Technik-Freaks: Alternative zu Stereoanlage?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von FriMa, 30. November 2005.

  1. Hallo an die Technik- und Musikfreaks,
    unsere alte Stereoanlage gibt den Geist auf und ich überlege nun, was zu tun ist. Steh ein bisschen im Walde, weil ich gar nicht weiß, was "man heute so nimmt".

    Folgende Situation: Computer voller mp3s, aber der steht jetzt nach dem Umzug im Arbeitszimmer, so dass man im Wohnbereich nichts hören kann. Außerdem brauchen wir manchmal noch den Plattenspieler, d. h. ganz auf eine Anlage können wir nicht verzichten.

    Nun meine Fragen:
    1. Kann man zusätzliche Lautsprecher(boxen) an dem PC anschließen, mit ca. 10 m langen Kabeln? Wenn ja: Wie macht man das? Denn die Lautsprecher direkt am PC sollen ja auch dran bleiben.
    2. Gibt es Geräte mit Festplattenspeicher für MP3s inkl. CD-Player und Anschlussmöglichkeit für Plattenspieler, Radio-Receiver und Lautsprecherboxen?

    Vielen Dank für eure Hilfe.
    Blonde Grüße,
     
  2. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Technik-Freaks: Alternative zu Stereoanlage?

    Hallo,

    ich sach jetzt mal DVD-Player.Ich hau die MP3's auf CD oder DVD und hau sie in den DVD-Player.Der DVD-Player hab ich an unseren verstärker angeschlossen und an dem verstärker hängen riesen Boxen.Gibt gut was her... finden die Nachbarn.....:nix:

    Lg,
    Michaela
     
  3. AW: Technik-Freaks: Alternative zu Stereoanlage?

    Hhm, auch eine Idee.
    Einen DVD-Player haben wir noch nicht, wollten aber sowieso einen anschaffen. Am besten gleich mit Brenner. Also das müsste dann so ein Multifunktionsgerät sein: DVD und CD brennen und abspielen, integrierte Festplatte, mp3 abspielen. Dazu dann ein Verstärker und Boxen sowie ein externer Plattenspieler und ein Radioreceiver. Richtig?

    Na, ich sehe schon: Das wird teuer. Und das ist schlecht nach dem Umzug... :nix:
     
  4. La Bimme

    La Bimme Leseratte
    Moderatorin

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    4.210
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Technik-Freaks: Alternative zu Stereoanlage?

    Den Thread sollte ich mal FridoPapa zeigen. Der ist Experte für Verkabeln aller möglicher Gerätschaften.
     
  5. Michi72

    Michi72 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. Juni 2004
    Beiträge:
    8.380
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Technik-Freaks: Alternative zu Stereoanlage?

    Ja,ist dann ein DVD-recorder.Spielt eigentlich alles ab (auch jpg-dateien,also Bilder).Gibts auch mit Festplatte,is aber dann wirklich nicht so billig*örks*

    Mehr fällt mir leider grad nicht ein.

    Lg,
    Michaela
     
  6. Markus

    Markus schlimmer Finger

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    5.594
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    München
    AW: Technik-Freaks: Alternative zu Stereoanlage?

    gar kein kabel, sondern drahtlos ;-) am besten wäre so ein schätzchen: http://www.consumer.philips.com/consumer/catalog/product.jsp;cscpsid=0UTJBDCVWBKUPJ0RMRCSHQVHKFSESI5P?activeCategory=&language=de&country=DE&catalogType=CONSUMER&productId=MX6000I_22S_DE_CONSUMER#
    da es wohl zu teuer ist: ich würde die musik vom computer drahtlos zu einem netzwerkplayer schicken. solche player sind relativ günstig und lassen sich an eine stereoanlage anschließen. du solltest aber darauf achten, das die player UPnP AV unterstützen (universal plug and play audio video), ein plattformunabhängiger standard für die einfache vernetzung von home-electonic-geräten.
    sowas wäre das zum beispiel:
    noxum 2 audio (ca. 170 euro) http://www.my-noxon.de/noxon.html
    oder
    d-link dsm-320rd (kann außer musik auch dvd-videos und fotos wiedergeben) http://www.d-link.de/?go=jN7uAYLx/oIJaWVUDLYZU93ygJVYKOhST9vhLPG3yV3oVIB9j6ltbNlwaaRp5jUvAmu5j3cf/YELBtb33KPpK0sXsunaaQ==

    jo, mit dem schon erwähnten philips-teil geht das: http://www.consumer.philips.com/consumer/catalog/catalog.jsp?fhquery=fh_secondid%3Dmx6000i_22s_de_consumer%26fh_start_index%3D10%26fh_location%3D%2F%2Fconsumer%2Fde_DE%2Fcategories%3Ccatalog_de_consumer%2Fcategories%3Chome_audio_video_gr_de_consumer%2Fcategories%3Chome_theatre_systems_ca_de_consumer%26&productId=MX6000I_22S_DE_CONSUMER&activeCategory=HOME_AUDIO_VIDEO_GR_DE_CONSUMER&fredhopperpage=detail.jsp&activeTab=specifications&language=de&country=DE&catalogType=CONSUMER&proxybuster=VN42P0RRAP0W1J0RMRCSHQVHKFSESI5P
    zusätzlich kannst du damit drahtlos musik vom rechner abspielen :)
    KOREKKTUR: nicht drahtlos, sondern über ethernet-kabel...
     
    #6 Markus, 2. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 2. Dezember 2005

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...