Teesorten

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Claudia, 1. November 2003.

  1. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Hallo!

    Lars weigert sich leider pures Wasser zu trinken, er spielt dann nur mit der Flasche oder auch Trinklerntasse. Tee mag er zwar, aber nur Fenchel-Anis-Kümmel-Tee oder den Fenchel-Instant-Tee. Da er aber davon dann nie genug kriegen kann, ist mir das ein bißchen viel über Tag (Utes Empfehlung nicht mehr als 200 ml Kräutertee), denn 3-4 125 ml-Flächen trinkt er locker. Da er bei zu wenig trinken zu sehr hartem Stuhlgang neigt (Das "Chinesen"-Gesicht beim "Geschäftmachen), muss er aber genügend trinken. Also hab ich den Früchtetee probiert von Milupa (Beuteltee), aber den mag er gar nciht. Kann sein, dass er ihm zu bitter ist mit der Orange drin. Welchen Früchtetee kann cih ihm denn alternativ anbieten. Geht reiner Hagebuttentee aus dem Bioladen? Oder Apfeltee? Saftschorle (10 ml Saft auf die 125 ml-Flasche aufgefüllte mit Wasser) trinkt er natürlich mit Wonne, aber ich möchte die "Süßtrimmung" ein bißchen vermeiden (wenn es nicht schon zu spät ist :-D ). Und was ist mit den sonstigen stillen Wassern, wo der Hinweis drauf steht "zur Herstellung von Säuglingsnahrung geiegnet", kann er das problemlos trinken? oder muss ich das vorher abkochen?

    Ansonsten alles prima - Lars ist ein guter Esser und Trinker, wenn es das richtige ist :-D , was ihm schmeckt...
     
  2. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo!

    Versuch es doch mal mit (ungesuesstem) Rooibostee (ohne Aroma)! :jaja:
    Vielleicht ist das ja eine Alternative?

    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  3. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    hmm, den trnke ich selber auch gerne. ABer dürfen die ZWerge denn den schon? Ute? LArs ist noch keine 9 Monate alt.
     
  4. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hi!
    Bin zwar nicht Ute, hab den Rooibos-Tee aber meinem Kleinen schon gegeben, da war er noch keine 3 Monate alt. Nach neuesten Erkenntnissen ist der nämlich auch besonders gut gegen Bauchweh und Blähungen - zwar nicht so lange ziehen lassen als bei Erwachsenen, aber er wirkte eigentlich recht gut.
    Natürlich ohne Aromen (wie zuvor schon gesagt wurde) und evtl. aus einem Teehaus. Ist vielleicht doch hochwertiger als Beuteltee.

    LG Conny
     
  5. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    Hi!

    Und Dein Kleiner ist genauso ein Strahlemann wie meiner - auch den Schalk im Nacken sitzen, was?

    Dann werd´ich morgen früh mal zum Teehaus tapern, haben hier direkt eines um die Ecke.

    Danke für den Tipp Euch beiden.

    :winke:
     
  6. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    Hallo!
    Da hast du wohl recht. Könnten Geschwister sein die Beiden!!
    Ich hoffe deinem Kleinen schmeckt der Tee!!

    Ganz liebe Grüße
    Conny
     
  7. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ist denn in "normalem" Tee nicht Teein drin? Nicht daß Eure Zwerge demnächst abends oder nachts "Flummi" spielen :-D

    Liebe Grüße
     
  8. Rotbuschtee ist wie entkoffeinierter Kaffee.


    @clapet: Du kannst aber doch im Teeladen nach einem Kindertee fragen. Die wissen bestimmt etwas. Ich wollte vor ein paar Wochen grünen Tee für mich kaufen. Aber die Frau im Teeladen wollte ihn mir nicht verkaufen, da er zu anregend sei. Dann machte sie ihre Dosen auf, ließ mich schnuppern und fand so den Rotbuschtee mit Zitrone für mich.
    (Der Teeladen war übrigens ein Tee-Gschwendner.)


    Gruß Tati
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...