Total deprimiert

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Katja&Linus, 30. September 2004.

  1. Hallo,

    muß mich mal ausheulen.

    Nachdem ich in der 11.SSW eine Plaentaablösung mit starker Blutung und riesigem Bluterguß hatte, war ich 14 Wochen!!! auf Schonung gesetzt. In der 25. SSW war der Bluterguß dann endlich weg und durfte wieder ein bißchen mehr spazieren und rumlaufen.

    Jetzt bin ich seit Montag in der 27.SSW und habe seit diesem Tag vorzeitige Wehen (hatte ich bei Linus auch - schon ab der 24.SSW). Jetzt muß ich wieder total Ruhe halten (viel Liegen und ansonsten sitzen) und das mit einem 2-Jährigen und 1 Woche vor dem Umzug in unser Haus :shock: .

    Ich bin total deprimiert, könnte den ganzen Tag heulen unter anderem auch deshalb, weil Linus jetzt so oft bei den Großeltern ist, da ich ja nicht so kann. Hatte mich soooo gefreut, daß alles besser war und ich wieder etwas mehr machen durfte, war aber nur für 2 Wochen :-( .

    Ich weiß nicht wie ich das noch bis zum ET aushalten soll, ich bin kurz vorm Durchdrehen: immer nur zu Hause rumliegen und nicht richtig für sein Kind da sein können, das ist schon echt schlimm.

    Ich hoffe, die Zeit vergeht schnell und vielleicht passiert ja noch ein Wunder und es geht mir bald besser. Mein Trost ist, daß es dem Baby gut geht.

    Danke fürs zulesen
    Katja
     
  2. Achjerje mensch das ist echt nicht schön lass Dich mal ganz fest drücken :tröst: :bussi: :tröst: :bussi: :tröst:

    Ich Drücke Dir ganz feste die Daumen das die Wehen schnell wieder aufhören und weg bleiben bis zur Geburt Eures Kindes und Du auch wieder mehr machen darfst :jaja: :jaja: :jaja:

    LG

    Danny
     
  3. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Du Arme,

    ich habe auch so ein Problem. Ich habe einen verkürzten Gebärmutterhals, weswegen ich ein erhöhtes Frühgeburtsrisiko habe. Und ich habe ja auch noch zwei Kleine Kinder. Das ist sooooo gemein, wenn man gerne möchte aber nicht darf. Und mir geht es ja nichtmal schlecht. Ich habe keine Wehen oder so. Aber wenn ich wieder mal auch nur etwas im Haushalt gemacht habe, sagt mir der FA bei der nächsten Untersuchung, das es wieder schlimmer geworden ist. Traue mich schon nichts mehr :(

    AAaaaaber ich habe eine Haushaltshilfe vom Arzt verordnet bekommen, die von der Krankenkasse bezahlt wird. Das ist mir wirklich eine riesen Hilfe!!!!

    Wäre doch sicher auch in Deinem Fall empfehlenswert??

    Lg
    Stefani
     
  4. Au weh! Fühl dich ganz lieb gedrückt ... Du Arme ...
     
  5. Ach du tust mir richtig leid! :( Wenn ich mir vorstelle, daß ich bei Wirbelwind Lena nur sitzen oder liegen soll. :o
    Aber die Zeit geht auch vorbei :tröst:
    Versuch dich weiterhin zu schonen, sonst steckt dein Arzt dich vielleicht noch für eine Zwangspause ins KH, ist einer Freundin von mir so ergangen.
    Lieben Gruß
    Carmen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...