Tannenbaum und Buchsbaum aufbewahren?

Dieses Thema im Forum "Mein Garten und ich" wurde erstellt von Maike, 1. Dezember 2005.

  1. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    Hallo!

    Im Moment wird schwer an unserem Haus & Garten gearbeitet. Bei der Aktion wurde eine Nordmann-Tanne gefällt. Die Spitze haben wir jetzt behalten, um als Christbaum aufzustellen. Nur: Wie lagere ich sie bis dahin? Im Moment liegt sie einfach im Garten rum. Kann sie draußen bleiben? Muss ich sie hinstellen? Lieber reinholen?

    Außerdem haben wir einen recht großen Buchsbaum mit Wurzeln ausgegraben. Wie überwintere ich den am besten, damit ich ihn nächstes Jahr im Garten wieder einpflanzen kann?

    Danke für Tipps!
    :winke: Maike
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Tannenbaum und Buchsbaum aufbewahren?

    Hallo Maike!

    Die Tanne kannst Du ja schon in den Ständer stellen ;-) und dann irgendwo draußen unter Dach aufbewahren. So bleibt sie frisch und bekommt keine abgeknickten Äste etc.

    Der Buchsbaum .... den würde ich wurzeltechnisch gut einpacken (Topf mit Folie drumrum) und dann auch geschützt lagern.

    LiebGruß Silly
     
  3. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Tannenbaum und Buchsbaum aufbewahren?

    Hallo Silly,

    vielen Dank. Braucht der Tannenbaum Licht? Sonst würde ich ihn in die Garage stellen. Überdachtes haben wir leider noch nicht im Garten.

    Den Buchsbaum kann ich auch im Keller unterbringen. Wäre das auch ok?

    Grüße, Maike
     
  4. AW: Tannenbaum und Buchsbaum aufbewahren?

    Maike, da der Tannenbaum ja nicht mehr wachsen soll *kicher* braucht er auch kein Licht. Ich würde ihn aber trotzdem draussen stehen lassen. Irgendwo muss doch Platz sein.

    Buchsbaum würde ich auch "einschlagen", so nennt man das und auch draussen lassen. Der soll ja auch noch wachsen und v.a. anwachsen. Und schlag ihn bald ein.

    LG
     
  5. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Tannenbaum und Buchsbaum aufbewahren?

    Platz habe ich genug draußen, nur halt nicht überdacht ;) Wenn ich den in eine Ecke zwischen zwei Hecken stelle, steht er ja eigentlich auch ziemlich geschützt, oder?

    Den Buchsbaum verarzte ich nachher. Der liegt leider schon ein paar Tage im Keller und es wäre jammerschade, wenn der mir einginge. Das Blöse ist, dass bei uns fast alles aufgebaggert ist. Sonst hätte ich ihn schon früher an seine vorgesehene Stelle umgepflanzt.

    LG, Maike
     
  6. Océanne

    Océanne Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Oktober 2004
    Beiträge:
    3.189
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Tannenbaum und Buchsbaum aufbewahren?

    Hallo :winke:

    Achte darauf, dass der Tannenbaum, wenn es dann soweit ist, nicht direkt von der Kälte ins Warme kommt. Ich glaube, das vertragen die nicht so sehr. Wenn du ihn jetzt draußen lässt, stellt den Baum ein paar Tage, bevor er ins Haus kommt, in die Garage oder so, damit er sich langsam an wärmere Temperaturen gewöhnt.

    Liebe Grüße
     
  7. AW: Tannenbaum und Buchsbaum aufbewahren?

    Guter Einwand, Oceanne !

    Maike, ich denke zwischen den Hecken-Ecken lässt er sich gut verstecken :)

    LG
     
  8. Maike

    Maike Unbezahlbar

    Registriert seit:
    5. November 2003
    Beiträge:
    7.057
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    at home
    AW: Tannenbaum und Buchsbaum aufbewahren?

    Danke ihr Drei :bussi:

    Heute habe ich es mal wieder nicht geschafft, mich dem Buchs anzunehmen. Aber wahrscheinlich ist er bei Eisregen auch noch gut einen Tag im Keller aufgehoben ;)
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...