Thailändische Fischpflanzerl

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von 321Mary, 6. Februar 2015.

  1. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    Nachdem ich sie schon vergessen hatte und gestern mal wieder gemacht habe (und sie wirklich überragend waren!) möchte ich gerne das Rezept aus meinem thailändischen Kochbuch mit euch teilen. Die "Fischkuchen", wie sie hier genannt werden, schmecken total authentisch - so, wie ich sie aus den Urlauben kannte. Allerdings sind sie schon etwas pikant und eigen im Geschmack. Ok, los gehts:

    450 weißes Fischfilet (egal welches)
    1 EL rote Currypaste
    1 EL Fischsoße
    1 Ei
    50g grüne Bohnen
    5 Kaffirlimettenblätter

    Das Fischfilet grob hacken und dann pürieren. Currypaste, Fischsoße und Ei dazu geben und nochmal durchmixen. Sehr klein geschnittene Bohnen und feingehackte Limettenblätter unterrühren. Mit nassen Händen dünne, flache Küchlein mit einem Durchmesser von ca. 5cm formen. In einer tiefen Pfanne in reichlich neutralen Öl frittieren, ich mach meist jeweils 7 - 8 Stück rein. Danach auf einem Küchenpapier abtropfen lassen.

    Die Fischpflanzerl kann man gut lauwarm oder kalt essen. Bei uns gibt es dazu Reis, Sweet-Chilli-Soße und Gurkenscheiben. Im Kochbuch wird ein Gurkenrelish dazu empfohlen. In Thailand habe wir die Küchlein meist so als Snack von der Straße zwischendurch gegessen. Hier sind sie der Renner, wenn man ein ausgefallenes Fingerfood machen will.

    Wichtig: Ohne die Kaffirlimettenblätter schmecken sie nicht authentisch; da fehlt dann der zitronige, leicht spülmittelmäßige Geschmack! Die Blätter halten sich übrigens eingefroren sehr gut.

    Bezüglich der Mengen geht´s meiner Meinung nach nicht so genau; habe schön öfter pi Mal Auge erhöht, klappt gut. Also insgesamt ein echt dankbares Rezept! Bin gespannt, ob ihr sie mögt.
     
  2. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.419
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Thailändische Fischpflanzerl

    Boah da habe ich jetzt Lust drauf, und habe alles da, ich glaube ich muss den Speiseplan für heute über den Haufen werfen :)
     
  3. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Thailändische Fischpflanzerl

    Da bin ich neugierig, wie sie euch gemundet haben... Ich zieh´ mir mittags die restlichen von gestern rein :mampf:!
     
  4. Nemo

    Nemo nah am See

    Registriert seit:
    15. Februar 2005
    Beiträge:
    6.650
    Zustimmungen:
    219
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Thailändische Fischpflanzerl

    Jammie. Die kommen bei uns auf der Liste der liebsten asiatischen Gerichte direkt nach den vietnamesischen Sommerrollen...Könnt ich eigentlich die Tage mal wieder machen..

    Viele Grüße
    Sandra
     
  5. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.419
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Thailändische Fischpflanzerl

    total genial nur sollte man die Küchentüre besser schließen sonst riecht die ganze Bude etwas merkwürdig und ich werde das nächste Mal nur 4 Kaffir Blätter nehmen aber das ist halt Geschmackssache :)

    Wie fein mixt Du den Fisch, wie eine Creme oder noch so leicht stückig?
     
  6. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Thailändische Fischpflanzerl

    Hallo Mischa, ich püriere ihn relativ fein... so in etwa wie grobe Metwurst würde ich sagen. Finde, dass er sich dann mit den anderen Zutaten besser verbindet. Die Limettenblätter sind schon recht intensiv :p! Aber einmal habe ich die Pflanzerl ohne gemacht, und das war echt fad.
     
  7. Mischa

    Mischa Gehört zum Inventar
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    10. November 2004
    Beiträge:
    15.419
    Zustimmungen:
    233
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Bietigheim-B.
    Homepage:
    AW: Thailändische Fischpflanzerl

    ich habe tiefgefrorene aus dem Asia Laden und die waren für mich einfach einen Tickem zu viel des Guten aber jeder Jeck is(s)t anders und wahrscheinlich schmeckt auch jedes Blatt anders :) Auf jeden Fall gibt es die schon bald wieder, kommt in mein Rezeptbuch.
     
  8. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.852
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Thailändische Fischpflanzerl

    Hi!

    Die werde ich heute wohl machen, die werden sicher auch mit gelber Currypaste schmecken oder? Die hab ich nämlich da und sonst alles (ausser Fisch den ich frisch kaufen geh, welchen nehmt ihr denn meistens?)

    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. thailändische fischpflanzerl

Die Seite wird geladen...