Tomatensoße

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Ignatia, 14. November 2004.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    aus einer Dose Tomatenstücke in Soße, müsste man doch eine Nudelsosse machen. Wie dickt ihr die an und würzt das ganze dann?
     
  2. Rebecca

    Rebecca Pfiffikus

    Registriert seit:
    8. Januar 2003
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Hagen
    AW: Tomatensoße

    Mmh, ich weiß nicht genau wie man das mit Tomatenstücken macht, ich nehme immer direkt passierte Tomaten, aber du kannst sie ja noch pürieren.

    Ich dünste immer erst fein gehackte Zwiebeln und Knoblauch in Olivenöl an. Dann gebe ich die passierten Tomaten dazu, etwas Zucker (wegen der Säure), Salz, Pfeffer...tja und dann solange kochen lassen bis sie dicker wird.
    Ach ja und Parmesan rein.

    Meine Schwiegermutter macht es ähnlich, nur dass sie nicht nur Zwiebeln nimmt, sondern Suppengrün klein püriert. Meiste kocht sie noch Fleisch mit. Sie lässt das dann auf kleiner Flamme immer ca. 1 Std. kochen oder länger.

    War vielleicht keine große Hilfe, aber so machen das unsere Italiener ;)

    LG
    Rebecca
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tomatensoße

    hört sich gut an, nur leider etwas spät.

    Also ich habe die Dose warmgemacht, Salz, Pfeffer, Milch, Sahne, oregnao sazu und köcheln lassen.
    hat sogar meinem mann geschmeckt [​IMG]
     
  4. cloudybob

    cloudybob Ich bin ich :)

    Registriert seit:
    30. Januar 2003
    Beiträge:
    4.016
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Herzen des Saarlandes ;-)
    Homepage:
    AW: Tomatensoße

    Hi,

    eindicken tut die Sauce von ganz alleine ;-)

    Rebecca hat ja schon geschrieben:
    Zwiebeln und Knobi anduensten, Dose drauf, mit Salz, Pfeffer und etwas gekoernter Bruehe abschmecken und einkochen lassen.

    Wenn Du magst, kannst Du die Stueckchen unterpuerieren, muss man aber nicht.

    Je nach Geschmack kannst Du dann hinzugeben (entweder einzeln oder in Kombination):
    * Kapern
    * getrocknete Tomaten
    * schwarze Oliven
    * Champignons
    * Schinkenstueckchen
    * gaaaaaanz zum Schluss, damit sie nicht verkochen und bitter werden: frische Kraeuter (z.B. Basilikum in Streifen geschnitten)

    Je nachdem, welche Kombination Du gewaehlt hast, kannst Du die Sauce bereits unter die Nudeln ziehen und mit frischem Parmesan servieren.

    Buono appetito,
    Claudi

    P.S. Ich kaufe den Parmesan immer am Stueck; einfach nur in einem trockenen Behaelter haelt sich das Stueck 2-3 Monate im Kuehlschrank und liegt bereit portionsweise gerieben zu werden (wird gegen Ende hin seeeeeeeehr hart!)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...