Taschengeld - ab wann???

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von Ulrike, 7. Dezember 2011.

  1. Ulrike

    Ulrike will auch einen

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Heidelberg
    Sicher gibt es hier schon den ein oder anderen Thread über das Thema Taschengeld... Aber ich finde, die Einstellungen dazu ändern sich so schnell mit älter werden der Kids und deshalb frage ich einfach nochmal:

    Die Große ist jetzt sieben und Erstklässlerin :bravo: Heute meinte sie, ob sie nicht auch Taschengeld bekommen könnte :???: Ich finde das eigentlich zu früh, aber ihre Mitschülerinnen V. und S. kriegen "Münzen" in der Woche. Wieviel das auch immer ist...

    Wie handhabt ihr das und wie steht ihr zum Thema Taschengeld in der 1. Klasse???

    P. S. Natürlich bekommt sie das, was sie täglich für Milch, Theateraufführungen...etc. braucht von uns mit. Um grundsätzliches geht es also nicht :rolleyes:
     
  2. Alena

    Alena Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    27. Dezember 2005
    Beiträge:
    1.944
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Rheinland
    AW: Taschengeld - ab wann???

    "Eigentlich" bekommt unsere Tochter (6, Erstklässlerin) seit einigen Monaten Taschengeld, wir hatten vereinbart, dass sie jeden Sonntag 50ct bekommt.
    Sie hatte uns danach gefragt und ich finde es auch sinnvoll, die Kinder langsam an den Umgang mit Geld zu gewöhnen, dass sie ein bisschen Gefühl für Geldbeträge bekommen, dass man ggf. auch etwas ansparen kann und nicht zuletzt ihr ein Gefühl von Freiheit und Selbstbestimmung zu geben, wenn sie über das Geld frei verfügen kann.

    Nur - wir vergessen alle praktisch immer, dass es ja Taschengeld geben müsste! Also das waren in den letzten Monaten vielleicht eine Handvoll Male, wo einer von uns daran gedacht hat.
    Also, hier ist alles halb so wild :)
     
  3. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.750
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    AW: Taschengeld - ab wann???

    Bei uns gab es mit der Einschulung Taschengeld, anfangs 50 ct in der Woche und dann wurde im Laufe der Jahre langsam gesteigert. Die beiden Großen haben das aber auch immer eingefordert - und die eine hat's immer ganz schnell ausgegeben (und tut es heute noch :)) und der andere hat gespart.

    Für mich war allerdings auch ein Vorteil am Taschengeld, dass wir seitdem nicht mehr diskutieren müssen, ob es was vom Eismann gibt (der macht hier von März bis Oktober täglich Terror mit seinem Eiswagen :-?) Wenn den lieben Kindern mein Eis nicht gut genug ist, haben sie ja jetzt ihr Taschengeld... :heilisch:

    LG, Bella :blume:
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Taschengeld - ab wann???

    doch, hier gibts auch Taschengeld, der Große mit acht als Drittklässler bekommt zwei Euro die Woche, die Prinzessin (die ihre Kröten gut zusammenhält :hahaha: ) bekommt 50 Cent... einfach weil sie auch Taschengeld möchte, genauso spart wie er und sich damit auch ihre kleinen Wünsche erfüllen kann.
    Angefangen hats mit 1 Euro in der 1. Klasse, pro jahr gibts 50 Cent mehr. Wer mehr will, kann sich Geld verdienen;) ... durch Erledigung von "Sonderarbeit" ... wenn der Große z.B. das Fischfutter aus der Großpackung in kleine Fläschlein umfüllt (das ist viel Arbeit) bekommt er pro Fläschlein 10 Cent, wenn er Laub und Brennesseln für die Tiere holt kann er sich kleine Beträge verdienen, auch im Haushalt durch Mitarbeit über das normale Maß hinaus gibts kleine Zuverdienstmöglichkeit.

    Ich finds auch wichtig damit die Kinder den Umgang lernen und dass man für Geld wirklich arbeiten muß. Und es nicht wie die Prinzessin mal meinte , einfach von der Bank holt :hahaha:
     
  5. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Taschengeld - ab wann???

    bei uns gibt es von Uroma Taschengeld - pro Lebensjahr einen Euro pro Monat und das ab dem 6. Geburtstag :jaja:
     
  6. Ulrike

    Ulrike will auch einen

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    2.250
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Heidelberg
    AW: Taschengeld - ab wann???

    Ich bedanke mich für euer feedback, ihr Lieben :bussi: Da waren meine Ansichten wohl doch etwas altbacken :umfall:

    *JetztschnellmitGögaredeundwasändernwerde...* :hahaha:
     
    #6 Ulrike, 7. Dezember 2011
    Zuletzt bearbeitet: 8. Dezember 2011
  7. Micky

    Micky schneller in Kanada als in Berlin

    Registriert seit:
    8. September 2003
    Beiträge:
    14.663
    Zustimmungen:
    69
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Taschengeld - ab wann???

    :hahaha: dann macht Ihr mal :)
     
  8. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.729
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Taschengeld - ab wann???

    Viel Erfolg beim Ändern ;)

    Alena, kommt eure Tochter mit 50 Cent hin? Unsere Große wechselt ja mit hoher Wahrscheinlichkeit zur 5. Klasse ins Gym - aus dem Dorf raus in die Stadt. Und ich bin am Grübeln, wieviel Taschengeld sie da wohl brauchen wird. Bislang sind wir nämlich auch bei 50 Cent, wenn wir dran denken ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...