. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Träumen mit 18 Monaten, die Zähne oder was ist los?

    Hallo,

    ich kann mich einreihen. Wir haben eine ähnliche Nacht hinter uns. Er schlief um 19:30 wie immer ein, wachte um 21 Uhr auf und weinte kurz. Ich rein, dann wurde es noch schlimmer, war irgendwann am schreien und wir ihn auf den Arm genommen, sofort Ruhe. Das ging dann kurze Zeit so bis er wieder einschlief. Danach wieder wach, aber nicht mehr schreien sondern jammern und später hat er bis 1 Uhr erzählt. Keine Ahnung, bin paar Mal gucken gegangen, er turnte rum und schlief dann irgendwann ein...

    Hab das Gefühl, dass er sich von 2 auf 1 Tagsüberschläfchen umstellt. Er wollte schon seit Tagen nachmittags nicht ins Bett und war aber auch bis 19 Uhr noch gut drauf (von 12 Uhr!!!)...

    Hoffe, dass das eine einmalige Sache war und die nächsten Nächte besser werden...:umfall:
     
  7. Vivi+Niklas

    Vivi+Niklas Löwenmama

    Registriert seit:
    10. November 2010
    Beiträge:
    6.362
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Im Westen
    AW: Träumen mit 18 Monaten, die Zähne oder was ist los?

    Hmm, merkwürdig, letzte Nacht war bei uns auch mal wieder der blanke Horror!
    Also eigentlich war es echt die schlimmste Nacht seit seiner Geburt!

    Niklas hat von 19:30 Uhr bis 23:30 Uhr ruhig geschlafen und dann auf einmal fing er an zu weinen und hörte nicht mehr auf. Und zwar bis 3:45 Uhr!!! Klar, immer wieder kleine Unterbrechungen, aber im Großen und Ganzen hat er durch"gejammert"... *heul* :(

    Dann hat er (und wir) von 4 Uhr bis 6 Uhr geschlafen. :umfall:
    Er ist fit und wir können kaum geradeaus schauen... Argh!!!

    Tja, woran lag es? Keine Ahnung... Er ist leicht erkältet, aber dafür so ein Geschrei? Die Eckzähne kommen auch, sind die es gewesen? Oder einfach nur keine Lust auf Schlafen gehabt? Tja, keinen Plan. :ochne:
    Da er ja auch immer noch kein Wort spricht, auch alles eher schwierig! ;-)
     
  8. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Träumen mit 18 Monaten, die Zähne oder was ist los?

    Guten Morgen ihr Lieben,

    erstmal ein :troest: -erchen für die müde Mamis...

    ich fühle mich wie neu geboren, nachdem ich diese Nacht durchschlafen durfte :bravo: Ich musste ja gestern, so übermüdet ich war, auch noch arbeiten bis 23 Uhr :umfall: Wir hatten unglaublich viel zu tun und ich pferfferte mir Traubenzucker und Kaffee ein um wach zu bleiben. Wäre nichts los gewesen, wäre es mir vermutlich auch nicht besser ergangen, aber egal.. ich habe die Schicht irgendwie überstanden. Als ich um 23:25 Uhr heim kam lag Schatz auf dem Sofa und erzählte mir, dass sie seit einer knappen dreiviertel Stunde schläft. Ich hatte schon Angst, dass es wieder so eine Nacht gibt.

    Er hätte sie um 19 Uhr ins Bett gebracht weil sie soo müde war. Dann gings Theater los, zwar hätte sie noch eine Flasche getrunken, aber ansonsten hätte sie nur rumgejammert. Um 21 Uhr machte er das Licht an, legte sich auf meiner Seite ins Bett (neben dem Kinderbett) und wartete... sie hätte gespielt. Er ist eingeschlafen und als er um kurz vor 23 Uhr wach wurde, schlief sie :hahaha: Er machte das Licht aus und ging ins Wohnzimmer. Tja, und als wir ins Bett gingen schlief sie immer noch selig, und um kurz nach 8 Uhr heute Morgen wurde sie wieder wach...

    Hm, bin gespannt wie´s heute wird. Aber mir tat es einfach nur saugut, endlich mal wieder ein paar Stunden am Stück zu schlafen.

    Ich wünsche euch, dass es auch ganz bald vorbei geht, wenngleich wir wohl nie erfahren, was das für Phasen sind.

    Grüssle Sabrina
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. 17 monate altes kind schreit nachts

    ,
  2. baby 18 monate schreit nachts

    ,
  3. kind 18 monate schreit nachts

    ,
  4. träumen 18 monate,
  5. baby 18 monate wacht nachts schreiend auf,
  6. Baby 18 Monate wird ständig wach,
  7. Kleinkind 18 monate weint nachts ,
  8. backenzähne 17 monate altes kind schret die ganze Nacht,
  9. kleinkind 18 monate schreit nachts lässt sich nicht beruhigen ,
  10. Baby 18 monate schmatzt nachts und jammert
Die Seite wird geladen...