toni hat blut im urin

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Antonia´s Mama, 14. November 2007.

  1. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ihr lieben

    eigentlich ist toni schon seit montag nacht schlecht drauf.ich hab es auf den fehlenden mittagsschlaf geschoben .abends bin ich mit ihr dann ne stunden eher ins bett gegangen.sie war auch gleich weg.
    nur so zw. 0 und 3 uhr ist sie jedesmal aufgewacht, hat furchtbar geweint und war kaum zu beruhigen.wie gesagt, ich hab es auf die umstellung geschoben.
    gestern früh wachte toni auf und hat fürchterlich geweint."mein piesi ist so heiss".ich nachgeguckt und gesehen, dass sie ganz rot war (toni reagiert auf äpfel mit roten popo).hab mir so gedacht, dass halt der urin brennt etc.
    ansonsten ging es meinem keks gut.sie war lustig und guter dinge.
    natürlich kam mir auch mal der gedanke an nen harnwegsinfekt, da sie aber kein fieber etc.hatte, war das thema schnell gegessen.
    von gestern auf heute dann wieder:geschrei.....sie will aufs klo, ihr tut es so weh....

    sie ist dann bei mir im bett eingeschlafen.
    gleich in der früh bin ich mit ner urinprobe zum kia und der fand blut im urin.ich bin total erschrocken.nun hat sie uns noch nichts verschrieben, da sie bis morgen abwarten will, wie sich die sache entwickelt.
    toni hat ja kein fieber, ist fit und normal drauf.

    nun versuch ich halt, dass sie viel trinkt und heute mittag hab ich ihr dann ibuprofen gegeben, da sie immernoch schmerzen hatte.
    mittags hat sie gut geschlafen und vorhin war sie zum ersten mal aufm wc ohne, dass sie beim pieseln weinen musste:).
    was kann ich denn sonst noch machen?warm halten, viel trinken evtl.baden?
    und vor allem:wie kommt sowas?oder wie kann sich ein kleines kind sowas holen?

    heute früh hab ich rotz und wasser mit toni geheult, ihr schreien werd ich wohl nicht so schnell vergessen.
    aber jetzt gehts ihr schon besser und ich fühl mich, als hätt ich im lotto gewonnen.

    lg petra
     
  2. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: toni hat blut im urin

    kennt sich keiner damit aus?schade
     
  3. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: toni hat blut im urin

    Petra, wie geht's ihr denn heute?

    Auskennen tu' ich mich damit nicht, aber bitte informier' uns weiter wie's Toni geht, ja! :herz:
     
  4. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.728
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: toni hat blut im urin

    Nein, ich kenne mich nicht aus. Mein Zwerg hatte als Baby einen Harnwegsinfekt. Da aber mit hohem Fieber (jeden zweiten Tag).

    Wie geht es ihr heute? Gute Besserung.
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: toni hat blut im urin

    Viel mehr hättest Du nicht machen können, das war alles schon ganz richtig - und es wird der Kleinen heute auch schon wieder besser gegangen sein, oder?

    Wie holt sich ein Kind einen Harnwegsinfekt? Meist sind es Schmierinfektionen vom After Richtung Harnröhrenausgang. Deswegen immer auf die Richtung beim Abputzen achten! Dazu kommen dann solche Sachen wie kalte Füße, Sitzen auf kalten Untergründen, die die Durchblutung der Unterleibsregion verringern, damit das Immunsystem natürlich auch an seiner Arbeit hindern. So ist jedenfalls der Stand bei einmaligen HWI, bei wiederholten muß man zusätzlich auch Fehlbildungen im Harntrakt ausschließen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: toni hat blut im urin

    danke Anke :bussi:

    ich musste gestern nochmal urin abgeben.es waren nur noch wenige ...hmm, den namen hab ich vergessen , drin, also ist alles ok.sie braucht nicht mal irg.was nehmen.aber die kiä will in 10 tagen nochmal den urin untersuchen und sie meinte auch, dass es wahrsch.von aussen kam.

    lg petra
     
  7. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: toni hat blut im urin

    toll, am sonntag war toni alle 10 minuten aufm klo.montag war wieder alles ok.und heute im kiga war sie auch sehr oft und kurz hintereinander.sonst gehts ihr gut(ausse bischen schnupfen).
    kann das sein, dass sie einen harnwegsinfekt hat?
    war das nicht so, dass so ein infekt immer mit schmerzen verbunden ist?

    ratlose gr.petra
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: toni hat blut im urin

    Petra, ab zum Arzt und nochmal den Urin untersuchen lassen. Nicht, daß eine chronische Blasenentzündung ihren Anfang nimmt...
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...