tierschutz der gelder zum fenster rausjubelt....

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von bifi1303, 14. September 2005.

  1. bifi1303

    bifi1303 Pimpelmoser

    Registriert seit:
    13. Juli 2005
    Beiträge:
    1.132
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    was hab ich mich aufgeregt, dass könnt ihr euch nicht vorstellen!!!!:bruddel: :bruddel: :bruddel:

    ich spende regelmäßig an verschiedene tierschutzorganisationen mitunter ging auch mal eine spende an die ifaw.
    in diesem verein bin ich nun geschätzter förderer mit einer tollen plastikkarte auf der dieses "geschätzter förderer" geschriebn steht mit meinem namen versteht sich.
    seid meiner spende bekomme ich mehr als häufig post von denen.
    find es ja auch gut, wenn einem die tierschützer bericht erstatten, welche taten sie vollbracht haben.
    aber.... und nun kommt der punkt der mich zur weißglut brachte: dieser verein schickt mir nicht nur briefe, nein, sondern mit den briefen kommen noch kleine geschenke dazu wie zb. postkarten die mit tiermotiven verziert sind natürlich mit passenden bunten umschlägen, notizblöcke mit tiermotiven, -kaum zu glauben, kurz nacheinander folgend- auch 2 regenschirme mit katzenmotiven:umfall:- ich dachte mich tritt ein pferd. auch ein großer witz ist, dass dieser verein auch noch die postgebühren bei rückantwort trägt. wo leben wir eigentlich:shock:
    was soll diese geldverschwendung???????
    man spendet um den tierschützern bei ihrer arbeit zu helfen und die haben nichts besseres zu tun als einem liebe gesten zu senden.
    also ging ein beschwerdebrief an die ifaw.
    sie mögen doch bitte die gelder auch für die tierrettung und deren einsätze dafür nutzen und nicht um die leute mit gesten zu einer spende aufzurufen, schließlich spenden die mesnchen die interesse daran haben auch ohne diesen schnickschnak.
    die ifaw ist der erste verein den ich kenne der die menschen mit seinen produkten beschenkt, bei anderen kann man diese dinge käuflich erwerben.
    zu dem habe ich ausdrücklich verboten mir weitere gesten zu zusenden und dass ich nur noch schreiben mit fakten und deren taten erhalten möchte:trotz:.

    eine antwort ließ nicht lange auf sich warten. :ommmm:
    "vielen dank für ihren brief und ihr engagement für den tierschutz. wir berücksichtigengerne ihre´n wunsch ihren anteil an kleinen aufmerksamkeiten zu gunsten der tiere einzusparen, möchten sie aber daruf hinweisen, dass die ändreung in unserer datenbank ca. 10-12 wochen bis zu ihrer wirksamkeit in anspruch nimmt, da dies die durchschnittliche vorlaufzeit für sendungen dieser art sind"

    kaum zu glauben oder??
    jede organisation dieser art ist dankbar über jeden cent der gespendet wird und die ifaw verjubelt gelder um aufmerksamkeiten( und die kosten bestimmt ein paar euro) zu verschicken- aber immer mit einem schreiben in dem gequälte tiere zu sehen sind und deren leidenswege beschrieben werden.
    ich bin echt am überlegen, ob ich mich mit diesem fall an die medien wenden soll, so sauer bin ich.
     
  2. :bruddel: na Super :-?
    Was zum Teufel ist das denn für ein Verein ?
    Bestätigt mich aber mal wieder in meiner Meinung: Ich spende nur noch was für ein bestimmtes Tier oder ne bestimmte Aktion. Ok meist bekommt man da keine Spendenquittung aber die brauch ich eh nicht.
     
  3. Das ist ungefähr so schizophren, wie wenn Dir eine Organisation zur Rettung hungernder Kinder Fotos aus der Sahelzone zusammen mit nem eingeschweißten Kuchen schickt.....

    Ich würde, glaube ich, auf den Status des geschätzten Förderers verzichten und mir eine andere Organisation suchen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...