Taufgedicht für ein Frühchen gesucht???

Dieses Thema im Forum "Gedichte & Gedanken" wurde erstellt von Sabina, 12. März 2005.

  1. Hallo zusammen,
    auch ich suche dringend ein Taufgedicht oder ähnliches!

    Am 03.04. soll ich nämlich Patin von der kleinen Leoni werden. :engel:
    Ich als Patin soll eine Seite gestalten für das "Taufbuch", das in der Kirche dann ausgestellt wird!
    Möchte dann natürlich nix belangloses da reinschreiben.
    Da die kleine Leoni ein Frühchen ist/war sollte es auch irgendwie was damit zutun haben, bin leider auf dem Gebiet ne totale Niete. Kann nicht dichten oder so. :schnarch:
    Bin selber auch nicht unbedingt der religiöse Typ,möcht somit auch nicht unbedingt über Gott schreiben,dachte an was perönliches nur für die Kleine bestimmt!

    Hat vielleicht jemand ne Idee???

    Bin euch schon mal jezt sehr dankbar!!!

    Lg Sabina :farben:
     
  2. Vielleicht das hier....hatte es unten schon mal reingestellt..ich finde es sehr schön und wir hatten es, zu Fürbitten umgeschrieben, im Taufgottesdienst.
    Du hast ihm die kleinen Hände gegeben. Wir wollen sie mit guten
    Dingen füllen. Dingen zum Spielen, zum Begreifen, zum Bearbeiten.



    Herr, wir danken dir für dieses Kind.

    Du hast ihm die kleinen Füsse gegeben. Wir wollen mit ihm gute Wege
    gehen. Wege der Versöhnung, Wege zu Freunden, zum Frieden.

    Du hast ihm die großen Augen gegeben. Wir wollen alles tun, damit
    er Gutes zu sehen bekommt, Anlass zum Lachen, zur Freude, zum
    Nachdenken.

    Du hast ihm einen schönen Mund gegeben. Wir wollen uns bemühen, dass
    er schmecke das Gute des Brotes, das Schöne der Worte, das Heitere
    der Liebe.

    Du hast ihm den Verstand gegeben. Wir wollen uns anstrengen, ihn
    auszubilden, Schönheit zu erkennen, Recht zu gewähren und Neues
    zu entwerfen.

    Wir danken dir.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. fürbitten taufe frühchen

    ,
  2. fürbitten frühgeborene

    ,
  3. taufe fürbitten für frühchen

Die Seite wird geladen...