Tips zur Wundheilung?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nats, 8. Mai 2011.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo ihr lieben, hallo Anke,

    also jetzt eine Woche nach der Mandel-OP, sollte ich eigentlich wieder normal essen können. Naja, das normal lassen wir mal dahingestellt. Ich hab immer noch Schmerzen ohne Ende.
    Ich hab mich gestern zum 1. Mal getraut in den Hals zu schauen und bin irgendwie geschockt, es ist so unwirklich, wenn ich diese Krater sehe.
    Ich trinke viel Kamillentee, hab aber irgendwie das Gefühl, das es austrocknet. Kann das sein? Ist schwarzer Tee evtl. auch gut? Salbeitee??
    Gestern hab ich leider versäumt mir die Bepanthen Lutschtabletten zu holen, aber werde es wohl morgen nachholen.
    Ist es eigentlich besser weich zu essen, oder etwas fester, damit die Beläge besser weggehen? Ich bin da sehr hin und her gerissen. Im KH hab ich fast nur weich gegessen, weil es einfach nicht anders ging. Der Arzt meinte ich muß essen, aber ich hab ihn gerade mal 2 Min am Tag gesehen, da vergißt man schonmal das ein oder andere zu fragen...*grummel*

    Also jetzt ganz einfach gefragt: Was kann ich machen, damit es ganz schnell besser geht.

    Ich nehm nämlich gerade 3 mal am Tag Diclofenac 100mg und Novalgin im Wechsel, weils anders nicht auszuhalten ist. Novalgin hilft auch gerade mal nur 2 Stunden.

    LG
     
  2. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tips zur Wundheilung?

    Nats, die Belege die du beschreibst sind "Schorf" und müssen sein. Ich würde, solange es dich quält, bei weichem Essen bleiben. Ich hätte auch wohl Angst, mir das wieder aufzureißen.

    Eis Eis und noch mal Eis ... Bepanthen-Lutschtabletten ... ich denke, du machst schon alles dir Mögliche!

    :bussi:

    Gute Besserung!
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Tips zur Wundheilung?

    Also nach meiner Mandel-OP habe ich tonnenweise Eis gegessen und das tat dem Hals wirklich gut :jaja:
     
  4. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tips zur Wundheilung?

    Mit milcheis hab ich so meine Probleme. Das schleimt so und da ich sowieso soviel Gedöns im Hals hab stört es mich ziemlich. Hab mir Eiswürfel gemacht und lutsche die zwischendurch.

    Ich bin nur so ungeduldig...
     
  5. Jona

    Jona mit Schild

    Registriert seit:
    28. Juni 2008
    Beiträge:
    7.681
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tips zur Wundheilung?

    Ich hab nach dem KS Arnica genommen und meine Narbe ist wahnsinnig gut geheilt :jaja:
     
  6. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tips zur Wundheilung?

    Arnica nehm ich auch schon. Der Doc war auch überrascht, wie schnell die blutigen Krusten weg waren. Ein kaltes gelkissen hab ich auch ständig um den Hals. Ich seh schon... Ich scheine wirklich schon alles zu machen, was möglich ist. Nur würde mich nochmal die Frage nach dem Tee interessieren. :winke:
     
  7. Trixi

    Trixi Seelenfänger

    Registriert seit:
    10. März 2005
    Beiträge:
    4.984
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tips zur Wundheilung?

    Also soweit ich weiß wirkt Salbei zwar desinfizierend, trocknet aber aus. Solltest du also lassen.
    Ansonsten kann ich mich erinnern, dass ich gerade weich nicht essen sollte, sonder völlig normal. Dann würde es besser heilen. Nur scharfe und säurehaltige Speisen durfte ich nicht essen. Ist ja auch irgendwie logisch. Es hat immer einige Überwindung gekostet zu schlucken, das war aber bei weichem Essen auch so.
    Panthenoltabletten kann ich wärmstens empfehlen. Die nehme ich seit damals auch bei Halsweh.
     
  8. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Tips zur Wundheilung?

    Hallo Natascha,

    wie geht es Dir mittlerweile???

    Kamille trocknet aus, ja, hab ich auch schon festgestellt.

    Magst Du Pfefferminztee? Der wirkt im Rachen kühlend.
    Mit Salbeitee würde ich wenn auch nur gurgeln (2-3 mal pro Tag).

    Gute Besserung weiterhin!
    :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. was tun für schnelle wundHeilung nach mandelop

    ,
  2. mandel op heilung fördern

    ,
  3. wundheilung nach mandelverkleinerung

    ,
  4. tips zur wundheilung,
  5. mandel op wundheilung,
  6. lutschpastillen nach mandel op,
  7. schwarzer tee nach mandel op,
  8. was hilft für schnellere wundheilung nach mandelop ,
  9. tee zur wundheilung op,
  10. mandeloperation gurgeln salbeitee
Die Seite wird geladen...