Tomatenallergie?-Quaddeln-Gewicht?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von tigerfischulli, 27. Oktober 2005.

  1. Hallo,
    ich brauche auch mal einen Rat. Unser Süßer ist jetzt gute 9 Monate alt. Er hat von Geburt an Neurodermitis, die wir mal mehr mal weniger im Griff haben.
    Die Beikosteinführung gestaltete sich etwas schwierig, da er sich nur auf jeweils die zuerst probierte Sorte Essen beschränkt.(Was der Bauer nit kennt , dat frett er nit) Ansonsten schreit er sich blau und würgt.
    Grundsätzlich ißt er aber gut!

    Da er sehr aktiv und leider auch schmal ist (74.5 cm-8290 gr. /Geburt 3380 gr.)wollte ich ihn mal etwas "mästen" und habe es mal mit folgender Mischung probiert:

    Lieblingssorte :Kartoffel mit Mais und Pute(4 Mon.) gemischt mit 1/4 Glas Schinkennudeln mit Gemüse (8 Mon.) HIPP
    Es war ein einziges Drama wegen den Stücken.

    Das Essen hatte für ihn zunächst eine sofort durchschlagende ungewöhnliche Wirkung in die Windel.

    Nach einer halben Std. schwoll sein Gesicht rot an und er bekam Quaddeln am ganzen Körper.
    Ich bin direkt zum Kia und er bekam dort Cortison.

    Jetzt frage ich mich natürlich welche Zutat im Gläschen dies ausgelöst hat?? Es sind außer den üblichen Gewürzen und Nudeln ca. 10%Tomaten darin. Aber es war ja nur 1/4 Gläschen untergemischt!?

    Hat jemand von Euch ähnliche Erfahrungen????

    Wie kann ich die Kalorien im Essen noch erhöhen??? Das Gewicht ist in den letzten drei Wochen nämlich stagniert und der Winter ist lang. Bisher hat er stetig zugenommen.Ich erwarte keinen Babyspeck bei schlanken großen Eltern, aber etwas mehr könnte er schon auf den Rippen haben.

    Hier noch kurz der Essensplan.

    6:30 180 ml Hipp Ha 2
    9:30 OGB Birne ,Hirse, 1 Eßl.Öl, Wasser, ca 190 gr.
    12:30 Hipp Kartoffel, Mais, Pute mit 1 Eßl.Öl (4 Mon./ ca 240 gr.)
    15:30 180 ml Ha 2
    17:45 180 ml Ha2, Hirse, 1Eßl Öl

    Was haltet ihr vom Essensplan? Morgens hat er immer am meisten Hunger.

    Freue mich auf Eure Antworten.-Ups etwas lang geworden!!

    Grüße Ulli
     
  2. Hallo Ulli,

    mit meiner begrenzten Erfahrung denke ich schon, dass das von den Tomaten kommen kann.

    Aber ich lass mal Hedwig antworten...

    Lieben Gruss, Karina
     
  3. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    Hallo Ulli,

    wir haben, was das Thema Neurodermitis angeht, einen ziemlich langen Leidensweg hinter uns, der uns über 6 verschiedene Kinderarztpraxen sowie einen stationären Krankenhausaufenthalt nach 6 Monaten zu einem Kinderarzt geführt hat, der Aarons katastrophales Hautbild innerhalb von 3 Monaten in zarte Babyhaut verwandelt hat - und das alles ohne Cortisonpräparate oder Immunsuppressiva.

    Die Ernährung spielt in der Therapie der ND eine wichtige Rolle. Oftmals bestehen nicht erkannte Nahrungsmittelunverträglichkeiten. Welche Nahrungsmittel geeignet sind, wird durch einen speziell für Atopiker entwickelten Allergietest geklärt.

    Wenn du mehr über Aarons Therapie und Ernährung wissen möchtest, schick mir doch einfach eine PN oder E-Mail.

    Wir wohnen übrigens in Düsseldorf.

    LG,
    Daniela
     
  4. runninghorse1973

    runninghorse1973 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Januar 2005
    Beiträge:
    1.434
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Mal hier und mal dort...
    .... noch was:

    Als wir noch "quer Beet" gefüttert haben, nahm Aaron auch nur sehr spärlich zu. Die Tatsache, dass wir als Eltern ebenfalls groß und schlank sind, konnte das Untergewicht unserer Meinung nach auch nicht dauerhaft legitimieren.
    Im Nachhinein wissen wir, dass mangelnde Gewichtszunahme bei ND-Kindern durchaus ein Hinweis auf bestehende Nahrungsmittelunverträglichkeiten sein können.

    Inzwischen liegt Aarons Gewicht im guten Durchschnitt der Normkurve.

    LG,
    Daniela
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ulli,

    ich bin kein arzt, deswegen kann ich so aus der ferne nicht sicher beurteilen, was die raktion ausgelöst hat.
    wenn dein kind aber neurodermitis hat, solltest du sehr genau darauf achten, was du an zutaten einführst. also wirklich ganz penibel eins nach dem anderen, damit du nachher festmachen kannst auf was reagiert wurde.

    enthalten die nudeln nicht auch milch?

    lies bitte mal hier
    http://www.babyernaehrung.de/neurodermitis.htm

    es wäre prima, wenn du mir seine gewichtsentwicklung mal aufschreiben würdest.
    wiegedatum / wieviel

    erst dann kann ich mir weiter ein bild machen.

    liebe grüße
    kim
     
  6. Gewichtsentwicklung

    Hallo Kim,
    danke für deine Antwort.
    Hier mal die Gewichtsentwicklung:
    Geburt: 17.01=3380/52 cm
    09.02=4200
    08.03=5150
    14.04=5730
    20.05=6180
    29.06=6900
    05.09=7800
    12.10=8260
    seitdem stagniert das Gewicht. Er hat zwar bisher die Kurve gehalten, aber insgesamt ist er doch sehr dürr. Sein Bruder hatte in dem Alter gut ein Kilo mehr bei gleicher Größe!
    Ich finde es zwar noch nicht bedenklich aber ich möchte ihm schon ein bischen Krankheits-Rückhaltespeck gönnen.
    Wie gesagt er ist sehr lebhaft und robbt viel herum.
    Wäre schön wenn du mir mal deine Meinung dazu schreiben könntest und mir vielleicht einen Tip geben könntest wie ich ihm mehr Speck auf die Rippen verschaffen kann. Überigens gehört er offensichtlich zu den Kindern die noch keine stückige Nahrung wollen, aber das ist ja auch egal.
    Liebe Grüße Ulli
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ulli,

    ich hab dich nicht vergessen.
    bei euch ists nur ein wenig komplizierter, deswegen antworte ich heut abend nicht mehr.
    bin seit 5 heut morgen auf den beinen ;-)

    lieben gruß erstmal
    kim
     
  8. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo ulli,

    so, nun hab ich gerechnet und ich sehe es ähnlich wie du. die zunahme ist grenzwertig, allerdings (noch) nicht besorgniserregend.
    ich überlege fieberhaft, wie man die kalorien erhöhen könnte.
    schreibst du mir mal auf, wie du die breie selbst anrührst? also verhältnis flocken, wasser milch und co....

    die trinkmengen der milch könnten höher sein. das könntest du mit einer 1-er nahrung erreichen. höhere trinkmenge = mehr kalorien.

    überprüf selber mal. jede mahlzeit sollte ca 160 kalorien haben.

    hattest du dir den link mal angesehen?

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. Tomatenallergie kind

Die Seite wird geladen...