Tipps gesucht - extremer Eisenmangel (bei mir)

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Finele, 28. November 2012.

  1. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    :winke:,

    so der 1/4-jährliche Schilddrüsencheck ergab optimale Werte, was die Schilddrüse angeht, aber die VitaminD-Werte sind sehr grenzwertig und der Eisenwert sogar bedenklich. Ich merke es auch körperlich und psychisch sehr - dazu noch die graue Jahreszeit, nuja...:roll:.

    Fürs VitaminD hole ich meine Tabletten wieder raus - anders gehts in der Jahreszeit wohl kaum :( (mache ich schon seit einigen Jahren).

    Aber was kann ich natürliches gegen den Eisenmangel nehmen, um nicht noch eine Tablette schlucken zu müssen :roll:. So wie ich gelesen habe, ist es wohl arg schwer, den leeren Speicher mit "normaler" Ernährung wieder aufzufüllen, aber was könnt ihr denn auch an eisenreichen Nahrungsmitteln (außer Fleisch) empfehlen? Kräuterblut und Co. bekomme ich nicht hinter :-?. Was gibt es noch für Möglichkeiten?

    Bitte her mit euren Tipps :).
     
  2. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Tipps gesucht - extremer Eisenmangel (bei mir)

    ganz hochkonzentrierter Johannisbeersaft
    ..und eiskaltes Kräuterblut bekomme ich runter (steht bei mir im 0 Grad-Fach..)

    :winke:
     
  3. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tipps gesucht - extremer Eisenmangel (bei mir)

    Kräuterblut gibts doch auch als Tabletten.

    Ich konnte die letzten Jahre nur noch mit fast permanenter Eisenzufuhr (Ferro Sanol Duodenal) mich wengistens am untersten Ende der Werte halten. Sobald ich aufgehört hatte, fiel ich in Untiefen.

    Dementsprechend ging es mir auch, ich kann dir also sehr gut nachfühlen, Wencke.

    Liebe Grüsse
    J.
     
  4. barbara

    barbara feuerpferd

    Registriert seit:
    30. Mai 2002
    Beiträge:
    2.535
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien/österreich
    AW: Tipps gesucht - extremer Eisenmangel (bei mir)

    rote rüben (rote bete) und rotkraut (rotkohl), esse ich gerade mehrmals die woche.
    rote/blaue früchte, diese jetzt im winter wohl nur als säfte.
    du kannst auch einen rostigen eisennagel in einen apfel stecken und diesen dann nach einem tag verzehren, das ist ein altes hausmittel, kein witz :)
    eine nicht beschichtete eisenpfanne, so wie man sie früher hatte, kannst du zum braten verwenden.

    ganz ohne tabletten ist es ein langwieriges unterfangen...aber ich mag sie auch nicht.

    liebe grüße
    barbara
     
    #4 barbara, 28. November 2012
    Zuletzt bearbeitet: 28. November 2012
  5. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tipps gesucht - extremer Eisenmangel (bei mir)


    Kräuterblut-Saft hat mir auch super geholfen und die Speicher ruckzuck aufgefüllt in den Schwangerschaft. Besser als die Kräuterblut Tabletten. Und ich finde gekühlt schmeckt das gar nicht schlecht. :)
     
  6. Mamazicke

    Mamazicke Marmeladenzicklein

    Registriert seit:
    7. März 2007
    Beiträge:
    13.327
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Stade
    AW: Tipps gesucht - extremer Eisenmangel (bei mir)

    Ich hab ferrum metallicum genommen und damit meinen Speicher super wieder gefüllt bekommen. Und dazu hab ich die Kräuterblutdragees genommen. Hat super schnell funktioniert vor der Geburt. Da wars bei mir nämlich auch wieder sehr niedrig.
     
  7. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.374
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tipps gesucht - extremer Eisenmangel (bei mir)

    Ferro sanol. Ich glaub da musst du durch. Mit Eisenmangel ist nicht zu spaßen. Ich habe damals zusätzlich Schüssler Salz ferrum phosphoricum genommen, das unterstützt die Eisenaufnahme.

    Ansonsten hau dir Rindersteaks rein. Dann aber ohne Beilagen, die Kalzium enthalten, sonst hebt sich das auf.

    Vitamin C begünstigt die Eisenaufnahme auch!
     
  8. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tipps gesucht - extremer Eisenmangel (bei mir)

    Was den Vitamin D Mangel angeht ... du solltest deinen Speicher auch hier mal ordentlich aufsättigen, damit es im Winter endlich mal reicht.
    Die üblichen Vitamin D Tabletten, die man so kaufen kann (meinst 500 - 1.000 iE pro Tablette) sind ein Tropfen aufn heißen Stein.
    Bis man einen Vitamin D Mangel ausgeglichen hat, bedarf es an hochdosierten Kapseln. :bussi:

    http://www.schnullerfamilie.de/ratgeber/186538-schilddruesenprobleme-fred-34.html#post2518324

    LG
    Katja, die da ein Lied von singen kann
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...