Tee immer warm?

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von Regen, 31. Juli 2004.

  1. Regen

    Regen Geliebte(r)

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Adelsdorf
    Hallo Ihr,

    habe da mal zwei Fragen:

    1. Bis jetzt habe Ich meiner kleinen (8 Wochen) Ihren Fencheltee,
    im Flaschenkocher, immer etwas warm gemacht, bevor Ich Sie
    davon trinken ließ.
    Kann Ích Ihr diesen auch in Zimmertemparatur geben oder lieber
    immer etwas warm machen? :???:

    2. Kann ich Getränke mit Kohlensäure trinken oder verursachen die beim
    Säugling Blähungen?

    8)

    Vorab schon mal Danke für Eure Antworten

    Viele liebe Grüße

    Elke
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    Hallo Elke,

    warum bekommt deine Kleine Tee?

    Da du dir Sorgen um Blähungen machts, gehe ich davon aus, dass du stillst. Im Normalfall reicht die Mumi aus, um den Durst zu stillen. Die Vormilch stillt den Durst. Ausserdem hab ich gelesen, dass Mumi bei ganz warmen Temparaturen automatisch durststillender wird.

    Ich persönlich trinke nur Selter mit Kohlensäure und hatte bei keinem Kind Problem mit Bauchweh deswegen. Einfach ausprobieren ... du wirst merken, wann dein Kind Blähungen hat. Ich kann Selter trinken ohne Ende, konnte aber früher nicht mal an einer Zwiebel vorbeigehen ohne das Fabienne Bauchweh hatte. Ist von Kind zu Kind halt unterschiedlich - eines reagiert empfindlich, das ander nicht.

    Beim Tee bin ich nicht sicher. Ich geb meinem Kind auch zimmerwarmes Wasser ... aber meine Süße ist schon einiges älter (8 Monate). Bei so kleinen Würmchen kenne ich mich nicht aus, da gabs bei uns nur Mumi und die recihte immer und für alle Bedürfnisse.

    Liebe Grüße
    Andrea
     
  3. Regen

    Regen Geliebte(r)

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Adelsdorf
    @Schäfchen

    Ich stille meine Kleine nur zum Teil. Also ich pumpe die Mumi ab und
    zusätzlich erhält Sie eine Pre-Nahrung.
    Ich habe gelesen, das die erste Menge von der Mumi etwas dünnflüssig ist und zum durststillen gedacht ist und danach erst die eigentliche Mumi für den Hunger kommt. (Ob stimmt, keine Ahnung??)

    Da Sie unter Blähungen leidet geben wir Ihr auch Fencheltee zum trinken.
    Denn mag Sie auch ganz gerne.

    Liebe Grüße

    Elke
     
  4. Jill A.L.

    Jill A.L. Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    31. Mai 2004
    Beiträge:
    1.457
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    stimmt :jaja:

    Ob der Fencheltee gegen Blähungen hilft, weiß ich nicht. Aber bei der derzeitigen Wetterlage würd ich auch Fencheltee geben (aufpassen, nicht zu viel, sonst trinkt sie Tee zu Lasten der Milchmenge)


    Gruß
    Jill
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    denke das mit dem Sprudel wenn du stillst musst du vorsichtig mal ausprobieren. Meine freundin trank Sprudel und der Kleine bekam fürchterlich bauchweh, ich trank Sprudel und Julian hatte nichts. Das kann man nicht so allgemein sagen.
    Vielleicht kannst du ja auch medium Wasser nehmen??
     
  6. Regen

    Regen Geliebte(r)

    Registriert seit:
    29. Juli 2004
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Adelsdorf
    Kann Ích Ihr den Tee auch in Zimmertemparatur geben oder lieber
    immer etwas warm machen?

    Gruß Elke
     
  7. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo elke,

    du kannst den tee auf zimmertemperatur geben, ist sogar besser, als wenn du den selben tee immer wieder erwärmst. damit bereitest du keimem einen idealen nährboden, die sich im warmen besonders wohl fühlen.

    alle vier stunden solltest du auch neuen tee machen, auch wegen der keime.

    wenn du voll stillen würdest, würde man sagen, dass die mumi reicht. die vormilch ist durstlöschend, zu beginn der stillzeit sagt man, dass die ersten fünf minuten stillen reines durstlöschen sind.
    um den tee weglassen zu können, würde man dann aber in den warmen tagen auch entsprechend öfter kurz anlegen.

    da du ja pumpst, ist der tee zwischendurch schon okay und geht auch nicht zu lasten der mumi.

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...