Tochter findet keinen Anschluss

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Strawberry, 16. Mai 2015.

  1. Strawberry

    Strawberry Benutzer(in) ist gesperrt
    Gesperrt

    Registriert seit:
    18. April 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo Forum,

    ich bin nun schon eine Weile hier war mir aber immer wieder unsicher ob ich damit ins Internet gehen soll oder nicht. Allerdings sehen wir, mein Mann und ich,nun keinen Ausweg mehr.
    Wir haben zwei Kinder, unser kleiner, großer Mann (9) und unsere Tochter (15).

    Es geht um unsere Tochter, die schon immer ein Problemkind war und schon immer wenig Freunde hatte und kaum Anschluss fand. In den letzten Jahren, ist dies aber sehr viel extremer geworden.
    Sie verlässt kaum noch das Haus, hat kaum Leute mit denen sie etwas machen könnte, trotz Schwimmverein und Mitgliedschaft im Schachclub, wo sie auch viele Leute mit dem selben Interesse hätte.
    Sie hat eine negative Einstellung gegenüber anderen Menschen und dem Leben auch und wird in der Schule immer wieder ausgeschlossen, manchmal auch beleidigt und der Höhepunkt, wo ein Junge aus ihrer Klasse ihr in die Haare gespuckt hat.
    Natürlich haben wir diesen Vorfall sofort gemeldet, aber die Lehrer hielten es nicht für nötig ein zu greifen.
    Inzwischen ist es so, dass sie den Großteil der Pausen alleine verbringt, Referate und Präsentationen alleine halten muss und sie sich auch selbst zum Einzelgänger macht.

    Und es macht sie fertig, auch wenn sie es zugeben möchte. Ich weiß einfach nicht mehr weiter.

    Ich bitte um Hilfe!

    lg
     
  2. SunShineLee88

    SunShineLee88 Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    10. März 2015
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Tochter findet keinen Anschluss

    hallo..
    ich war genau so.... und muss zugeben, bin auch heute noch einbisschen so...
    ich habe auch eine negative einstellung fremden gegenüber, heute zwar nicht so extrem wie als teenie..
    bevor ich verheiratet war, ging ich auch sehr sehr gerne 1 woche alleine in die ferien, nach spanien, italien, oder wo auch immer.. es gibt menschen, die sind so fast glücklicher...
    aber eben, je älter ich wurde, desto besser wurde es.. heute bin ich verheiratet, habe 3 kids, eine handvoll freunde und quatsche gerne auch mal mit anderen mamis auf dem spielplatz oder so...

    hat deine grosse mal was schlechtes erlebt??? bei mir waren gewisse ereignisse auch ausschlaggebend....

    mein bruder war übrigens auch so, aber noch viel viel viel extremer als ich.. und es wurde selbst bei ihm besser....
    vielleicht ist sie auch gerade in der "selbstfindungsphase"... ?!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...