Tipps für die Einnahme von Medikamenten?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von happyfrolic, 28. Oktober 2010.

  1. happyfrolic

    happyfrolic Erklärbär

    Registriert seit:
    28. März 2004
    Beiträge:
    3.823
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Konkret geht es um so einen antibiotischen Saft. Zu der ohnehin vorhandenen Streptokokken-Infektion hat der Kinderarzt gestern noch eine beginnende Lungenentzündung festgestellt :umfall: Wir haben ein neues AB bekommen, wieder so ein Granulat zum Anrühren, es ist aber wohl deutlich fieser vom Geschmack und der Konsistenz her.

    Nun nimmt der Futz eh nicht gerne Medikamente, und wenn er etwas ekelig findet, fängt er direkt an zu würgen. Gestern abend bei mir ging es noch einigermassen, das war die erste Dosis, bei meinem Mann heute morgen hat er wohl die Hälfte wieder rausgewürgt :-( Hat einer von Euch vielleicht einen guten Tipp? Ich weiss auch immer nicht so genau, ob ich das Zeug mit irgendwas mischen darf, AB und Milch z.B. geht ja wohl nicht gut zusammen - sonst würde sich ja ein Joghurt oder sowas anbieten :???:

    Ich bin total gefrustet dadrüber, wir hatten das schon mal so extrem, und wenn er nix nimmt, dann landen wir am Ende stationär im Krankenhaus, damit er dort AB-Infusionen bekommen kann, das muss ja wohl echt nicht sein :ochne:
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tipps für die Einnahme von Medikamenten?

    In Tablettenform funktioniert das noch nicht? Würd ich vielleicht mal probieren...

    gute Besserung
    J.
     
  3. Blümchen

    Blümchen Mama Biber

    Registriert seit:
    5. März 2008
    Beiträge:
    6.731
    Zustimmungen:
    67
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Tipps für die Einnahme von Medikamenten?

    Claudia, Ben hatte neulich wegen einer sehr ähnlichen Sache auch ein AB.

    Anke schrieb, dass es bestimmte AB's gibt, bei denen man auf Milchprodukte nicht achten muss.
    Vielleicht schreibst du ihr mal, welches ihr bekommen habt und mit ein bisschen Glück eignet sich die Joghurt- Variante doch noch :zwinker:.

    Ben mag dieses Anrührgranulatübersüß- AB auch nicht :nix:, gute Besserung für Colin und dass euch das KH erspart bleibt!!
     
  4. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Tipps für die Einnahme von Medikamenten?

    Ach Mensch, erstmal gute Besserung ! Wir machen es immer so, daß sie dann im Wechsel nehmen darf. Großes Glas Wasser daneben halten, dann erst einen kleinen Schluck Medizin, darauf einen großen Schluck Wasser. Und ich bin auch nicht zimperlich, notfalls gibt es als Belohnung hinterher ein Stück Schokolade um den fiesen Geschmack wegzukriegen....Da fällt mir auch gerade ein, war es nicht so, daß du mit zugehaltener Nase keinen so intensiven Geschmackssinn hast ? Vielleicht hilft auch das ein bißchen.

    Liebe Grüße
    Sandra
     
  5. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tipps für die Einnahme von Medikamenten?

    :umfall:

    Oh man, so was Blödes ... :( :troest:

    Hoffentlich findet sich was womit er es nehmen kann und es drin bleibt! :bussi:


    Gute Besserung dem Großen! Meine Daumen sind gedrückt liebe Claudi!
     
  6. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Tipps für die Einnahme von Medikamenten?

    Was sagt Colin selber den er ist ja schon 6, oder? Versteht er da die Wichtigkeit der Einnahme nicht? Kennt er die Konsequenzen wie Krankenhaus?

    Gute Besserung für Euch.

    Lg
    Su
     
  7. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tipps für die Einnahme von Medikamenten?




    Ich versteh die Problematik schon, ich hab hier auch eine Kandidatin die sofort anfängt zu würgen oder gar zu erbrechen wenn sie was eklig findet :umfall: - sei es ein Geruch oder ein Geschmack oder auch ein Haar von ihr im Mund. :rolleyes:
     
  8. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.829
    Zustimmungen:
    177
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Tipps für die Einnahme von Medikamenten?

    Dann würde ich wohl mal den Arzt nach Alternativen fragen wenn es ihm nicht möglich ist den Saft zu schlucken. Es gibt bestimmt noch eine andere Form, wie eben z.B. Tabletten, die müssten in dem Alter ja auch ev. schon gehen.

    Es war ja auch nicht böse gemeint, nur nachfragend.

    Lg
    Su
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...