Tattoos&Co.-Ab welchem Alter bekommt mein Kind ein OK?!

Dieses Thema im Forum "Bittebitte mitmachen !" wurde erstellt von Solveig, 31. Dezember 2004.

?

Mein Kind bekommt ein Tatoo/Piercing ....

  1. .. wenn es eins möchte, auch mit 12!

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. .. höchstens mit 14 Jahren!

    1 Stimme(n)
    2,6%
  3. .. erst ab 16!

    13 Stimme(n)
    33,3%
  4. .. erst wenn er/sie volljährig ist. Eher gibts kein ok von mir.

    25 Stimme(n)
    64,1%
  1. Solveig

    Solveig Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. September 2004
    Beiträge:
    1.212
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Einige von euch haben ja schon "große" Kinder. Neulich hat mir eine 12jährige erzählt, daß sie sich piercen lassen wird, aber sie weiß noch nicht wo :?. Unabhängig davon kenne ich einen 14jährigen mit einem RIEEEEEEEEEESEN Tatoo auf dem Arm. Ich find es ein bißchen zeitig - der wächst doch noch :?
    Egal, jedenfalls interessieren mich eure Ansichten od. Erfahrungen mit euren Kids :chat: zum Thema!!!
    Bin gespannt!
    Einen guten Rutsch wünsch ich euch allen!
    Lg von Solveig
     
  2. AW: Tattoos&Co.-Ab welchem Alter bekommt mein Kind ein OK?!

    Ich hab jetzt 14 angekreuzt - allerdings mit einem ABER: Tattoos ab 18 ! Bei Piercings seh ich das nicht so eng. Wir haben beiden Kindern zugesagt zum 14. Geburtstag gibts ein Nasenpiercing.
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tattoos&Co.-Ab welchem Alter bekommt mein Kind ein OK?!

    Also ich durfte mir mein Tattoo auch erst ab 18 machen lassen. Weißt du auch warum? Denn wenn ich es zb. nach 3wochen nicht mehr gewollt hätte und ich unter 18 gewesen wäre hätte ich sagen können: DU Mama bist schuld das mich jetzt dieses Ding ziert...wenn du es mir nicht erlaubt hättest, hätte ich jetzt auch keins...Ich muss aber sagen das ein Tattoo ja nun mal eine Entscheidung fürs Leben ist. Oder man spart fürs Weglasern direkt mit. Ich habe nunmal eine vorliebe für Drachen also kam einer drauf...dann kommen natürlich noch die blicke im Sommer zb. Deswegen würde ich es meiner Tochter oder meinem Sohn niemals unter 18 erlauben.
    Bei Piercings wäre ich offener. Das kann man sich wieder rausnehmen und wächst zu!

    lg Alina :winke:
     
  4. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tattoos&Co.-Ab welchem Alter bekommt mein Kind ein OK?!

    da kann ich mich den anderen nur anschließen. piercings kann man rausnehmen. Man sieht zwar evtl das dort was war, aber nicht so extrem wie bei einem tattoo.
     
  5. Bärbel

    Bärbel bringt es auf den Punkt.

    Registriert seit:
    18. Juli 2003
    Beiträge:
    4.157
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tattoos&Co.-Ab welchem Alter bekommt mein Kind ein OK?!

    Die Freundin meines Sohnes hat mit 14 Jahren zu Weihnachten von ihrer Mutter ein Tattoo geschenkt bekommen, weil sie das unbedingt wollte.
    Jetzt ist sie 20 und ärgert sich jeden Tag darüber, dass ihre Mutter sich von ihr breitklopfen liess und es erlaubt hat.

    liebe Grüße
    Bärbel
     
  6. Isi und Lina

    Isi und Lina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    17. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tattoos&Co.-Ab welchem Alter bekommt mein Kind ein OK?!

    Ich finde auch Piercing geht früher, Tattoo find ich sogar 18 noch fast zu jung.

    :winke: Isi
     
  7. Che

    Che

    AW: Tattoos&Co.-Ab welchem Alter bekommt mein Kind ein OK?!

    Ich selber habe mein Unterlippenpiercing (Labret) mit 18 stechen lassen. Vorher haben es meine Eltern nicht erlaubt - mit 18 Jahren lag es ja nicht mehr in ihrer Entscheidung.
    Haben wollen hatte ich ein solches Piercing schon mit 14 Jahren; hab aber selber eingesehen, noch 2 Jährchen zu warten - da ich selber so junge Mädchen mit Piercing ein bisschen "lächerlich" fand.. und naja, man brauchte halt auch mit 16 noch die Erlaubnis der Eltern - und die hab ich nicht bekommen. Ich hab mich damit abgefunden und mir mit 18 dann den Traum erfüllt - und das finde ich ok!
    Genauso würde ich es mit meinem Kindern handhaben.. naja, vielleicht eher schon ab 16 Jahren - wenn es denn keine Kurzschlussentscheidung, sondern ein längerer Wunsch ist.
    Tattoos würde ich gar nicht erlauben, da müssten sie ihre Volljährigkeit schon abwarten, a) weil sie noch wachsen und das sich verzerrt und b) weil ich Tattoos bei so Jugendlichen auch nicht so sonderlich toll finde.
    Also, ich habe jetzt ab 16 angekreuzt, aber das gilt nur für Piercings.
    Liebe Grüße,
    Nicola (Josh würde das alles wohl um einiges lockerer sehen..)
     
  8. Viola

    Viola Unschuldsengelchen

    Registriert seit:
    18. September 2004
    Beiträge:
    7.245
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tattoos&Co.-Ab welchem Alter bekommt mein Kind ein OK?!

    Ich finde bei Tattoos sollten die Kinder bis 18 warten, damit sie sich an ihre eigene NAse fassen können, wenn es ihnen später leid tuen sollte...

    Bei Piercings würde ich sagen, so ab 15 vielleicht, hängt von der Reife des Kindes und der Stelle ab.

    LG, Viola
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. tätowieren ab welchem Alter

Die Seite wird geladen...