TMS forte

Dieses Thema im Forum "Apotheke" wurde erstellt von eske, 21. Juni 2007.

  1. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Leonie!

    Ich habe heute Morgen TMS forte, Wirkstoff Sulfamethoxazol, vom Frauenarzt verschrieben bekommen, da ich eine Harnwegentzündung habe.

    Erst waren die Beschwerden nicht so schlimm, aber nun ist es sehr schmerzhaft geworden und mir geht es nicht gut.

    Heute um 11 Uhr habe ich die erste TMS forte Tablette eingenommen und nehme zusätzlich Solidago von Steiner.

    Nun meine Frage: Wie lange dauert es, bis Besserung eintritt und das Antibiotikum hilft?

    Ich bin schon richtig Panisch vor Schmerz und meine Nerven liegen sehr Blank!:(

    lg Marina
     
  2. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TMS forte

    .....kann ich Paracetamolzäpfchen gegen die Schmerzen nehmen oder geht dann die Wirkung von TMS forte verloren?

    lg Marina
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: TMS forte

    Marina, Paracetamol kannst Du nehmen, besser wirkt bei diesen Schmerzen allerdings Buscopan. Wenn Du sowas zu Hause hast oder besorgen lassen kannst, würde ich das bevorzugen.
    Gute Besserung, Anke
     
  4. Poldi

    Poldi Gurmel

    Registriert seit:
    28. Juni 2005
    Beiträge:
    614
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Wesseling
    AW: TMS forte

    Ich wünsche Dir einfach mal Gute Besserung!
     
  5. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TMS forte

    Danke an Anke und Poldi!

    Außer starken Rückenschmerzen geht es mir heute etwas besser!

    lg Marina
     
  6. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: TMS forte

    Na, dann hoffe ich mal, daß die Rückenschmerzen nicht von den Nieren kommen und wünsch Dir weiter gute Besserung.
    LG, Anke
     
  7. eske

    eske Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Februar 2005
    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: TMS forte

    Hallo Anke!

    Meine Harnröhre schmerzt leider immer noch, macht mich ganz nervös, der Urin aber ist o.k.. Gehe Morgen nochmal zum Arzt!
    Gibt es sowas wie einen Wundschmerz in der Blase und Harnröhre nach der Entzündung?

    lg Marina
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: TMS forte

    Ja, es gibt da schon so einen Reizzustand, der nach solchen Entzündungen auftreten kann. Wenn Dein Hausarzt da nicht wirklich Bescheid wissen sollte, laß Dich an einen Urologen überweisen, weil diese Schmerzen manchmal speziell behandelt werden müssen.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...