totales Theater beim Mittagsschlaf

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Kokosflocke, 24. Januar 2005.

  1. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,

    ich bin momentan etwas zwiegespalten!!

    Anna hat bisher gut und gerne geschlafen, Abends gibts fast keine Probleme, man legt sie hin liest was vor und gute nacht,
    Mittags wars im grossen und ganzen kein Problem, es kam halt vor das sie nur eine halbe Stunde schlief ,
    aber in der Regel schläft sie anderthalb Stunden,

    seit ein paar Tagen macht sie Megatheater Mittags beim hinlegen, weint wirklich grosse Krokodilstränen, will um keinen Preis schlafen, gestern haben wir es aufgegeben , nach dem wir vier versuche gemacht hatten sie hinzulegen, Resultat war das sie um 17:oo nur noch getorkelt ist, unleidlich war und schrecklich Müde!
    Sie schlief dann von 18:00 bis 21:15 war dann superfit bis 23:00, das ist also irgendwie auch nicht das Richtige.

    im moment schläft sie, das ging aber auch nicht ohne dicke tränen!

    Ich weiss nicht so recht weiter, wäre sie ein bischen älter würde ich sagen okay kein Mittagsschlaf mehr nötig, aber sie hält den Tag noch nicht gut durch ohne,
    andererseits den mittagsschlaf zu "erzwingen" ist irgendwie auch nicht so toll.

    Oder ist das eine Phase,
    sie bekommt im Moment ihre Eckzähne, allerdings fast ohne Komplikationen (bis auf das Theater beim Mittagschlaf, wenn das durch die Zähne kommt)

    was meint ihr????
     
  2. Kokosflocke

    Kokosflocke Frau Elchfrau

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    5.819
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: totales Theater beim Mittagsschlaf

    Weiss keiner Rat?
     
  3. AW: totales Theater beim Mittagsschlaf

    Hallo Claudia,

    so recht weiß ich auch keinen Rat. Miká versucht momentan ebenfalls ohne seinen Mittagsschlaf bzw. meine soooooooo wohlverdiente Mittagspause ;-) auszukommen. Er ist dann ebenfalls am späten Nachmittag so müde, dass er mir entweder sehr oft hinfällt oder vor Möbel läuft. Wenn ich ihn dann noch mit viel Glück und ohne größere Unfälle bis 19:00 Uhr wach halten kann, schläft er allerdings bis morgens ca 7:30 Uhr durch. Jedoch bin auch ich der Meinung, dass in dem Alter schon noch ein kleines Mittagsschläfchen sein müsste. Ich vesuche es momentan so, dass ich ihn vormittags "auspowere". Ich gehe mit ihm vor dem Schlafen also noch mind. 1 Stunde nach draußen und "scheuche" ihn. Er muss dann viel laufen. Der Kinderwagen bleibt zu Hause. Das klappt momentan bei uns ganz gut. Er ist dann in der Regel so k.o., dass er ein Stündchen schläft.

    Vielleicht hilft Dir und Deiner Tochter ja auch ein etwas anstrengerendes Vormittagsprogramm?

    nicht wirklich helfende Grüße von

    Moni
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...