Tote Zecke...?!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Babuu, 16. Juli 2009.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Ja, heut ist irgendwie nicht unser Tag....:umfall:

    Ty kam eben runter er hätte wohl ne Zecke am Po.
    Hab mir das Ding angeschaut, sah aber schon tot aus.
    MMn aber definitv eine Zecke.
    Ich konnt sie auch restlos entfernen und hab desinfiziert....

    Ty meinte er hat sie ggf. beim kratzen zerdrückt weils wohl gejuckt und weh getan hat...
    und nu?
    Ich hatt ja schon vieles, aber nie ne tote Zecke im Kind :umfall:
     
  2. silvana

    silvana Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    taunus
    AW: Tote Zecke...?!

    Hast du nachgeschaut ob alles von der Zecke draußen ist?

    Also,nicht dass der Kopf noch drin ist.

    Zur Kontrolle würde ich morgen aber auf jeden Fall mal zum Kinderarzt gehen.

    Wie groß war sie denn?
     
  3. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Tote Zecke...?!

    Huhuuu Silvana,

    es war nix mehr drin...
    und die Zecke war recht klein...und eben zerdrückt... :umfall:

    Leider macht der Kinderarzt halt auch nix (kann er wohl auch nicht, oder?)....zumindest war es bei der großen obwohl wir damals im KH waren (und die Esel die Zecke zerrupft hatten :rolleyes:)...
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Tote Zecke...?!

    Nichts weiter machen außer beobachten - in den nächsten vier bis sechs Wochen sollte sich keine Rötung um die Bißstelle bilden, bei grippeähnlichen Symptomen sollte man auch mal an den Zeckenbiß denken.
    LG, Anke
     
  5. silvana

    silvana Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    taunus
    AW: Tote Zecke...?!

    Wenn sie noch recht klein war, ist das Risiko gering,dass sie schon viel von ihrem Speichel in die Winde eingebracht hat.

    Denn Zecken können ja Krankheiten übertragen.

    Du musst einfach mal beobachten, ob sich was an deinem Kleinen verändert.
    bzw. ob er äußert, dass er Schmerzen im Nacken oder beim Kopf drehen hat.

    Und schau dir die Bissstelle einige Zeit an, dass sich nichts entzündet
     
  6. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Tote Zecke...?!

    :winke:

    ich trag mir Zeckenbisse meist im Kalender oä. ein...

    kommt bei uns ja schon hin und wieder vor da wir viel mit dem Hund draußen sind und der hat auch oft x-viele Zecken:umfall:)...

    aber die sah halt echt schon ziemlich tot-vertrocknet-ausgequetscht aus (und ziemlich klein)...also sicher schon eine Weile tot?!Sie saß aber schon fest in der Haut :???:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. zecke tot in der haut

    ,
  2. tote zecke am körper

    ,
  3. zecke tot

    ,
  4. tote zecke am mensch,
  5. tote zecke in der haut,
  6. zecke an der haut tot,
  7. tote zecke entfernen,
  8. tote zecke,
  9. zeckenbiss tote zecke,
  10. zecke entfernt war schon vertrocknete
Die Seite wird geladen...