Testet sie jetzt wie weit sie gehen kann?

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von Alina, 19. Dezember 2004.

  1. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich hab ein kleines Problem mit meiner Maus. Und zwar hat sie jetzt eine Phase wo sie mein oder Papas Gesicht erkunden möchte. Ist ja kein Problem. Das darf sie auch :jaja: Bis sie anfängt zu hauen und zu kneifen :-? Erst "streichelt" sie ganz zart und aufeinmal "schlägt" sie mich oder Papa. Dann sage ich ihr: Nein Josephine du tust mir weh. Dann lacht sie und wird noch doller :-? Dann sag ich ihr wieder das sie mir weh tut. (weiß nich wie weit sie es versteht) Na ja, und dann kommen beide Hände zum einsatz. Was kann ich tun? Testet sie jetzt nur wie weit sie gehen kann? Und wie soll ich mich verhalten? Selbst von mir runter nehmen bringt nichts. Sie kommt wieder an...

    lg Alina :winke:
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Testet sie jetzt wie weit sie gehen kann?

    Hallo Alina,

    das was Josy macht, ist sicherlich kein Testen der Grenzen. Sie ist ja noch nicht mal ein Jahr alt. Dass ihr mit einem Nein zum Ausdruck bringt, dass ihr das nicht möchtet ist völlig in Ordnung. Und wenn sie es immer wieder tut, dann hilft nur ein auf den Boden setzen oder zumindest von eurem Schoß/Bauch wie auch immer. Und das imemr wieder, auch wenns nervt.

    :winke:
     
  3. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Testet sie jetzt wie weit sie gehen kann?

    Hallo Alina,

    Josephines Verhalten ist ganz normal. Sie ist jetzt gerade mal 8 Monate alt und erkundet mit den Händen ihr Umfeld - und dazu gehört auchschlagen und kneifen - obwohl ich der Ansicht bin, daß man beides nicht direkt so nennen kann.
    Sie fängt jetzt langsam an, ihr motorischen Fähigkeiten weiter zuentwickeln. Wenn Du nicht magst, daß sie kneift und schlägt, nimm einfach ihre Händchen runter und halte sie kurz fest. Außerdem dürfte eine bestimmendes "Nein" weiterhelfen.

    LG Silly
     
  4. Kerstin

    Kerstin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. August 2004
    Beiträge:
    2.950
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Darmstadt
    Homepage:
    AW: Testet sie jetzt wie weit sie gehen kann?

    Hallo Alina,

    ja Josy´s Verhalten ist völlig normal!

    Tizian macht das auch! Er schlägt zwar nicht direkt, aber er hat trotzdem das ganze Programm zu bieten! Haare ziehen, ins Auge mit dem Finger, mit dem Finger ins Nasenloch hakeln - alles nicht sehr angenehm.
    Ich nehme immer einfach seine Hand und sage Nein. Wenns mir zu bunt wird, setz ich ihn ab auf den Boden. Und es hat auch schon ein wenig nachgelassen - auch wenn er sich dann nach dem Absetzen beschwert ;-)

    Lieben Gruss
     
  5. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Testet sie jetzt wie weit sie gehen kann?

    Hallo,

    ich habe hier auch so einen Gesicht"patscher" und Kneifer. Von streicheln keine Spur höchstens beißen:-D . Ich sag dann auch nein und erkläre, dass das wehtut und halte meine Hand so, dass er gegen die Hand patscht und nicht gegen meine Nase. Das macht ihm auch viel Spaß. Er versteht das wörtlich bestimmt noch nicht. Macht aber nix, denn "nein" versteht er schon und gaaanz allmählich läßt das Gepatsche und Gekneife nach (bild ich mir wenigstens ein).

    viel Glück bei den "erziehungsmaßnahmen"
    Jill
     
  6. AW: Testet sie jetzt wie weit sie gehen kann?

    Bei Marlene hat es anfangs (und jetzt auch noch) geholfen, ihre Hand zu halten und "nein, das tut Mama weh" zu sagen. Ganz ruhig, ohne viel Aufsehen. Und dann hab ich ihr gezeigt, wie sie mich streicheln und "ei-machen" kann und wie schön ich das finde.

    Auf den Boden absetzen würd ich sie nicht, das könnte sie als Liebesentzug verstehen. Lieber anders vom Hauen abhalten und mit was Spannendem ablenken.

    lg, Johanna
     
  7. AW: Testet sie jetzt wie weit sie gehen kann?

    Wenn ich bestimmt "nein" sage oder "laß das" oder so, lacht meine Kleine sich einen weg! :roll:
    Das nervt mich ganz schön!
    Ich frage mich, wieso das so lustig ist... :( :???:

    Hauen, Kratzen, Beißen, usw. macht Lutmilla auch - allerdings haut sie sich z.B. auch selbst mit der Hand ins Gesicht... Ich glaube, sie sieht das eher als Spaß an...

    Sheena
     
  8. Rona Roya

    Rona Roya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. September 2002
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Testet sie jetzt wie weit sie gehen kann?

    Huhu,

    meist finden die Kleinen nicht das Kratzen oder Kneifen selbst lustig, sondern die Reaktionen der Eltern. Die meisten verziehen ihr Gesicht oder schütteln mit dem Kopf o.ä. und DAS belustigt sie.... Am besten ist es, gar nicht erst die Miene zu verziehen, im ruhigen und normalem Tonfall zu sagen, daß es weh tut und zur Not die Hände festhalten. Absetzen würde ich sie auch nur, wenns ganz heftig wird und richtig weh tut. Mit 8 Monaten ist Alina ja derzeit wirklich nur neugierig und tut einem ja nicht bewußt weh...

    Liebe Grüße
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...