tipps für bauherren?

Dieses Thema im Forum "Rund ums Haus" wurde erstellt von claudilala, 14. Juni 2011.

  1. hallo zusammen,

    wir feilen grad in zusammenarbeit mit dem architekten an dem plan für unser neues zu hause (einfamilienhaus).

    nun zu meiner frage an alle häuslebauer unter euch:
    hat jemand einen tipp für uns, wie wir am besten den hausbau koordinieren, da wir die bauleitung selbst übernehmen wollen. vielleicht kennt ja jemand ein gutes handbuch, welches er uns empfehlen kann.

    hab auch schon gehört, dass manche handwerker im angebot nicht die vollen kosten aufschlüsseln und beim bau kommen dann versteckte kosten zu tage, die extrem hoch sein können.

    wie war da eure erfahrung und wie kann man sich vor dem ein oder anderen problem schützen, wenn man wie wir keine erfahrung hat?

    freu mich auf eure erfahrungen und hinweise

    LG claudia
     
  2. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: tipps für bauherren?

    :winke:

    Dazu kann ich dir nur raten,
    nehmt euch einen unabhängigen externen Bauleiter,
    denn wenn ihr, wie du schreibst, keine Erfahrung damit habt,
    kann das böse ins Auge gehen!

    LG
    Heike
     
  3. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.643
    Zustimmungen:
    210
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: tipps für bauherren?

    Wir wollten es auch erst selbst machen und haben dann festgestellt, daß alle Angebote überteuert waren. Als der Architekt das Dach neu ausgeschrieben hat, war es um einiges günstiger und wenn ich mir angucke wie oft er schon als Mittler fungieren mußte war er jeden Cent wert....

    Viele Grüße
    Sandra
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: tipps für bauherren?

    kann mich nur anschließen...

    das lohnt sich wahrscheinlich nicht wenn man keine Ahnung hat...

    die Architekten vor Ort oder wen ihr auch immer nehmt kennen die handwerker, haben meist Kooperationspartner und die schauen auch dass alles funzt, wollen ja beim nächsten mal wieder Aufträge bekommen.
    Ohne externen Bauherrn dem sie irgendwo verpflichtet sind werdet ihr immer wenns drauf ankommt die A*karte ziehen.. IHR baut ja nur einmal... da von euch kein weiterer Auftrag droht seid ihr auch die letzten in der Warteliste.
    Und mit den Preisen habt ihr auch nicht den Durchblick ...
     
  5. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: tipps für bauherren?

    Wir hatten ein Architekturbüro, waren aber vor Überraschungen dadurch nicht geschützt - auch da gibt es wohl viele Unterschiede.

    Unser Nachbar baut mit einem unabhängigen Ingenieurbüro, wo alles ausgeschrieben wird und die Bauherren auswählen (mit Beratung des Ingenieurs), wer jetzt den jeweiligen Auftrag bekommt.
    Aus meiner Sicht ist das die beste Variante. Auch mein Bruder hat so gebaut und war zufrieden.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...