Tränendes Herz giftig?

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von DanielaH., 23. April 2005.

  1. meine Schwiegermutter hat im Garten die alte Bauernblume "Tränendes Herz".
    Jedesmal wenn wir dort sind will sie meiner Tochter (20Monate) ein Sträusschen davon pflücken. Ich kann mich erinnern irgendwo gelesen zu haben, dass diese Pflanze nicht unbedenklich sei, wer weiss bescheid? Danke im Vorraus, Daniela
     
  2. RTA

    RTA Blumenfee

    Registriert seit:
    22. Februar 2003
    Beiträge:
    2.938
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ja, die Pflanze ist giftig.

    Schwere Vergiftungen sind zwar auszuschließen, aber zu Übelkeit, Erbrechen, Durchfall und brennen im Mund kann es trotzdem kommen.

    LG
    regina
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...