Taschengeld --- ab wann und wieviel ???

Dieses Thema im Forum "Das Leben mit Schulkindern" wurde erstellt von laispa, 5. Juli 2005.

  1. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    Hallöchen.

    Laura ist jetzt 7 Jahre alt und ich habe mir überlegt, daß es doch mal an der Zeit wäre, ein Taschengeldkonto zu eröffnen.

    Ab wann habt Ihr Taschengeld gegeben? Und wieviel ist für das Alter denn in Ordnung?

    Lieber das Geld bar auf die Hand, oder eben ein Taschengeldkonto eröffnen?

    Wie sind denn Eure Erfahrungen?

    DANKE

    Dagmar
     
  2. laispa

    laispa Rettender Engel

    Registriert seit:
    15. Mai 2005
    Beiträge:
    6.412
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im Steigerwald
    Bekommen Eure Kinder alle kein Taschengeld :???:

    Warum antwortet denn keiner :-?
     
  3. Lisa hat mit 5 Jahren 1 DM pro Woche bekommen. Bei der Euroumstellung haben wir 1:1 umgerechnet. Seit der 2. Klasse bekommt sie ihr Taschengeld monatlich (5 €) . Jetzt mit 10 Jahren haben wir auf 10 € pro Monat aufgestockt.
    Außerdem hat sie die Möglichkeit durch zusätzliche Arbeit was dazuzuverdienen. Betonung liegt auf zusätzlich ;-) die normalen aufgaben zählen nicht.

    Am anfang würde ich wöchentlich zahlen damit sie sich dran gewöhnt das Geld einzuteilen.
     
  4. Ich habe schon Taschengeldkonten für die 3 Kinder (Zinsen sind etwas höher als beim Sparbuch), aber da kommen die Geldgeschenke der lieben Verwandtschaft drauf.
    Taschengeld bekommt Luisa (jetzt 9 Jahre) monatlich 5€. Anita bekommt auch erst welches, wenn sie zur Schule geht. Vorher finde ich das überflüssig.
     
  5. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    So weit ich das verfolge, sind diverse aktuelle Empfehlungen etwa so:
    5-6 Jahre (kommt ja drauf an, wann das Kind beginnt zu rechnen und sich für Geld zu interessieren): 50 Cent wöchentlich (um halt auch zu lernen, wie sich ein Euro zusammensetzt)
    6-7 Jahre: 1 Euro wöchentlich
    7-9 Jahre: 2 Euro wöchentlich
    9-10 Jahre: 2,50 Euro wöchentlich oder 10 Euro im Monat
    ...
    Ich bin der Meinung Taschengeldkonten lohnen sich erst, wenn die monatlichen Zahlungen beginnen. Und für 7-jährige ist ein Monat noch zu lang; die brauchen ihr TG wöchentlich.
    Lulu :winke:
     
  6. Hallo,


    Julia ist jetzt 6 Jahre alt und kommt jetzt bald in die Schule. Ich denke ab da werd ich dann anfangen ihr wöchentlich zw. 50 Cent und 1 Euro zu geben. Genau weiss ich es noch nicht.


    lg
    Claudia
     
    #6 JuLaLe, 7. Juli 2005
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 7. Juli 2005
  7. katinka1

    katinka1 PUSCHENMAMI

    Registriert seit:
    25. Mai 2005
    Beiträge:
    1.155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Hamburg
    Homepage:
    Hallo,

    mein großer,10,bekommt 11 € im Monat und die mittlere,8,bekommt 6 € auch Monatlich

    Vor ein paar Wochen waren es 10 € und 5 €,aber sie haben um eine Erhöhung "gekämpft"!!!
     
  8. Lenchen

    Lenchen Geliebte(r)

    Registriert seit:
    11. Juni 2005
    Beiträge:
    142
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Sachsen-Anhalt
    Hi Dagmar!

    Also wir geben Franziska seit zwei Jahren 1 Euro TG in der Woche. Angefangen haben wir damit, weil sie immer enorme Wünsche hatte und es nicht gfruchtet hat, wenn ich ihr erklärt habe das bestimmte Sachen einfach viel zu teuer für zwischendurch sind. Seitdem sie sich Sonderwünsche von ihrem Geld erfüllen muß hat sie ein anderes Verhäktnis dazu und plötzlich ist auch alles nicht mehr so wichtig, was vorher unentbehrlich schien.

    Liebe Grüße von Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...