Telekom

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Wölfin, 1. August 2009.

  1. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    Hallo Ihr Lieben,

    will die Telekom uns ärgern? Wollen sie Kunden, die kündigen, noch einmal so richtig schlecht behandeln, damit die ihre Entscheidung dort weg zu gehen auch wirklich nicht bereuen :???:

    Mein Mann hat den Anschluss gekündig, weil wir eigentlich die letzten zwei Jahre nur Ärger hatten. Die Flatrate wurde abgebucht, die Hardware war aber gar nicht lieferbar und wir konnten wofür wir zahlten gar nicht benutzen - monatelang! Erst wurde die Hardware (angeblich) zur alten Adresse geliefert (wobei wir für den NEUEN Anschluss DLS beantragt hatten) und dann war es nicht mehr lieferbar. Mein Mann hat täglich diese Service-Nummer angerufen, die Berater haben mehr als einmal mitten im Gespräch aufgelegt. WEnn man wieder anruft, hat man aber jemand anderen am Apparat :umfall:.

    Mittlerweile kommt dazu, dass andere Anbieter günstiger sind und einen besseren Service haben, Umzugskosten für den Anschluss sind viel geringer!

    Also haben wir gekündigt, 3 Monate bevor die 2 Jahre, die wir abschließen MUSSTEN, herum sind.

    Heute bekamen wir ein Kündigungsschreiben. Dort steht, dass es bedingt durch die Kündigung zu Ausfällen des DSL kommen kann :???: Außerdem soll man eine Nummer anrufen, damit man noch Details klären kann - die ist von unserem Anschluss aber nicht mehr freigeschaltet :???: Auch alle anderen Service-Nummern sind "von diesem Anschluss nicht mehr erreichbar :???:

    Nun habe wir eben entschieden, dass der Anschluss für 10 Euro 8O rechtzeitig gesperrt wird. Denn ich habe keine Lust, dass die Telekom sich nachher noch ausdenkt, dass von hier irgendwo angerufen wurde (hatte meine Freundin leider genauso erlebt, 300 Euro für NIX).

    Also ich gehe NIE WIEDER zur Telekom, egal was für Preise die anbieten!
    Schlimmer gehts ja wohl nicht mehr :umfall:

    Übrigens hat uns gestern noch eine nette DAme von der Telekom angerufen und wollte doch tatsächlich wissen, warum wir kündigen! Ihr war wohl schnell klar, dass sie uns als Kunden nicht zurück gewinnen kann :ochne:
     
  2. AlexLiLa

    AlexLiLa Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    6.933
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    AW: Telekom

    Oh ja das kenne ich!

    Darum bin ich jetzt beim Umzug auch nicht zur Telekom gegangen.

    lg ALex
     
  3. silvana

    silvana Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    taunus
    AW: Telekom

    Das ist ja echt ne Geschichte, die einen nur mit dem Kopf schütteln lässt.:ochne:

    Ich bin/war zwar kein Telekom Kunde, aber die Leitungen in dem Haus, in dem wir wohnen, wurde von der Telekom verlegt.

    Als ich jetzt Internet angemeldet hab, wurden mir in einem Zeitraum von 2 Monaten 4 Techniker von der Telekom geschickt, die mir die Leitung freischalten sollten.

    Die erste Frage,die man zu hören bekommt ist, ob man Telekom Kunde sei.

    Als ich nein sagte, hat man sofort gemerkt, wie abweisend der Mann/die Männer wurde/wurden.

    Die ersten drei Techniker haben es nicht hinbekommen mir die Leitung freizuschalten.

    Der erste Techniker meinte, er könne nichts machen, da er kein Signal bekäme, meinte, ich solle danach sehen lassen und ging.

    Der zweite Techniker hat auch kein Signal bekommen, meinte er wüsste nicht wo die Leitung langliefe und ging.

    Ich musste mit den Techniker vom Haus kommen lassen, der nach den Leitungen sehen sollte und meinte nach 2 Minuten, dass die Leitungen in den Kasten im Flur zusammenlaufen, was der Techniker der Telekom aber auch selbst hätte erkennen können, wenn er nachgesehen hätte.

    Der dritte Techniker hat dann in jeden Kasten der in jedem Stock ist geschaut, hat einen Kasten nicht aufbekommen und meinte ich müsse diesen Kasten erst aufmachen lassen, damit der Anschluss freigeschaltet werden könne, da er kein Signal bekäme und ging auch wieder.

    Und nachdem ich dann das Vierte mal, mittlerweile ziemlich verärgert beim Anbieter anrief um nach einem neuen Techniker termin zu bitten, erzählte mir die Mitarbeiterin, dass sie öfters Beschwerden höre über Techniker der Telekom.

    Als der vierte Techniker kam, hab ich mir fest vorgenommen, bei dem Satz ich kann nichts machen, darauf hinzuweisen mich bei seinem Vorgesetzten zu beschweren.

    Aber ich hab von Anfang an gemerkt, dass dieser Techniker viel kompetenter war, als seine Vorgänger. Ich hab ihm von seinen Kollegen erzählt und er konnte auch nur mit dem Kopf schütteln.

    Er musste nicht mal an diesen oben benannten Kasten!!!!!!!!!:bruddel:

    Er hat nur im Keller ein Kabel angeschlossen und das war´s!!!!!!!!!!

    Ich konnte es kaum glauben!!!!!!!!!!!!!!!:umfall:

    Aber das hat mir echt gezeigt, dass die Telekom ihrem Ruf wirklich gerecht wird, denn sobald man sagt, dass man kein Kunde ist, tritt plötzlich ein Problem auf, das sie nicht beheben können und haben es sehr eilig zu gehen.

    Also, ich kann dich wirklich sehr gut verstehen, dass du da gekündigt hast und sauer bist.

    Hoffe, du findest einen neuen Anbieter, bei dem du bzw. ihr euch wohl fühlt.
     
  4. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Telekom

    Silvana, deine Geschichte ist aber auch zum Haare sträuben :umfall:.

    Weiß eigentlich jemand, ob die anderen Anbieter an die Telekom eine Pauschale zahlen, denn die Leitungen gehören ja wohl weiter der Telekom :???:

    Ich stelle mir gerade vor, dass ich einen VW fahre und mir demnächst einen MAdza kaufen will, und der VW-Händler weigert sich meinen VW zu reparieren....so ähnlich kommt es mir mit der Telekom vor.

    Alex, eine gute Entscheidung :zwinker:
     
  5. silvana

    silvana Familienmitglied

    Registriert seit:
    11. Juli 2009
    Beiträge:
    580
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    taunus
    AW: Telekom


    Ja, das fand ich auch.

    also, das kann ich mir nicht vorstellen, sonst hätten die sich ja nicht so bei mir angestellt, als sie gehört haben, dass ich kein Kunde bei denen bin.
     
  6. Sonja

    Sonja Integrationsbeauftragte

    Registriert seit:
    11. April 2002
    Beiträge:
    24.488
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    östlich eines kleinen diebischen Bergvolkes am Ran
    AW: Telekom

    Ich hab mal vier oder fünf Mal bei der Hotline angerufen und *jedes Mal* eine völlig andere Auskunft bekommen.

    Auf mein Nachfragen - beim 5. Anruf - woher das kommt, dass man so dermaßen unterschiedliche Auskünfte bekommt, meinte der Typ doch glatt: "Na, dann rufen Sie halt einfach nicht so oft an ... "

    :umfall:
     
  7. Wölfin

    Wölfin Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    6.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in einer wunderschönen Landeshauptstadt
    AW: Telekom

    :umfall:

    Und dann wundern die sich, dass die Kunden weg laufen?

    Wir sind eigentlich beide totale Gewohnheitstiere und es war echt eine große Überwindung für uns von der Telekom weg zu gehen. Ich kann mir vorstellen, dass es auch anderen so geht!
     
  8. Anthea

    Anthea die-mit-dem-Buch-wandert

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    7.603
    Zustimmungen:
    83
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Direkt am Jadebusen
    Homepage:
    AW: Telekom

    Die sind doch alle gleich :ochne: Was wir schon für Geschichten mit Arcor (meine Tante), Ewetel (2 Freundinnen von uns) und 1&1 (meine Schwies) erlebt haben, die stehen denen mit der Telekom (wir *g*) in nichts nach. Aber: 1&1 hat von uns mal eben 15 Euro für die Hotline hinterher rennerei abgebucht :bruddel:

    Ich nehm es mittlerweile mit Humor und bin zu den armen Mitarbeitern die Freundlichkeit in Person :hahaha:

    Liebe Grüße,
    Karin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...